Zentralverriegelung und elektr. Fensterheber nachrüsten

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zentralverriegelung und elektr. Fensterheber nachrüsten

      Tach zusammen,
      ich wollte in meinem Golf 4 (Baujahr.: 2000) elektrische Fensterheber und eine Zentralverriegelung nachrüsten.
      Taugen die günstigen ZV bei eBay was oder ist das nur Schrott?
      cgi.ebay.de/Zentralverriegelun…53907QQrdZ1QQcmdZViewItem
      Und was ist mit den Fensterhebern? Kann man die bedenkenlos benutzen?
      cgi.ebay.de/ELEKTRISCHE-FENSTE…99174QQrdZ1QQcmdZViewItem

      Und dann die letzte Frage: Ist es sehr kompliziert die Türverkleidung abzunehmen?

      Mfg SnOOp

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SnOOp ()

    • Die nachrüst Zentralverriegelungen sind bei ordentlichen Einbau als brauchbar zu bezeichnen. Sind bei mir seit 1,5 Jahren verbaut und haben nie Probleme gemacht

      Die Fensterheber kann man zum Fensterhebermotor Weitwurf benutzen. Sonst aber unbrauchbar. Hatte sie 3 Tage verbaut. Wenn der Wagen angemeldet gewesen wär hätte ich sie aber schon früher wieder rausgerissen. Beim Ausbau lagen schon Späne vom Riemen in der Türpappe.

      Gruß nightmare

    • Meine Frage. Habe einen Fabia Exact BJ 2003, meine ZV ist nachgerüstet, somit gibts kein Türsteuergerät.

      Ich würde aber trotzdem gerne dieses Jahr noch elektrische Fensterheber
      nachrüsten lassen. Hatte erst die von Waeco im Auge, jedoch sind die
      Schalter mindestens 7 cm lang und 3 cm breit und kommen unter mein
      Radio, wo ein Ablagefach ist. Das finde ich optisch schei****.

      Auf die Frage ob man die mit den Original Schaltern steuern kann hieß es "nein".

      Mein Skoda Autohaus wurde auch befragt ob man alles Original Nachrüsten
      kann. Da hieß es erst ja ist möglich dann beim 2 Anruf Nein geht leider
      nicht da das Zentralsteuergerät welches den Strom verteilt dies nicht
      packt.


      Beim 2 Skodahändler hieß es erst ja und dann ist aber viel Arbeit, der Raum zwischen Tür und Türverkleidung sei sehr eng.

      Ich solle mir einen Nachrüstsatz holen, wo die Schalter nicht mit
      vollen 12 V angesteschlossen werden, dann könnten die mir die Original
      Schalter dran heften.

      Jetzt habe ich aber in vielen Foren gelesen viele Werkstätten sagen
      geht nicht obwohl es geht und bei vielen VW Nachrüstungen klappt es.
      Sollte ich vllt. mal zu einem VW Autohaus gehen und nachfragen?



      Bezüglich elektrischer Spiegel habe ich noch keinen Nachrüstsatz von anderen Firmen gefunden.

      Muss ich mir da jetzt sozusagen alle Teile von Skoda bestellen? Müsste
      ja eigentlich möglich sein, da wenn "alles an elektrischen Spiegeln
      kaputt gehen würde" mir Skoda beim reparieren alles bestellen müsste.

      Ist das Nachrüsten generell möglich? Auch das von ner Spiegelheizung?

    • Grundsätzlich kannst du alles nachrüsten. Die meisten Nachrüstungen sind aber relativ komplex mit teuren Teilen und viel Arbeitsaufwand. Daher lehnen die meisten Werkstätten sowas ab.

      Lohnt sich also wenn überhaupt nur wenn du die benötigten Teile billig als Gebrauchtteile bekommst und die Umbauten selber machst.

      Gruß nightmare

    • Ja nur ohne genaue Anleitung kann ich das wahrscheinlich net. Kann zwar ne Zimmerlampe etc anschließen aber was ich da alles machen muss weiß ich ja net.

      Wenn bräuchte ich doch: 2 Türsteuergeräte, 2 Motoren, die Schalter, die Kabelbäume und ein neues Komfortsteuergerät? Oder müsste meins vom Baujahr 2003 das packen.
      Kann mir schlecht vorstellen das die sich den aufwand machen und ein Komfortsteuergerät herstellen, was nicht mit elektrischen Fensterhebern klarkommt, da 90 % der VW Autos welche haben.

    • Fahrzeuge ohne el. Fensterheber haben kein Komfortsteuergerät sondern wenn ZV vorhanden ein reines ZV Steuergerät. Das Steuergerät müsste daher getauscht und vollständig neu verkabelt werden. Vorgefertigte Kabelsätze zur Ergänzung des Innenraumkabelbaums gibt es nicht.

      Anleitungen gibt es in Form von Stromlaufplänen. Ein gewisses Maß an Vorkentnissen ist Voraussetzung. Mit der Fähigkeit ne Zimmerlampe anklemmen zu können kommst hier leider nicht sehr weit.

      Gruß nightmare

    • Naja bisschen mehr wie Lampe anschließen kann ich schon ist halt nur schwer zu sagen was ich net kann.
      Kann logisch denken. Kann nur keine Stromlaufpläne lesen, vor allem wenn die kompliziert sind.

      Also war heute bei Skoda die meinten ich habe ein Komfortsteuergerät. Das würde Licht, Nebler, Heizung etc steuern und nicht nur ZV und Fensterheber.
      Was mein Auto nur nicht hätte da es keine ZV hatte und keine elektrischen Fensterheber wäre ein Türsteuergerät.

    • Dein Centralsteuergerät ist nicht für el. Fensterheber ausgelegt sondern nur für die ZV. Im Volksmund also ein reines ZV Steuergerät. Du brauchst eins welches auch für die restliche Komfortelektronik ausgelegt ist. Du musst das Ding also wie ich es dir bereits geschrieben habe tauschen.

      Da du bei el. Fensterheber noch die Türsteuergeräte dazwischen hast ist die gesamte Verkabelung von den Türen bis zu Centralsteuergerät anders als bei deinem Steuergerät für ZV . Türsteuergeräte müssen selbstverständlich nachgerüstet und die Türkabelbäumen ersetzt werden. Dann muss weiter zum Centralsteuergerät verkabelt werden.

      Die gesamte Verkabelung der Komfortelektronik unterscheidet sich erheblich. Wenn du keine Stromlaufpläne lesen kannst dann brauchst garnicht anfangen. Es geht einfach nicht ohne.

      Gruß nightmare