Zenec MC290 oder JVC KW-AVX706E ???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zenec MC290 oder JVC KW-AVX706E ???

      Hii

      welchen der beiden doppel-din moniceiver würdet ihr mir den empfehlen???

      JVC: Preis 489,00 €
      jdl.jvc-europe.com/product.php?id=KW-AVX706E&catid=100026


      Zenec: Preis 699 €
      zenec.com/index.php?id=18&L=0

      Zenec MC290 oder JVC KW-AVX706E

    • Vorweg... Ich hab nicht soviel Ahnung von HiFi! Aber ich würde zu dem JVC Moniciever tendieren! Warum? 1. Aus optischen Gründen und 2. was viel wichtiger ist JVC hat Qualität! Von Zenec hab ich bis jetzt nicht sonderlich gutes gehört!

    • also das JVC habe ich seit 2 Tagen, bisher aber noch nicht eingebaut ... habe gestern abend aber mal anner Batterie getestet ohne Sound ... sah schon alles sehr schick aus ;)

      *** EDIT ***

      aber beim kauf vom JVC unbedingt drauf achten, dass das Montageset mit dabei ist, sonst fehlt der Rahmen usw. also unbedingt drauf achten!

      Passat 3C Variant 2.0TDI@125kw US Sportline Individual
      VCDS HEX+CAN-USB-Interface! Codiere im Raum Berlin, BAR und UM ... Codierungen, Fehlerauslesen etc ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vdeejay ()

    • Original von vdeejay
      *** EDIT ***

      aber beim kauf vom JVC unbedingt drauf achten, dass das Montageset mit dabei ist, sonst fehlt der Rahmen usw. also unbedingt drauf achten!


      8o Woran erkennt man das, wenn man im Internet kauft?

      EDIT:
      Und kannst Du mal ein Foto machen vom montierten Radio? ;) DANKE!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TMHB ()

    • Hey Jungs wenn ihr schon in die Richtung denkt dann kauft euch das JVC KW-AVX 800 das ist das ganz neue und ist auch schon für 650 zu haben. Das Gerät ist absolute Spitze. Bedeutend besser verarbeitet wie das Zenec und ansonsten auch um weiten vorraus.

      Ich hab das Ding drin und bin top zufrieden damit

      Grüße

    • Original von Northsailer
      Hey Jungs wenn ihr schon in die Richtung denkt dann kauft euch das JVC KW-AVX 800 das ist das ganz neue und ist auch schon für 650 zu haben. Das Gerät ist absolute Spitze. Bedeutend besser verarbeitet wie das Zenec und ansonsten auch um weiten vorraus.


      Die neueren Modelle sind wohl im allgemeinen besser als die alten. Jedoch sind 650€ nochmal knapp 160€ mehr als ich für das 706 ausgeben würde, und damit 450€ mehr als ich eigentlich auszugeben geplant hatte... :D
    • hier jetzt nochmal nen Bild im eingebauten Zustand

      Passat 3C Variant 2.0TDI@125kw US Sportline Individual
      VCDS HEX+CAN-USB-Interface! Codiere im Raum Berlin, BAR und UM ... Codierungen, Fehlerauslesen etc ...
    • Beide sehent ganz gut aus, würde allerdings wegen dem Preis zu JVC tendieren =)

      Gruß, Mišo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Miso-M ()

    • Original von Northsailer
      Hey Jungs wenn ihr schon in die Richtung denkt dann kauft euch das JVC KW-AVX 800 das ist das ganz neue und ist auch schon für 650 zu haben. Das Gerät ist absolute Spitze. Bedeutend besser verarbeitet wie das Zenec und ansonsten auch um weiten vorraus.

      Ich hab das Ding drin und bin top zufrieden damit

      Grüße


      Habe auch das neue avx-800 drin, und ich bin sehr zufrieden mit diesem Gerät =)
    • Wie ist das eigentlich bei diesen Geräten, kann man da auch irgendwie das Bedienteil abnehmen oder so??? KEnne mich gar nicht damit aus... sonst wird mir das Ding nachher schwub di wubb ausgebaut... und ist fott... :D

    • Also mit der Sicherheit ist es bei den Doppeldin Geräten nicht so weit her. Man kann nichts abnehmen, nen Code haben die auch net und die Befestigung ist auch sehr eigenwillig und in meinen Augen nicht sehr Diebstahl sicher. Allerdings fällt es kaum auf weil man ja wirklich nur schwarzes großes display hat wenn es aus ist und man beim vorbeilaufen kaum was sieht.

      @ TMHB Ich hab halt nur gemeint wenn man bereit ist 699 für nen Zenec auszugeben dann kann man auch für 650 das JVC nehmen.

      @ DeMe_G4 Sorry war ja nicht gegen dich gemeint aber ich hab halt noch nicht viel gutes über Zenec gehört. Selbst mein ACR Verkäufer hat als ersten Nachteil von dem Gerät gesagt: "es ist halt ein Zenec"
      Ich konnte auch leider noch kein DoppelDin von Zenec in live mal bedienen aber die ausfahrbaren Moniceiver waren zum beispiel unter aller sau. Wenn man da mal alleine die festigkeit der Displays zwichen Alpine, Kenwood usw und dann Zenec vergleicht dann bekommt man schnell mit dass das Zenec da nichts taugt. Die Displays wackeln einfach zu sehr.

      So sind meine Erfahrungen, ich lass mich aber auch gern eines besseren belehren

      Grüße

    • also ich hatte das Zenec ZE-MC290 drin und n bekannter hat noch das ZE-MC170 drin ...

      also das Doppel-din 290 war nicht verkehrt ... hatte aber leider den riesen fehler (wie so gut wie alle zenecs (habs super oft in diversen foren gefunden)) das wenn man das auto startet das display schwarz wird und man das gerät komplett neu starten muss .... ebenfalls war das laufwerk dort super empfindlich und die einstellungen sind auch recht verwinkelt im menü zu finden ....

      zum mc-170 .... das teil wackelt echt wie ein kuhschwanz hin und her beim fahren ..... würd ich mir nimmer holen .... da ist mein momentanes Clarion VRX928RVD schon richtig geil, da wackelt gar nichts, es sei denn man fährt durch ein riesiges schlagloch ..... auch ist das clarion wesentlich angenehmer vom menü her als die beiden zenec geräte ...

      zum jvc kann ich leider nicht wirklich was sagen, außer das das preis/leistungs verhältnis richtig geil zu seinen scheint ..... aber der große manko bei den doppel din´s ist halt wie schon angesprochen: das fehlende abnehmbare bedienteil ... dies war auch ein großer Punkt der mich wieder von den doppel din´s vertrieben hat und ich nun wieder ein 1-Din Gerät habe

    • Aber mir fällt grad ein, wenn ich Teilkasko hab, sind doch automatisch Zubehör/umbauten bis 2500 Euro mit abgedeckt - dann würde das Radio ja auch in diese Kategorie fallen... Im Falle eines Diebstahls meine ich...