Turboschaden TDI ARL

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turboschaden TDI ARL

      Hi!

      Mein Golf TDI (origin. 150PS) steht gerade zum Turbotausch in der Werkstatt, weils das Teil zerlegt hat (bei 95TSD km).

      Er fragte mich vorhin, wieviel Leistungssteigerung drauf wäre. Habe ihm die 180 PS (Angabe Tuner) angesagt, daraufhin meinte er, das wäre viel zu viel. Ich solle es runternehmen lassen, nicht unbedingt ganz weg, aber ein Mittelmaß, sonst geht das Teil gleich wieder hoch und dann ist natürlich nix mit Garantie. Ich solle mich entscheiden, Garantie oder Leistung.

      Ich fahre meist sehr zurückhaltend, d.h. ich belaste den Turbo selten, aber wenn, dann meist auf der Autobahn, wenn er warm ist. Generell achte ich sehr aufs warmfahren und "kaltfahren". Bei meinem alten BMW tds lief der 150TSD km (mit Leistungssteigerung um 30PS) ohne Probleme mit dem Turbo und den hab ich teils geprügelt.

      Meine Frage an euch: Soll ich wirklich die Leistung zurücknehmen lassen? Oder gehts auch so?

      Ciao Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackangel_TDI ()

    • Generell kann man sagen, dass der 150 PS schon ziemlich aufgebläht ist.
      Alle TDIs im Golf IV waren ja 1.9 Liter TDIs - von 90 bis 150 PS.

      Jetzt im Golf V gibt es zum Vergleich einen 2.0 TDI mit (nur) 140 PS.

      30 PS Mehrleistung sind normalerweise ein guter Wert fürs Chippen, beim 150 PS würde ich persönlich ehr auf 15-20 PS zurückgreifen und 30-50 Nm mehr.

      Es gab ja schon ein paar Fälle, wos den 150 PS zerlegt hat (auch ohne Chip).

    • für denn ARL sind 180 PS schon recht gut und viel.
      sie stellen fast das max. durch chippen da!
      mehr geht immer bis max 220 PS aber das geht nicht nur mit chippen!

      wenn du einen haltbaren ARL willst dann nimm so 20 zusatz ps,das verträgt er ohne probleme.

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Hallo,

      Das mit den 180 PS im ARL ist durchaus vertretbar und im Grunde die gängige Leistungssteigerung dieses Motors. Das Tunigfile sollte nur gut gemacht sein (z.B. keine zu starke Ladedruckanhebung, ca. 1,6 bar reichen völlig)

      Der 2 Liter TDI im Golf V wird, nicht wie hier gesagt nur mit 140 sondern ebenfalls mit 170 PS angeboten.

      Zudem sind die verschiedenen 1,9'er Motoren nicht vergleichbar. Der ARL hat umfangreiche Teilverstärkungen und einen größere Lader.

      Der begrenzende Parameter bei Leistungssteigerungen ist, wie auch hier gesehen, der Lader. Dieser muß so klein wie möglich gehalten werden, um ein gutes Ansprechen im Drehzahlkeller zu gewährleisten. Gleichzeitig muß er aber groß genug sein, um die Spitzenleistung auszuhalten. Naturgemäß bewegen sich die Serienlader bereits im Serientrimm nahe der Belastungsgrenze.

      Lösung wäre also einen größeren Lader mit Softwareanpassung zu verbauen, wobei sich das Turboloch nochmals vergrößert.

      Hilfsweise bringen auch die Entdrosselung der Saugwege (z.B. BMC Plattenfilter und entfernen des Saugrüssels) sowie die Verbauung einer Abgasanlage mit größerem Querschnitt, möglichst ab Turbo, Entlastung für den Lader.

      Gruß,

      Bert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke Duke ()

    • Musst halt Bedenken, ob der Chip für deinen Motor abgestimmt worden ist, oder einfach via OBD ein normaler Datenstand aufgespielt... die ARL streuen sehr gerne schon ab Werk, sprich 160 - 170 PS sind keine Seltenheit.. das heisst, der Chiptuner darf dann maximal 10 - 20 PS drauf packen... tut er das nedd, dann macht er halt die normalen 30 PS plus... was bei 170 PS Serie aber dann 200 effektiv ausmacht.. und damit ist der Ladertod programmiert..

      :P:D
    • Hallo

      es wurden bei den ARL´s in den ersten Baujahren Lader verbaut die nicht so haltbar waren hatten ein C am Ende der Teilenummer. Meiner BJ 02 hatte schon laut Vorbesitzer bei 20 tkm einen Laderschaden, laut seiner Auskunft wurde dann auch eine andere Laderversion (haltbarer) verbaut sollte der mit dem G am Ende der Teilenummer sein. Seither ist ruhe mit dem Lader. Bei 100tkm hab ich Ihn dann Chippen lassen Leistungsmessung original war schon bei 163 PS ohne Chip! mit Chip und ca. 6 stündiger Abstimmung kam ich dann auf die jetzigen 187 PS. Diese fahre ich schon fast 30 tkm und ohne Probs. Ladedruck wurde auch nur geringfügig erhöht von 1,5 Bar auf knapp 1,6 Bar.

      Wichtig ist nur das ihr nen vernünftigen Tuner hab der sich mit der Materie auskennt und nicht einfach nen fertigen Datensatz programmiert. Wie schon gesagt ich saß andauernd daneben und konnte alles beobachten. Und auch gleich selbst testen ob es mir so zusagt!
      Auch wurde ich gefragt ob ich viel AB und Vollgas fahre da das Ganze dann anders abgestimmt würde. Wir haben uns dann darauf geinigt das der Chip per VAG Com schaltbar gemacht wurde. Somit kann ich innerhalb von einer Minute auf die andere den Chip abschalten. Auf der AB wird dieser sowieso nicht benötigt.

      Ist ne feine Sache so !

      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PA-MM6 ()

    • Warum per VAG com !
      Das geht bei mir per knopf druck aus dem innenraum!
      Da gibt es bei einer Firma so einen netten umbau ,kostet auch nicht die welt!

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • du hast da so ne Box drin oder? ansonsten kann ich mir das nicht so vorstellen. Müsste ja dann direkt ein eigenes Steuergerät sein das im Motorsteuergerät die codierung ändert




      MFG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PA-MM6 ()

    • MSG auf etwas löten einen spezial sockel rein dazu einen chip dort alles aufspielen
      kabel mit schlater in den innenraum fertig!

      kostet 229 euro inkel einbau bei
      DTH-Turbo :D

      Wer gern mit dem Feuer spielt sollte die Hölle als Spielplatz nicht fürchten....
    • Hallo Leutz,

      möchte das Thema kurz wieder aufwärmen da ich nen Garrett 1749VB Lader dringend Suche!

      Fahre nen Octi Kombi (131PS TDI-PD) mit dem Serien Garrett 1749VA Lader, der aber für die PS was ich haben möchte zu klein ist bzw. ich das Gefühl habe das er demnächst irgendwann das Zeitliche segnet!

      Falls jemand hier aufm Board so nen VB lader für nen guten Preis abgeben würde der in gutem technischen Zustand ist oder besorgen kann, wer ich sehr sehr dankbar und leg noch ne Kiste feinstes Bierchen oben drauf!

      Kontaktmöglichkeiten: PN,email, Mobil: 0160/94865678

      An alle die mir weiterhelfen bzw. geholfen haben ein dickes Dankeschön!!!!

      octi turbo