Zylinderkopfdichtung def.?

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zylinderkopfdichtung def.?

      HI

      Hab ein Riesen problemmm.
      Mein Kühlmittel verschwindet dauernt.

      1; Hab im Forum Gelesen das mann den Deckel runterschrauben soll und seine Hand drauf legen soll. Dann denn Motor bei 2500 umdrehungen laufen lassen. Dann die Hand wieder weg tun. wenn es schaun Bildet ist die Zylinderkopfdichtung kaputt.
      Ja das tut es.

      2; Wenn ich ihn anlass wenn er länger gestanden ist ruckelt er beim anfahren am anfang. Kann es sein das am anfang er Wasser verbrennt und deshalb so ruckelt? Weil nach 10sec läuft er wieder normal. Drosselklappe ist OK.

      3; Wenn ich den Öldeckel auf mach hat sich schaum gebildet. ist das auch ein Zeichen? Fahr pro Tag min 50 km.

      4; Ich verbrauch ziemlich viel Öl kann es auch daran liegen oder an was anderem.

      Ist das sicher die Zylinderkopfdichtung oder was anderes noch?

      Bitte Helft mir.

      MfG Raini

    • Wie sehen die Abgase aus?
      Raucht/Dampft er in abgasuntypischen Farben?
      Kommt Kondenswasser hinten raus?

      Also bei defektem Zylinderkopf kommt Öl in den Kühlwasserkreislauf und/oder umgekehrt Wasser ins Öl.

      Sieht das Kühlwasser dreckig aus?

      Welche Farbe hat das Motoröl?

      Das Blubbern im Kühlwasserausgleichsbehälter könnte sehr wohl auf nen kaputten Zylinderkopf, da blasen dann die Abgase teilweise rein... Oder du hast mit dem Deckel den Druck weggenommen und es siedet einfach nur, was sehr schlecht ist und die Zylinderkopfdichtung auch kaputtmachen kann
      So nen Test nur bei kaltem Motor machen.

      Aber alle Punkte deuten drauf hin. Also ab zur Werkstatt damit.

      Sind so die klassischen Anzeichen für ne Zylinderkopfdichtung, die kaputt ist. Vor allem, weil er Öl UND Wasser verbrennt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von jeca333 ()

    • Danke
      naja Das öl ist schaumich weiss. hab aber gelesen das es auch von kurzstrecken kommen kann.schaut auch nach wasser aus. also so richtig weißer rauch kommt da nicht raus. und bei normal betrieb seh ich da nichts Qualmen kann das trotzdem die Dichtung sein?
      Will eigentlich nicht zum :D und es ihn wieder rausfinden lassen. weill wenn ich es weiß geh ich sowieso wo anders hin. nur der hat keine Test Geräte. Beim :D komm ich mir da doof vor. anschaun lassen und dann wo anders machen lassen. Darum wollert ich es selber raus finden.

    • Ohne reinschauen kann man da eh nix sagen, manche schauen da mim Endoskop rein, aber ansonsten musste schon den zylinderkopf abbauen um reinzuschauen.
      Das wäre dann ziemlich unnötig den Kopf bei VW abbauen und wieder dranbauen zu lassen nur zum kucken, dann kann man es auch direkt machen lassen...

    • Original von Mamas Liebling
      Klingt sehr stark nach der ZKD :rolleyes:


      sehe ich auch so. wenn du den öldeckel aufdrehst, wie sieht der dann aus? kannst ja auch mal ein bild davon machen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • war etz in einer Werkstatt und er sagt ja es ist die Zylinderkopfdichtung:-(
      er Verlangt 200EUR + Märchensteuer + Materieal.
      Planen is da auch dabei.
      Ich Verbrauch auch ziemlich viel Öl. Wieviel verbraucht ihr so?
      da ist dann glaub ich der Dichtring bissi kaputt. Soll mann ihn dann auch m it tauschen lassen?

      MfG Raini