Tür klemmt beim öffnen...

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tür klemmt beim öffnen...

      Hi,

      so, mein erstes Posting hier und gleich mal ein Problemchen :)

      Meine Tür (Fahrertür) klemmt beim öffnen,ich muss ein paar mal
      dran ziehen damit sie sich öffnen lässt. Jetzt meinte ein Freund
      das die Tür vielleicht verzogen sei, durch z.B. Anlehnen an der Tür.
      WAS MACH ICH JETZT? :) Wird das teuer in der Werkstatt?
      Oder ist das überhaupt das Problem?
      Ich war schon bei VW, der hat sichs nicht mal angeschaut und
      meinte ich solls dalassen, die machen es dann. Aber denke das wird
      nicht billig bei denen, wer weiß was die "finden"...

    • Versuch mal den Seilzug neu einzuhängen, etwas fester oder lockerer, musste ausprobieren. Steht aber schon öfters im Forum.

      Willkommen hier.

    • Danke euch beiden für den Willkommensgruß 8)

      @nightmare: sie lässt sich von beiden Seiten gleich öffnen,also klemmt von beiden Seiten gleich.

      @Thorsten: Hm,Seilzug, tja,versteh ehrlich gesagt nicht viel. :rolleyes:
      Kann ich das selber machen oder muss ich trotzdem zur Werkstatt?

    • Dann muss wahrschinlich nur die Tür neu eingestellt werden. Kann man selber machen..ich selber weiß aber auch nicht wie..habe aber gelesen das es nicht gerade so Teuer sein soll..hast du einen 3-Türer? Wenn ja, die Türen sind recht schwer und daher muss man die hin und wieder einstellen lassen.

      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • Würd ich nicht versuchen selbst zu machen, fahr damit lieber zum Karosseriebauer, der kann das sicher tausend mal besser.

      Ich hab das mal gesehen, wie das gemacht wird... mit roher Gewalt nämlich ;o)

      Viel zum einstellen gibts da net, da gibts keine Schrauben wie beim Küchenschrank, da wird gebogen und gezogen und mit dem Hämemrchen geklopft, bis es passt.

      Die Prügeln zum Teil richtig brutal auf das Türschloss (der Teil an der B-Säule ein).

      Kurzum, wer da nicht genau weiß wie es geht wird sich damit nur unnötig abmühen und am schluss ist es warhscheinlich noch schlimmer als vorher

    • @danny_TDI: ich habe einen 5-Türer...

      @jeca333: na toll, dachte schon ich kann mich austoben an dem Auto ;)
      naja, wird wohl doch das beste sein ich fahr in die Werkstatt,wollte mir
      die eigentlich sparen, da die einem immer viel Geld abknüpfen :D

    • Original von jeca333
      Ich hab das mal gesehen, wie das gemacht wird... mit roher Gewalt nämlich ;o)

      Die Prügeln zum Teil richtig brutal auf das Türschloss (der Teil an der B-Säule ein).


      aha..also an meiner Tür wurde nicht rumgeprügelt, rumgezogen und mit roher gewalt gearbeitet..weiß ja net was du da beobachtet hast, das hört sich aber nicht nach Tür einstellen an.
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung

      :thumbsup: Seat Leon ST Cupra 290 bestellt :thumbsup:
    • So wirds zumindest bei der Produktion im Werk gemacht ;o)

      Kann aber auch sein, dass man beim erstem mal einstellen etwas heftiger zur Sache gehen muss als wenn man es später nochmal nachrichtet

    • dabei hat der Golf doch Türscharniere die man einstellen kann.......allerdings ist die eine Schraube von innen schwer zugänglich.

      Die Türen sind mittlerweile so stabil geworden das man mit "roher" Gewalt , so wie früher, nicht mehr weit kommt.

      Der "Freundliche" verfügt über einen Hebel der im Türschloss eingehakt wird und sich am Schliessbügel abstützt. Über die Hebelwirkung kann man dann eine abgesackte Tür wieder richten.......normalerweise..........wie gesagt die Türen sind mittlerweile so stabil das die zuvor beschriebene Methode nur von kurzer Dauer ist.

      Da hilft nur das einrichten über die Türscharniere.

    • Toll, war gestern bei ner Werkstatt, die meinten das Schloss wäre kaputt,
      wieder was neues gehört...
      Aber wenn das Schloss wirklich kaputt ist, muss ich zu VW direkt fahren und das wird bestimmt nicht billig oder?
      Was kostet denn so ein Schloss?