Chippen oder PowerBox?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chippen oder PowerBox?

      Hallo zusammen ich habe einen 2.0 Tdi mit 140Ps und würde den gerne etwas schneller machen!

      Nun bin ich am überlegen ob ich einen Chip nehmen soll oder eine PowerBox?
      Hat vielleicht jemand etwas davon in einem 2.0L verbaut und kann mir was dazu sagen?

      Welche Firmen sind zu empfehlen?


      Gruß

      Rico

    • PowerBox prinzipiell nicht zu empfehlen. Ich halte nichts von so kleinen Boxen durch die falsche Werte vorgegaukelt werden. Wenn Tuning nur dann ordentliches Chiptuning un dazu gibt es aber wieder mehr als genug Threads, einfach mal die Suche benutzen.

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • Das mit den Powerboxen ist korrekt. Aber der letzte Absatz läßt an der Seriosität des Tuners zweifen. Chiptuning bei Saugmotoren mit bis zu 30% Spritersparnis. Da werden sich jetzt wohl die Motorenentwickler scheckisch lachen, die monatelang auf Prüfsänden probieren den optimalen Verbrauch für den Motor zu erreichen.(Da will der Tuner wohl nur sein Saugmotortuning verkaufen).

      Gruß
      Christian

    • @ Christian
      Vielleicht solltest dich erstmal erkundigen wer der Tuner ist und was er für arbeit macht bevor du dich auslässt.
      Es ist sicher nicht bei jedem Motor möglich und das was möglich ist wird er dir auf anfrage wohl erklären.

      Fahre übrigens nen Software von ihm im Golf,und auch im Corrado bin ich sie gefahren und werde sie auch wieder fahren wenn wieder einer läuft.

    • Ich hatte vor mir bei diesem Tuner eine PowerBox einbauen zu lassen der wurde mir vom VW Händler empfohlen! der hat wohl einen sehr guten ruf!
      Außerdem soll wohl bei der PowerBox nicht in das empfindliche Steuergerät eingegriffen werden.

      Bei der Firma kann man den Chip sogar mieten um zu Testen!

      kw-systems.de/frame.html

      @Krake:
      Merkst du den unterschied sehr zu den vorherigen 140PS??
      Wie Teuer war das ganze mit einbau und TÜV?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roadrunner1910 ()

    • @Psychopath

      Ich bezog meine Aussage auf das Tuning von Saugmotoren, so etwas ist unseriös, wie soll das gehen, klar 5 Ps sind immer zu holen, aber weniger Verbrauch, keine Chance. Turbomoteren haben sehr wohl Potential, besonders mit mehr Drehmoment muss nicht mehr soviel Gas gegeben werden um die Geschwindigkeit zu erreichen. Also theoretisch niedriger Verbrauch, aber so zurückhaltend muß man erst einmal fahren.

      @Roadrunner1910

      Vom Vw Händler empfohlen. Damit er sich wohl an den Reparaturen erfreuen kann :D
      Ich habe meinen Händler mal darauf angesprochen, er meint gerne, vor einer Woche erst wieder ein gechippten 130Ps Tdi Passat mit Kupplungsschaden bekommen, aber erst 20000km nach dem Chippen.

      Also kurbelt die Wirtschaft an und chippt eure Autos und und die Threads werden kommen, meine Kupplung rutscht, Lader kaputt, Einspritzdüsen im Arsch...

    • @cdom81

      Mein Händler hat mir nicht empfohlen in mein Auto eine PowerBoxeinbauen zu lassen nur wenn ich es trotzdem machen sollte dann bei der oben genannten Firma!
      Und das die Kupplung durch das chippen kapput geht halte ich für schwachsinn! :rolleyes:
      Der jeniga war wohl noch Fahranfänger und kann noch nicht richtig anfahren!
      Ich glaue hier sind genug leute im forum mit gechippten wagen die sehr froh sind das sie es gatan haben. Krake ist wohl auch einer von denen wie ich mitbekommen habe!

      Gruß

      Rico

    • Die Kupplung kann sehr wohl durch das höhere Drehmoment frühzeitig den Geist aufgeben. Die im 140PS 2,0 TDI ist nur für ca. 350Nm ausgelegt. Natürlich kommt es bei der Beanspruchung auch auf den rechten Fuß des Fahrers an ( auf den linken natürlich auch, wenn mans zu lange schleifen läßt mags die Kupplung auch nicht :rolleyes: ).

      Krassestes Beispiel das ich kenne mit einem Chip der Fa. Abt: Gechipt bei 15.000, neue Kupplung bei 17.000, neue Kupllung bei 34.000, neue Kupplung bei 52.000. Das
      ist aber sicher ein Ausnahmefall, zumal gerade die Fa. Abt einen bekanntermaßen guten Ruf hat und sicher zu den seriösen Tunern zählt. Ich z.B. hatte mit nem Chip über 60.000 km keine Probs.

      Tja ob nun Powerbox oder Chip?

      Hab schon beides gefahren. Ein guter Chip holt sicher mehr Leistung raus als eine Box. Die Box kannst Du dafür selber einbauen und was auch wichtig ist, selber ausbauen. Hab meine jetzige z.B. gebraucht bei einem VW Autohaus gekauft. Sie war vorher von denen in ein Kundenfahrzeug eingebaut worden und beim Fahrzeugwechsel, nach 1,5 Jahren, wurde sie wieder ausgebaut. Die hab ich mir dann für 199,- € geschnappt. Sie ist von der Fa. Steinbauer, also auch eine der besseren. Der Neupreis liegt um die 800,- , dafür bekommst Du Deinen Wagen aber auch gechipt. Nur das gabs nicht gebraucht :].

