neue Frontscheibe nötig, Carglas oder VW, andere Tönung ?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • neue Frontscheibe nötig, Carglas oder VW, andere Tönung ?!

      Ich habe einen Steinschlag (der nicht ausgebessert werden kann, lange Risse) und brauche eine neue Scheibe.

      Soll ich nach Carglas gehen,.. die machen sowas ja jeden Tag, oder zum netten VW Laden
      (meiner ist ganz nett aber bei 10 Leuten Personal machen die sowas bestimmt nicht jeden Tag.)

      Ich tendiere daher eigentlich zu carglas,.. ( kriegen die das mit dem Spiegel (der ist ja auch geklebt) sauber wieder hin ?? ))

      Ich habe oben eine leichte Grüntönung (ist wohl beim Golf iV Variant auch standart ?!)
      Es gibt ja noch andere Streifen, jemand hierzu noch einen aktuellen Tipp??


      Danke für eine Rückinfo, PS, es geht aber NICHT um das "einfache" Reparieren wegen nem normalen Löchlein

      mfg. Micha

    • also ich würde dir auch carglas empfelen wir haben da schon meherer firmenautos gehabt und ie bekomen denn spielgeleinwandfrei hin
      die können dir auch bestimmt auch einen mit tönung besorgen das ganze is soweit ich weiß au chin erstaurüster quali

      mfg stefan

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Türkei Urlaub 2008 with Mecca, Tdi-Tom and Girlfriends

      SABOTAGE

    • servus!
      also ich hab letzte woche auf ne neue scheibe bekommen. hab das bei vw machen lassen. bin zu 100% zufrieden. hab es über die teilkasko abgewickelt. konnte mich zwischen 3 scheiben entscheiden. grünkeil, blaukeil oder schwarzkeil. hab dann schwarz genommen. mit dem soiegel gabs auch keine probleme.

      mfg golf4_1020

    • achso,.. Geld spielt keine Rolle :baby: habe ohne Selbstbeteiligung

      Mit dem Keil ist mir auch nicht ganz so wichtig,.. bisher was das Original schon ganz o.k.

      Hauptsache auch "alles dicht" 8) ich bin bei "geklebten" Sachen immer etwas skeptisch,..
      das kann normalerweise nachher nie besser sein als vorher :D
      (aber ich gehe davon aus,.. dass das heute kein "Zauberwerk" mehr ist)

      Ich hatte nur mal einen Bekannten, dem haben sie das Amaturenbrett mit Kleber /Lösungsmittel versaut,..
      neben der Scheibe hatte er nachher auch ein neues Armaturenbrett..
      (wollen wir aber mal nicht schwarz sehen), war glaubich VW ; -)

    • also glasschäden laufen eigentlich immer über die haftpflicht. das einzige was ich zahlen musste, waren die 150 € selbstbeteiligung. würde trotzdem vorher nochmal nachfragen zur sicherheit.
      also dicht ist meine scheibe bisher schon und ich denk mal das wird auch so belieben! ;)
      hat sich zumindest bisher bei den ganzen regenmassen gut bewährt.
      und wenns bei dir probleme geben sollte, einfach hinfahrn und mal ordentlich aufn tisch haun. das wirkt manchmal wahre wunder! ;)

      mfg golf4_1020

    • Ich pers. war mit Carglass hier am Ort nicht so zufrieden, nach dem Einbau einer neuen Frontscheibe hatte ich deutlich lautere Windgeräusche, was aber von Carglass nicht behoben werden konnte.

      Ich würde heute eher zu einem freien Autoglaser (also keine Kette wie Carglass o.ä.) gehen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI