Wie richtig einfahren???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie richtig einfahren???

      Tach erstmal

      mir ist da so ne frage aufgekommen! Ich hole in drei wochen meinen neuen Golf aus WOB ab. Wie fahr ich den am gescheitesten ein? Hab schon diverse Beschreibungen gelesen, in denen steht "hohe Drehzahlen meiden", aber wie mache ich das am besten mit dem DSG weil der dreht ja immer relativ hoch!
      Ist das zum einfahren noch ok, oder besser wenn ich 1000km von Hand selber hoch schalte???
      Hoffe mal das ihr da ne Antwort für mich habt!

      Gruß
      Stefan

    • wichtig ist es nur das du wenn der motor kalt ist nicht direkt vollgas fährst, und wenn
      du dann, wenn er mal warm ist und du etwas schneller gefahren bist, ihn dann nicht direkt abstellst sondern noch ne runde um den block fährst und dann im stand auch nochmal ne kurze zeit anlässt, wegen dem Turbo usw. Damit das Öl auch arbeiten kann.

    • Also mit DSG dreht er hoch?? ;o) Ich weiß net *lach*

      Mit DSG auf Fahrstufe D schaltet er bei 2000 Umdrehungen in den nächsten Gang ;o) Denke deine Frage hat sich damit beantwortet!

    • Zum Einfahren würde ich für die ersten 2000 km nie (wenn möglich vermeidbar) mit Vollgas oder Pedal am Bodenblech beschleunigen. Dann schauen, dass die Drehzahl beim Fahren so zwischen 1500 und 2500 rpm liegt.
      Was ich immer mache: nach dem Anhalten den Motor für ca. 30 sec. auf der Standgasdrehzahl laufen lassen. Somit fliesst noch Öl durch die Lager, während der Turbo auf der niedrigsten Drehzahl dreht. Dadurch werden die Lager etwas gekühlt wird.