Auto spinnt nach abgeklemmter Batterie

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Auto spinnt nach abgeklemmter Batterie

      Morgen,

      vorab: Golf 4 2,3 V5 Highline Bj 98

      Ich hab folgendes "Prombelmchen":
      Zum Einbau einer neuen Mittelkonsole ( das Teil wo AC, Radio, Bierhalter, usw...) habe ich gestern Mittag zur Sicherheit die Batterie abgeklemmt!

      Als ich nach ca. 1h fertig war, habe ich diese wieder angeschlossen.
      Zunächst ist mir nix seltsames aufgefallen...

      Abends vorm losfahren, bemerkte ich das bei manchen MFA-Positionen (l/kmh, C°, und noch was) nur --,- zu sehn war. Nach dem losfahren kamen dies Anzeigen auch, bis auf die Temp. Anzeige.

      Nach kurzem googeln, habe ich kurzerhand die Sicherungen für das komplette Instrument gezogen und siehe da, es ging wieder alles.

      Heute morgen beim Heim fahren von Disco, kam ich an nem Unfall vorbei und musste Erste Hilfe leisten ( Des war auch noch net mein Hauptproblem lol ).
      Zum absichern habe ich den Warnblinker angemacht. Weils schon hell war hab ich dann das Auto aus gemacht und den Schlüssel gezogen.
      Dabei bemerkte ich das plötzlich im Takt des Blinker der Summer ertönte und alle Leuchten (Leselampe, Warn- Hinweisleuchten im Tacho, MFA, Lampe im Kofferraum) im Fahrzeug mit "blinkten".

      Nun ja, nach ca. 3/4h wollte ich wieder weiter fahren. Warnblinker aus, Zündung an, Symbol für Wegfahrsperre blinkte weiter. Wie ich auch recht schnell feststellte war diese auch aktive. Also, nochmal Batterie abgeklemmt, 10 Min gewartet, wieder dran und das Problem Wegfahrsperre war erledingt.
      Jetzt noch da Gleiche Spiel für ABS und Airbag und nach insgesamt 2h konnte ich weiter. Mittlerweile war es heute morgen schon halb 8.
      Endlich zuhause das nächte Problem:
      Beim Verriegeln per FFB schliesst er 3x ab, bevor er blinkt. ( Alle Türen waren richtig zu) Beim Entriegeln macht er ganz normal einmal auf und blinkt.

      Nach nem kleinen Frühstück ging die Reise weiter! Diesmal mit dem Ziel VW-Werkstatt.
      Der freundliche Herr wollte nur seine Pflicht tun und mir gleich ne neue Batterie vertickern, als ich ihm jedoch sagte das bei der letzten Inspektion vor 700km erst eine neue rein kam, verschand er 15 Min in Lager.
      Als er sichtlich erleichter vom Scheisshaus wieder kam, gab er mir gleich den nächst möglichen Termin: Dienstag den 31.07.
      Auf meine Frage: "... haben sie noch alle Frequenzen im Sender??" Wurde der sonst so nette Mensch etwas ungehalten...
      Mit dem Ergebnis das der Werkstattleiter den Streit schlichtete und mir eine Termin am Montag, 23.07. 9 Uhr anbot...

      Hat jmd vielleicht en Tipp, was es sein kann?
      Momentan habe ich "nur" noch das Problem mit der ZV, und en Weihnachtsbaum beim Warnblinker.

      Grüße Hoh

      P.S.: Jetzt geh ich erst ma pennen...

      Noch so als Nachtrag:

      Er war letzte Woche wegen eines defekten Mikroschalters in der Werkstatt.
      Das lustige war das das Schloss die DWA nach dem Öffnen scharf gemacht hat, jedoch nicht wider entschärft...

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von The Hoh ()

    • Also:

      ABS, Airbag haben keinen gespeicherten Fehler.
      Ausser dem Abklemmen der Spannung.
      Und auf das KSG kann ich nicht zugreifen... Weder mit Vag-Com, VWTool noch unter DOS mit VDS-Pro.

      Des hab ich eben noch versucht. ( Anstatt zu schlafen )

      Gruß Hoh

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Hoh ()

    • Fehler gefunden und behoben!
      Ca. 670€ wenn ichs hät bezahlen müssen...

      Kurschluss an der rechten Blinker-LED im Kombiinstrument!
      Neues Kombi rein und alles ging!

      Da beim Verriegel und Entrriegel, sowie beim Warnblicker diese LED angesteuert wurde, und irgendwie darüber das KSG mit Spannung angespuckt hat kamen die besten Sachen zu stande...
      Der Techniker hat noch was lustiges gefunden:
      Wenn der Warnblicker an war und das Auto per FFB verschlossen wurde, haben sich die Spiegel im Blinkertakt verstellt.
      Und wenn man dann noch den Kofferraum mauell geöffnet hat, hat er auch noch im Takt gehupt.. War voll die Party in der VW-Werkstatt...

      Naja, mal sehn was als nächstes ankackt!

      Hätte auch gleich noch ne Frage:

      Kennt das jemand, wenn man das Auto per FFB oder Schlüssel verriegelt, rattern die Schlösser (Fahrer und Beifahrerseite) 2 mal bis es blinkt? Beim Entrriegeln das selbe in grün??

      Eine freie Werkstatt meinte, das sei "normal" da würden irgendwie die Türgriffe mechansich getrennt??
      Wer kennt das Problem? Diagnose o.B.

      Gruß Hoh

    • Hi..

      Dieses doppelte Klacken ist normal.. Damit wird das Schloss blockiert und lässt sich weder von außen noch von innen öffnen...

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?

    • Was möchteste denn da finden?

      Nennt sich SAFE-Lock..

      Die Bestätigung per Blinker und evtl. Hupe kommt erst, wenn alle Schlösser SAFE und Tür geschlossen zurückmelden..

      MFG
      Toby

      Schrumpft mein Penis jetzt, weil mein Golf mehr als 100PS hat?