Knacken beim Bremsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Knacken beim Bremsen

      Seit einiger Zeit fällt mir bei meinem Golf V 1,9 TDi EZ 5/06 27 TKM ein Knacken beim Bremsen auf. Wie mir scheint tritt es auf bei Bremsvorgängen aus niedrigen Geschwindigkeiten nach einem Einlenkvorgang auf. Ist das ein bekanntes Problem? Ich konnte hier im Forum bisher nichts herausfinden oder ich habe falsch gesucht.
      Das Fahrzeug war vor kurzem beim Service. Aber da ist nichts aufgefallen, obwohl ich es erwähnte. Die Aussage war, ich würde zu wenig und vorsichtig Bremsen. Dann wären es Schmutzteilchen, die sich sammeln würden und das würde das Geräusch erzeugen. Kann das wirklich sein?

    • Möglicherweise etwas Spiel am Bremsbelag. Ansonsten kommen tatsächlich kleine Steinchen und Schmutz in Betracht die das Klacken verursachen.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • hi ich hab das knacken auch, allerdings beim rückwärtsfahren wenn ich anschließend bremse, hab in nem anderem forum gelesen das das schon einige haben, und man dieses geräusch nicht zu 100% wegbekommt, ich hab mich jetzt schon fast dran gewöhnt, klar nervts wenn es bei so ner marke wie vw solche schlechten verarbeitungen gibt:(
      warte aber mal noch auf andere antworten hier;)

      gruß
      steffen

    • Hallo,

      das Knacken kommt von zu viel Spiel der Beläge im Sattel. Tritt auf wenn Du vorwärts fährst und bremst und dann rückwärts fährst und bremst und wieder vorwärts usw. immer wenn die Beläge den Anschlag suchen.

      Kannst mal bei motoscout die Suche dazu benutzen auch wenn ich die Suche funktionen selber hasse, aber da steht dutzendfach was drüber drin.

      Gibt wohl beim Freundlichen Beläge die auf der Rückseite so eine Gummischicht haben, die die Rutscherei und damit das Knacken mindern sollen.

      Machen wohl manche auf Garantie trotz Verschleissteil und manche auf Kulanz und machne suchen sich n Ast und geben dumme Bemerkungen dazu ab. Fakt is: Es ist das zu grosse Spiel.

      Hab mir dazu am Anfang auch n Kopp gemacht wegen Querlenkern und Stabis und weiss der Geier was, bis ich darüber gelesen habe.

      Ehrlich: seit ich weiss was es ist und es nichts schlimmes ist isses mir egal. Bissi schwund is immer und mein 2er Golf war lauter ;)

    • Danke für die Informationen! Ich habe mir schon fast gedacht, daß es sowas ist, denn vom Fahrverhalten und Bremsverhalten her war keine Änderung zu spüren. Ich werde bei Gelegenheit mal in Werkstatt nachfragen.

    • hatte ich auch hinten....hab dann einfach die bremsbeläge gewechselt...schau mal nach....wahrscheinlich sind die auch ziemlich runter....werden auch noch die ersten sein nach 27000 km oder???

      ich hab mir ganz normale beim Stahlgruber geholt....knacken ist weg.....ich zu frieden....alles in ordnung ;)

      gruss basti