stabi bei 50mm bei 1.4???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • stabi bei 50mm bei 1.4???

      kann das sein das der stabi bei 50mm tieferlegung (FK Highsport Gewinde) an der Antriebswelle schleift???
      Hab mal in Radkasten reingeguckt, da schleift der reifen auch an der karosse innen (da war mal plastik, dass ich weg geschnitten hab).
      Ist es nur das was schleift oder auch der stabi???

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • dann schau doch einfach ob an der antriebswelle schleifspuren sind.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • des prob ist das mein wagen mal tiefer war und der stabi an der aw geschliffen hat...
      deshlab sind da schleifspuren...
      hab da jetzt mal die aw mit kreide bissle angemalt...
      dann werd ich mir des in den nächsten tagen nochmal angucken...
      aber an der karosse sind auch schleifspuren...
      also auf jeden fall distanzen????
      5mm pro seite???
      bekomm ich da probleme???
      8x18 et35 mit 225 / 40 18???

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN

    • Schleifspuren an der Karosse ist bei 50mm schon möglich, aber an der AW eigentlich net. Wenn du 5mm aufziehst gewinnst du natürlich nach innen Platz aber du kommst sehr na an die Bördelkante, wenn du noch eine hast.

    • mal schauen... habe ja 8.5x18 jetzt habe ich die spurplatten bekommen á 5mm mit "NOCH" bördelkante. ok morgen ist die weg da kollege die maschine aus seiner firma mitnimmt. aber hoffe dass die optik passt

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Ich geb meinen morgen weg zum lackieren und bördelkante weg machen. Die wird bei meinem rausgeschnitten und der rest gewalzt, wenn ich den richtig verstanden habe. Danach wird die kante versiegelt, da er meinte, dass man immer Risse bekommt. Auch wenn man keine sieht hätte man immer minimal erisse in der Oberfläche, die dann anfangen zu arbeiten. Ist ja auch verständlich bei ner Biegung um 90°.

    • Original von DerTeigel
      Ich geb meinen morgen weg zum lackieren und bördelkante weg machen. Die wird bei meinem rausgeschnitten und der rest gewalzt, wenn ich den richtig verstanden habe. Danach wird die kante versiegelt, da er meinte, dass man immer Risse bekommt. Auch wenn man keine sieht hätte man immer minimal erisse in der Oberfläche, die dann anfangen zu arbeiten. Ist ja auch verständlich bei ner Biegung um 90°.


      sorry, aber an deiner stelle würd ich mir nen anderen lacker sucher. der will an dir nämlich gut geld verdienen. was meinst du wieviele leute hier nur die kanten umgelegt haben und das geht jahre gut.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • meine kanten sind schon weg.....
      haben viele gesagt das es nicht möglich ist...aber in extremen kurven hört man da schon was.... werd mir mal 5mm platten kaufen und dann testen...

      -VCDS Codierungen,
      -Fehlerspeicher auslesen
      -RNS 510 Firmware- und Kartenupdate
      -->PN