Steuerberater unter uns?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Steuerberater unter uns?

      Hallo Leute...
      meine Freundin hätte da ne Frage bzgl Steuererklärung:

      "Ich habe eine Fondanlage für meine Altersvorsorge Sparda Profi rente. Wie kann ich die absetzen? Was brauche ich dafür?
      laut meinem Bescheit aus Feb. muss ich Anlage Kap ausfüllen, ich meine aber die Anlage AV wäre sinnvoller!?"


      also Leute wer kann helfen?

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kaufi ()

    • Sie hat also eine Fondsgebundene Altersvorsorge, wie will sie die denn Steuerlich geltend machen? Im Sinne der Kapitalerträge sind Ausschüttungen sowie Thesaurierende Erträge zu versteuern nach eigenem Steuersatz (ca. 30-45%)

      Lediglich die Performance der im Fonds enthaltenen Papiere ist Steuerfrei (nach einem Jahr)

      Hab die Frage aber glaub ich nicht richtig verstanden :D

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • Original von WetterauV5
      Sie hat also eine Fondsgebundene Altersvorsorge, wie will sie die denn Steuerlich geltend machen? Im Sinne der Kapitalerträge sind Ausschüttungen sowie Thesaurierende Erträge zu versteuern nach eigenem Steuersatz (ca. 30-45%)

      Lediglich die Performance der im Fonds enthaltenen Papiere ist Steuerfrei (nach einem Jahr)

      Hab die Frage aber glaub ich nicht richtig verstanden :D


      keine ahnung :D aber ich leite es so mal wieter an sie... :D

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator

    • Ok sag ihr auch, Bank & Depotgebühren sind als Werbungskosten absetzbar, jedoch keine Ausgabeaufschläge (die sie wohl beim Nachkauf der Papiere zahlen muß)

      Gruß, Carsten

      dbpaco: "Alter, sach ma, WARUM HAT DER KEINE SCHUHE AN???"

    • Die "Versicherung" nennt sich Uni Profi Rente und es wird damit Werbung gemacht, dass es staatliche Förderungen gibt. Wie bei Riester!

      Die Frage ist nun was braucht man um etwas absetzen zu können. Das vorliegende Schreiben bescheinigt mir nur Aufwendungen im ZUsammenhang mit Kapitalerträgen: Gemäß dem Schreiben muss ich das in der Anlage KAP angeben.

      Es müsste doch noch mehr gehen, oder?

      Kaufis Freundin

      Gruß Kaufi,
      meinGOLF.de Moderator