Bitte um Hilfe wg. Elektronikproblem

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bitte um Hilfe wg. Elektronikproblem

      Hi Leute,

      Zu meinem 4er Golf (Bj. 1999, 1.6er Benziner, 101PS) hab' ich eine kurze Frage an euch:

      Hat das Auto einen Temperatursensor für Warmstarts?

      Falls ja könnte es sein, dass meiner kaputt ist, denn:

      - das Auto springt beim Warmstarts häufig erst nach dem 2. oder 3. Probieren an (es ist bereits eine neue LMM verbaut)

      - weiterhin besteht das Problem, dass das Auto manchmal nach längerer Fahrt (circa 20km) im Leerlauf (z.B. an der Ampel) einfach ausgeht und dann kaum anspringt (die Drosselklappe ist eine mechanische und die habe ich bereits gereinigt)

      - in letzter Zeit passiert es fast täglich, dass das Motor plötzlich im Leerlauf auf 4.000 U/Min. hochtourt und dort bleibt, bis man den Motor ausschaltet.
      Nach Wiedereinschalten läuft der Golf wie gehabt und hat den Leerlauf bei den üblichen 780 U/Min.

      Kann mir jemand helfen das Problem zu beheben? Hat jemand von euch eine ähnliche Erfahrung mit seinem Golf gemacht?

      Gruß, euer Golf-4-Fahrer

    • Hallo

      Sollte am Temperaturfühler liegen (Doppeltempgeber im Waserkühlerschlauch).
      Hat 4 anschlüsse und sollte sich wenn du vorm Fahrzeug stehst rechts neben Motorbloch am Kühlwasserschlauch befinden. Achtung bei warmen Motor Kühlwasser ist heiß.Am besten vorher Kühlwasser ablassen.
      Hatte das Problem auch. Nach wechsel des Tempfühlers war wieder alles normal.

      MFG Ingo Theilig

    • Original von navi2003
      die drosselklappe ist zwar gereinigt worden, aber ist auch eine grundeinstellung durchgeführt worden?


      imho stellt diese sich automatisch ein.
    • Die Drosselklappe stellt sich nur bei Fahrzeugen mit e-gas automatisch ein. Die mechanischen müssen manuell eingestellt werden. Wenn man das macht, kann man auch gleich den Fehlerspeicher auslesen und sehen welche Problemchen der kleine sonst noch hat

      Gruß nightmare

    • Hi Leute,

      Danke für die bisherigen Antworten.

      @ navi2003 + @all:
      Nachdem ich die Drosselklappe mit Bremsenreiniger, etc. gereinigt habe, habe ich die Batterie wieder angeschlossen und dann die Zündung circa 5 Min. eingeschaltet ohne Motor laufen zu lassen und danach den Motor für 5 Minuten im Leerlauf laufen gelassen.
      Weiter habe ich nichts eingestellt, das Auto fährt sich aber von der Leistung her so gut wie vorher auch.
      Wie würde man eine mechanische Drosselklappe richtig / professionell einstellen?


      @ Ingo Theilig + @ all:
      Hattest Du auch das Problem mit den hohen Drehzahlen oder war das bei Dir nur mit den Warmstarts vorher das Problem?

      Ich habe hier zwei Fotos von dem Temperaturgeber gemacht. Da ist bei mir gar kein Stecker angeschlossen und ich finde auch keinen der da drangehören könnte.
      Vielleicht könntest Du Dir gleich die Fotos anschauen und mir kurz bescheid geben, ob es genau der ist, den Du meintest.
      Falls es der ist: ist bei Dir dort ein Stecker dran? Welches Baujahr hast Du?

      Hier sind die beiden Links (die beiden Fotos sind auch in meinem Upload-Bereich gespeichert):

      golfv.de/user/show/motorraum-golf-iv-d00e34f317.jpg

      golfv.de/user/show/motorraum-golf-iv-2-foto-e94b5ea721.jpg


      Gruß, euer Golf-4-Fahrer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf-4-Fahrer ()