original ZV nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • original ZV nachrüsten

      Hi, ich möchte gern eine Zentralverriegelung in einem Golf IV Bj. 2000 3 Türen (2 davon mit Kurbel ausgestattet), man könnte auch kurz und knapp "Lutscher Version" sagen, nachrüsten. Eine Universal ZV aus dem Zubehör z.B. von WAECO scheidet aus. Meine Recherche ergab bis jetzt, dass ich Türschlösser mit ZV für Fahrer- und Beifahrertür, ein Heckschloss für ZV + Stellmotor, ein Komfortsteuergerät sowie einige Meter Kabel benötige.

      Für mich noch offenen Fragen:

      Welches KSG sollte ich versuchen zu besorgen?
      Kann man sich die Option Fensterheber und Funkfernbedienung durch entsprechende Auswahl des KSG für eine spätere Erweiterung offen lassen?
      Müssen nur zwischen KSG und den Türöffnern Kabel nachgezogen werden, oder auch noch andere?
      Stellt die Anpassung des Heckschlosses für ZV auf meinen Schlüssel ein Problem dar?
      Kann man den Schliesszylinder einfach tauschen oder so wie bei älteren Modellen die Plättchen tauschen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von stinkstiefel ()

    • Hallo

      Wenn du Komfortsteuergerät für EFH einbaust mußt du auch die Fensterhebersteuergeräte einbauen.
      Wenn du nur ZV nachrüstest so mußt du später alles in die Tonne werfen inklusive verkabelung.
      Rüste also gleich alles nach mit FFB und sei Glücklich außer über die viele Arbeit und den Preis.
      Kabel brauchst du von KStg zu den Türen kompletten Türkabelbaum und von diversen anschlußpunkten zum Komfortsteuergerät.
      als erstes solltest du wissen ob du schon Can-Bus hast dann brauchst du einiges nicht verkabeln dank Can-Bus.

      MFG Ingo Theilig

    • Original von ingoth
      Wenn du Komfortsteuergerät für EFH einbaust mußt du auch die Fensterhebersteuergeräte einbauen.

      Du meinst es ist nicht möglich ein KSG zu verbauen was die gewünschten Funktionen mitbringt, nutzt aber erst einmal nur den Teil für die ZV und aktiviert später wenn gewünscht noch FFB und EFH?

      Original von ingoth
      Als erstes solltest du wissen ob du schon Can-Bus hast dann brauchst du einiges nicht verkabeln dank Can-Bus.


      Sieht ganz danach aus.

      Steuergerät: 6N0 909 901
      Bauteil: Gateway K<->CAN 0001
      Codierung: 00006

      Alles auf einmal nachrüsten wäre schon nicht schlecht, ideal wäre ein geeignetes Spenderfahrzeug zu finden, aber das wird wohl recht schwierig sein.
    • Hi..


      Das ist völlig egal ob man ein CAN-Gateway und den Antriebs-CAN hat oder nicht..
      Der Aufwand bleibt der gleiche..

      Original von ingoth
      Als erstes solltest du wissen ob du schon Can-Bus hast dann brauchst du einiges nicht verkabeln dank Can-Bus.


      Sorry, aber das ist totaler Blödsinn..

      Antriebs-CAN hat nicht das geringste zu tun mit dem CAN-Bus vom Komfortsystem vor MJ 2002 ;)


      Aber recht hast du mit der Aussage, dass man besser alles nachrüsten kann, denn hinterher will man doch noch eFH und dann kostet das nochmal mehr..

      Dazu kommt noch, dass das "Zentralsteuergerät für Zentralverriegelung" bei eBay oder Verwertern meist teurer ist, als das "Zentralsteuergerät für Komfortsystem" oder auch Komfortsteuergerät (KSG)..

      Der Verkabelungsaufand ist fast gleich..

      Heckklappe ist identisch..

      Bei nur ZV muss in jede Tür ein Strang von min. 8 Kabeln gezogen werde für das Türschloss..

      Beim Komfortsystem sinds nur 2x 12V Dauerplus, 2x CAN-Bus und einmal Masse..
      allerdings müssen da noch ein paar mehr Sachen für FFB usw. angschlossen werden...

      Überlegt dir gut, was du machen willst.. Komfortsystem ist zwar etwas teuerer, hat aber auch mehr Funktionen.. ZV, eFH, eSpiegel..

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?