Golf V unerklaerliches Quietschen - SOS!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V unerklaerliches Quietschen - SOS!

      Liebe Golf-Freaks,


      ich bin nagelneu hier und hoffe, Ihr koennt mir helfen.

      Ich habe mir einen gebrauchten GOLF 5, Bj 2005 gekauft. Den
      mit der schwaechsten Maschine,75 PS, Benziner, Serie, standard, kein
      Tuning, kein Schnick-Schnack. Ganz normale Serie. Hat jetzt 10.000 km
      weg. Davor wurde der Wagen sehr wenig bewegt, stand fast nur rum.
      (Gehoerte einer Rentnerin.)

      Jetzt habe ich folgendes Problem, es macht mich noch wahnsinnig:

      Ein undefinierbares Quietschen:

      1. Bei einer Lenkbewegung, extrem bei einer ruckartigen Lenkbewegung.

      2. Beim Fahren ueber Kopfsteinplaster oder Strassen, die nicht so 1a gebaut sind.

      Ich also zum VW-Haendler. Der sagte mir, dass es wohl an den Bremsen hinten liegen koennte, da diese durchs Stehen angerostet sein koennten. Das halte ich aber fuer falsch, da meiner Ansicht nach sich der Rost nach 1000 km, die ich gefahren bin, sich
      haette bereits abloesen (abschleifen) muessen.Das Quietschen ist immer noch da.

      Ich bin zwar eine Frau und technisch sicherlich nicht so bewandert wie Ihr hier, aber ich denke mehr an Lenkung oder Federn?

      Hier im Forum habe ich gesucht und bin auf den Begriff "Stabigummis" gestossen. Was ist denn damit gemeint?

      Das Problem ist der Vorfuehreffekt - wenn ich beim Haendler bin, ist meisst Ruhe. Dann spontan quietscht es wieder. Es ist wie verhext. Egal ob Zuladung oder nicht.

      Auf einmal ist dieses Quietschen da, ich kann es leider nicht exakt orten, wo es her kommt.

      Da ich alleinerziehende Mutter bin, steckt mein letztes Geld in diesem Auto, von dem ich ueberzeugt war, dass ich einen guten Kauf getaetigt hatte.

      Koennt ihr mir helfen? Woher kommt dieses sch**ss Quietschen?


      Gruss und Danke Gerlinde aus Nuernberg



      P.s.: Das Auto ist ja recht nett, was mich nur stoert ist 1. das o.g. Quietschen und 2. die ultra breite Saeule am Heck. Das stoert mich beim rueckwaerts Einparken echt total.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beldi78 ()

    • ich hab das gleiche problem....das gleiche auto...nur das ich 35er federn drin hab....hat bei mir aber erst kuerzlich eingesetzt....hab aber auch schon 50.000 km runter jetzt...muss mal schaun...wenn ich zeit habe, nehme ich die kiste mal auf die hebenbühne die woche....dann sag ich mal bescheid wenn ich was gefunden hab....

      zu den stabi-gummis....an der aufhängung sind stabilisatoren angebracht,..diese sind mit gummis gelagert...wenn die gummis ausgeschlagen sind kann es zu durchaus auch zum quietschen kommen...daher wuerde ich auch da zuerst schaun...

      waere allerdings nicht typisch 4er golf oder? starre achse...hat sonst noch jemand ne idee wo ich genauer hinschauen sollte??

      gruss basti