Benötige Hilfe bei Installation einer Pentagon Comfort III

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Benötige Hilfe bei Installation einer Pentagon Comfort III

      Hallo Zusammen,

      ich benötige dringend Hilfe bei der Installation einer Carguard Pentagon III Comfort Alarmanlage.
      Habe schon seit mehreren Wochen das Problem, dass mich ein Elektriker nach dem anderen hängen lässt.

      Folgenden Stand der Dinge kenne ich, kann aber auch keine Einzelheiten nennen, da ich keine Ahnung von der Materie habe und selbst nichts daran gemacht habe.

      Bisher wurden sämtliche Kabel verlegt, verlötet usw. Das Hauptproblem liegt scheinbar an dem Motorenfernstart. Hier wurden bereits Lichtmaschine und Öldruckschalter angeschlossen. Handbremse fehlt noch.

      Was noch, meines Wissens, fehlt:
      - Durchmessen der bisherigen Installation (ist alles richtig angeschlossen?)
      - Fertigstellung der Fernstartfunktion
      - Installation des Sprach- und Fensterhebermoduls
      - Zusammenstecken, Strom drauf und Testen

      Hier findet ihr Informationen zu diesem Alarmsystem.

      Gibt es evtl. einen in Koblenz und Umgebung, der so etwas schonmal gemacht hat? Oder kennt einer einen (auch eine Firma), der sich das zutraut?
      Mein Auto steht zerlegt in einer Werkstatt von Extreme Stylez, dort könnte es auch gemacht werden, wenn sonst kein Platz vorhanden ist.

      Möchte nur nicht längere Strecken fahren, da alles demontiert ist und die Kabel überall rumhängen...

      Sollte ich keinen mehr finden, fliegt der Kram nächste Woche komplett wieder raus.

      Vielen Dank schonmal und viele Grüße!
      Euer Marc

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain ()

    • Warum denn nicht? Diese Funktion ist mit der Handbremse, der Lichtmaschine und dem Öldruckschalter verbunden. Dürfte nichts passieren.
      Zudem möchte ich es so haben, dass es nur mit steckendem Schlüssel funktioniert.

    • Hi..

      Naja.. was bringt dir ein Fernstart, wenn du dazu trotzdem den Schlüssel ins Zündschloss stecken musst ??


      Bei dem Ding wird doch sicher eine Einbauanleituing dabei gewesen sein oder?

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • Ich brauche den Fernstart eigentlich gar nicht, aber laut Einbauanleitung prüft die Haupteinheit sämtliche Funktionen ab. Und wenn das was nicht richtig angeschlossen ist, gibt es einen Fehler.

      Anleitung war dabei, ist bis zu einem gewissen Teil auch ok. Nur wenn man aus dem Ersatzschlüssel den Transponder für die Wegfahrsperre ausbauen soll und mit Kabel (für das Magnetfeld) um die Steuereinheit wickeln soll, hört bei mir und leider auch bei den Elektrikern das Verständnis auf.
      Deshalb reicht es ja, wenn der Schlüssel steckt und ich mal auf nem Treffen auf's Knöppchen drücke. Der soll schliesslich nicht laufen, wenn ich nicht in der Nähe bin!

    • Hi,

      aber irgendwie muss es doch möglich sein den Fernstart zu deaktivieren, das kann ich ja sogar bei meiner NEOCQ...?

      Was für signale braucht das Steuergerät der Alarmanlage denn für den Motorfernstart? vielleicht lässt sich da was simulieren durch einen Microcontroller oder sogar einfach nur durch einen widerstand?

      Wenn Koblenz nicht so weit weg wäre würde ich ja mal vorbei kommen und mir das anschauen, 1.4er Fahrer halten doch zusammen ;)

      MfG
      Ripgid