Vorarbeit beim Lacken

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Vorarbeit beim Lacken

      Hi @ all

      Sodele, will mir jetzt meine Font & Heckänsatze lackiern lassen. Damit es nicht so teuer wird, will ich die Vorarbeit selbst machen.
      Jetzt meine Frage: Was muss ich alles machen bzw. welche Vorarbeit muss ich genau leisten damit der Lakker nur noch Lakken muss ? ^^ Welche Körnung von Schleifpapier brauch ich, wie oft muss ich Schleifen und Füllern...
      Bitte um paar Antworten...

      Grüße

      Volkswagen - Das Auto

    • Ich glaube da wirst du bei der Vorarbeit schlechte Karten haben.

      Jeder Lackierer benutzt eine eigene Grundierung welche dann nur mit seinem Lack optimal hält.

      Sicherlich kannst du die Teile grundieren und danach auch beliebig lackieren lassen. DIe Optimale Lösung wäre nur die oben.

    • In der Tat haben einige Lackierer Probleme damit selbst vorgearbeitete Teile zu lackieren. Das liegt daran das er nicht sehen kann was und wie die Vorarbeiten gemacht wurden und er später Garantie auf seine Arbeit geben muss.

      Am besten du sprichst das mit deinem Lackierer vorher ab.Sagst ihm was du vor hast und welchen Füller du verwenden möchtest. Wenn es kein Geldgeiler Sack ist segnet er das ab und macht dir nen guten Preis fürs Finish.

      Ich mache das teilweise bei Dingen die viel Vorarbeit benötigen auch so und wenn du nen fairen Preis bekommst kannst du einiges sparen

      Gruß nightmare