Variant auf R-Line oder GTI-Front umbauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Variant auf R-Line oder GTI-Front umbauen?

      Was ist nötig, um einen V-er Variant auf diese Front umzubauen?
      GTI


      oder gar diese R-Line


      Die Front des Jetta / Variant scheint ja weitgehend der Schürze vom GTI zu entsprechen, eben mit Chromlook und anderen Gitter-EInseätzen bzw. zusätzlichen lackierten Leisten mit Chrombesatz an den seitlichen Einsätzen wo die NSW sitzen...





      Reicht also der Austausch der Grilleinsätze und Blenden aus?
      Eine optische Verbesserung wäre meiner Meinung nach schon die Verwendung der Einsätze der R-Line um die NSW herum, evtl. inkl. Austausch der Chrombesetzten Leisten gegen schwarze direkt darüber.

      Lassen sich die bienenwaben-Grills vom GTI alle gegen die Grills vom Jetta/Variant tauschen oder fällt dann auch die große Chromblende weg? So eine Mischung aus Chrom+GTI wäre evtl. auch interessant, wobei mein Favorit momentan sogar fast nur die R-Line Blenden sind. Passen die an die Variant NSW?

    • An die deutsche Jetta/Variant Front passen die Blenden vom R-Line nicht. Das Problem sind die seitlichen Chromzierleisten die ja überhalb der seitlichen Gitter angebracht sind. Beim US-Jetta sind die Zierleisten in die seitlichen Gitter integriert, da lässt sich das dann auch ohne Probleme wechseln

      Den mittleren Grill lässt sich allerdings ohne Probleme wechseln. Eine Kombination aus GTI Waben und Chromblende ist nur mit Basteln möglich da der GTI Grill aus einem Teil besteht. Wurde aber schonmal besprochen

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • Original von rittmeister
      An die deutsche Jetta/Variant Front passen die Blenden vom R-Line nicht. Das Problem sind die seitlichen Chromzierleisten die ja überhalb der seitlichen Gitter angebracht sind. Beim US-Jetta sind die Zierleisten in die seitlichen Gitter integriert, da lässt sich das dann auch ohne Probleme wechseln

      Den mittleren Grill lässt sich allerdings ohne Probleme wechseln. Eine Kombination aus GTI Waben und Chromblende ist nur mit Basteln möglich da der GTI Grill aus einem Teil besteht. Wurde aber schonmal besprochen


      Heisst das, die Chrom/Lack-zierleisten lassen sich nicht abnehmen und dann tauschen?

      Wenn ich mir die R-Line-Blenden anschaue, scheinen die ja genau den gleichen Bereich der Chrom-Lack-Zierleisten abzudecken. Notfalls müsste man die R-Line-Blenden halt oben absägen und de normalen Zierleisten drüber stehen lassen...

      Ich kann mir imme rnoch nicht vorstellen, dass VW zwei "identische" Schürzen baut, nur um an einer wegen einer Zierleiste, die paar mm weiter raus steht anbringen zu können. Naja... wer will das schon verstehen...

      Was den GTI-Grill angeht so dachte ich dann schon eher an kompletten tausch von Grill und Chromblende und den Einsätzen. Unter der Voraussetzung, dass die Schürze an sich - und damit das lackierte Teil - beibehalten werden kann....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Neo_ ()

    • Hmmm womit der Beweis erbracht wäre Golf GTI-Schürze =/= Golf Variant Schürze:



      Wobei die Einsätze und Leisten der R-Line-Schürze offenbar trotzdem passen müssten, oder liege ich da falsch?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Neo_ ()

    • Naja sieht für mich zwar nicht so aus aber wenn du meinst ?!
      Beim GTI sind die Lufteinlässe nicht so wie bei dem Variant

      Mfg
      Okley

    • Original von Okley
      Naja sieht für mich zwar nicht so aus aber wenn du meinst ?!
      Beim GTI sind die Lufteinlässe nicht so wie bei dem Variant


      =/= bedeutet soviel wie "ungleich"
    • Man nehme:
      GTI Grill
      mittleres Lüftungsgitter GTI
      links+rechts Rline
      oder die chromleisten in Wagenfarbe lacken.
      Fertig. Also warum so viel Stress:)?

      GT,bmp,Xenon,Climatronic,Rcd300+,MFA+,NSW,Berganfahrassi,MAL,Reifenkontrollanzeige,abgedunkelte Seitenscheiben,Classixs(jetzt auf Golf Plus),RiegerLippe,R32Rückleuchten,Jetta CHROM,Inpro Spiegel,225er 19 Zoll Rondell,GTI Heckschürze+Schweller uvm....

    • Die R-Line Leisten anne Jetta Front? Die werden oben kein Platz haben

      Bin quasi nur noch per PN erreichbar
      VCDS ( VAG-COM ) Codierungen im Raum Kaiserslautern - Mainz - Frankfurt ( Main ) ---> PN me!

    • -Weil das ganze Chromgedöns nicht jedermanns Sache ist?
      -Weil die R-Line-Blenden Rippen haben die in Richtung mitte über das eigentliche Gitter weiter hinaus gehen

      Ich begreif's bloss nicht, wieso VW zwei annähernd identische Schürzen baut, die sich eigentlich nur in der Aussparung für die Chrom/Lackdekorleisten richtung Mittelgrill hin unterscheiden.

    • Sorry das ich den thread noch mal ausgrabe.

      Aber wenn ich mir die bilder oben anschaue hat der r-line stoßstange doch die gleichen ausschnitte wie der variant. Warum passen also die r-line gitter nicht?
      Die gti stoßstange ist anders da fehlen die ausschnitte.



      Rein optisch würde ich also vermuten das die gti und gt stoßstange gleich ist und die unteren gitter auch untereinander getauscht werden können.
      Und die R-Line und die variant stoßstange sind auch gleich und die sachen können getauscht werden.
      Oder nicht?