      Meine Erfahrungen bis jetzt (5.000 km) sind gut. Der Verbrauch in der Stadt ist um ca. 1 Liter gesunken. Auf der Landstrasse ca. 0,5 Liter mehr. Auf der AB gleich geblieben. Wohlgemerkt bei eingeschalteter Box. Der Gag ist ja auch noch, das Du das Ding per Schalter oder Fernbedienung ein und ausschalten kannst. Sie soll es übrigens in der mittleren Stellung der Microschalter auf 169 PS und 372 Nm bringen. Es gibt auch die Schalterstellung + 10% und + 30%. Wobei ich dazwischen nicht mehr so die großen Unterschiede spüre. Man merkt aber auf jeden Fall eine deutliche Leistungssteigerung. Da ich aber auch auf keinem Leistungsprüfstand war, kann ich nur ein Beispiel nennen. Ein Kumpel von mir fährt einen gechippten 220 CDI (von 150 auf 180 PS ). Da er etwas schwer ist ist (sein Fahrzeug auch ;) ) und Automatic hat, waren wir beim Beschleunigen von 100 bis 180 immer so ziemlich gleich auf. Waren!

      Jetzt geb ich ihm von 100 bis 180 schätzungsweise 12 - 15 Wagenlängen :D.

      Die oftmals angesprochene Rauchentwicklung ist von mir nicht feststellbar (also vom Fahrersitz aus). Leute die hinter mir fuhren und die ich gebeten hatte mal darauf zu achten, meinten, wenn ich beim Beschleunigen nach dem Schalten voll drauf trete gibts ein ganz kurze kleines Wölkchen. Sonst nichts.

      So, das war es erstmal. Vielleicht haben hier ja noch mehr Leute eigene Erfahrungen mit Boxen und Chips die sie hier kund tuen wollen.

      Gruß Manfred :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kugelporsche ()

    • Original von Roadrunner1910
      @cdom81

      Mein Händler hat mir nicht empfohlen in mein Auto eine PowerBoxeinbauen zu lassen nur wenn ich es trotzdem machen sollte dann bei der oben genannten Firma!
      Und das die Kupplung durch das chippen kapput geht halte ich für schwachsinn! :rolleyes:
      Der jeniga war wohl noch Fahranfänger und kann noch nicht richtig anfahren!
      Ich glaue hier sind genug leute im forum mit gechippten wagen die sehr froh sind das sie es gatan haben. Krake ist wohl auch einer von denen wie ich mitbekommen habe!

      Gruß

      Rico


      Die Kupplung geht nicht kaputt? ;o) Lach... Wenn man nen Chip reinmacht, erhöht sich auch das Drehmoment!! Also muss die Kupplung mehr Leistung verkraften/aushalten...! Das hat nix mit Fahranfänger zu tun!
    • Original von Krake
      Mal ne Frage ...


      wird eigentlich bei nem Motorsteuergerät update von vw, die software von in meinem fall oettinger überschrieben/gelöscht, oder bleiben mir dann die 170 Ps ?


      Da Oettinger wohl auch über OBD (etc.) die Originalsoftware von VW anpasst/verändert, wird die Software bei einem Update ersetzt/überschrieben.

      Passiert mit ner Box nicht!

      Gruß
    • Dafür bieten die meisten (seriösen) Tuner auch an, im Falle eines Datenverlustes durch Steuergerätupdate den Chip wieder kostenlos rauf zuspielen (sofern die Rechnung vorhanden ist).
      Zu dem Thema Box ist aber noch anzumerken, das die dem Stg-Gerät falsche Werte liefert und das Stg darauf reagiert, der Chip ist dagegen auf das Fahrzeug abgestimmt und arbeitet mit korrekten Werten, also allein von der Arbeitsweise ist nen Chip "besser", kann daher bei solchen Antworten wie "bei ner Box würde das nicht passieren" nur schmunzeln, dafür läuft der Chip mit sicherheit besser ;)

    • Original von Silent Viper
      Dafür bieten die meisten (seriösen) Tuner auch an, im Falle eines Datenverlustes durch Steuergerätupdate den Chip wieder kostenlos rauf zuspielen (sofern die Rechnung vorhanden ist).
      Zu dem Thema Box ist aber noch anzumerken, das die dem Stg-Gerät falsche Werte liefert und das Stg darauf reagiert, der Chip ist dagegen auf das Fahrzeug abgestimmt und arbeitet mit korrekten Werten, also allein von der Arbeitsweise ist nen Chip "besser", kann daher bei solchen Antworten wie "bei ner Box würde das nicht passieren" nur schmunzeln, dafür läuft der Chip mit sicherheit besser ;)


      Kann ich nur bestätigen da die Boxen nichts anderes machen als das Steuergerät zu belügen. Da lieber zu einem richtigen Chiptuner fahren und sich an der Mehrleistung erfreuen. Und bitte dran denken der Billigste ist nicht immer der Beste daruaf achten ob ein Gutachten verfügbar ist und der Tuner ggf. eine Zusatzgarantie anbietet.

      Preislich bewegt sich das zwischen 300 und 800 € ( nur fürs Chippen ) ca 200 € für das Gutachten und ca 200 € für die Zusatzgarantie für 1 Jahr. Die Werksgarantie, falls vorhanden, entfällt natürlich.