Umbau OEM-Xenon auf BI-Xenon

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Umbau OEM-Xenon auf BI-Xenon

      Hallo,

      Ich hatte hier noch einen Xenonscheinwerfer der alten Generation rumliegen und habe mir die Xenonlinse mal genauer angeschaut. Dann habe ich festgestellt, dass es BI-Xenon-Linsen von BMW gibt, die dem Aufbau der G4-Xenons sehr ähnlich sind. Sie haben eine ähnliche "Aufhängung" und arbeiten auch mit D2S-Brennern, womit das Steuer-/Zündgerät nicht ausgetauscht werden müsste. Ich weiß zwar noch nicht ob die Linsen passen, habe aber mal einen Satz bestellt. Wie man den Klappmechanismus für die Fernlichtstellung der Blende betätigt aber das finde ich schon heraus. Ich weiß auch nicht ob genug Platz im Scheinwerfer ist.

      Hat jemand schonmal sowas probiert? Weiß jemand ob andere Linsen besser passen?

      Ich schätze mal man verliert die Straßenzulassung durch den Umbau. Trotzdem baue ich den einen mal um, einfach um zu schauen ob das klappt. Ich denke mal, dass wenn man die Scheinwerfer ordentlich einstellen würde es in verbindung mit der aLWR auch gar keine steigende Blendwirkung geben würde. Aber mir geht es erstmal um den Versuch.

      Gruß
      Steffen

    • die Klappe ist einfach ans Fernlicht anzuklemmen, wenn die Linsen korrekt eingebaut sind (nicht schief) und das Licht richtig eingestellt ist merkt das ein TÜV Mensch wohl nicht.