Spurplatten wie breit ?!?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurplatten wie breit ?!?

      Hey hab an meinen Golf 4 die Tomason tn1 geschraubt in 18 zoll maße sind 8,5x18 et30 auf 225-40er reifenund bin ca 65-50 tiefer, also vorne gefällt mir das schon recht gut, passt genau schleift nichts, nur hinten müssten die Felgen meiner Meinung nach noch ein bisschen raus, jetzt hab ich mir überlegt evtl spurplatten zu holen, weis nur nicht genau wie breit, Also schleifen sollte nichts, auf zusätzliche Begrenzer etc hab ich keine Lust, weis einer von euch was für platten ich da noch nehmen kann, denke so an 10-15mm pro Seite!?!?

      Und als 2. es gibt ja Spurplatten mit Zentrierung und ohne, welches sind die Richtigen?!?BEi meinen Felgen sind ja Zentrierringe dabei!!

      würd mich über eine schnelle Antwort sehr freun

      mfg Sebastian

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von matchbox88 ()

    • ab 8 mm gibs nur mit zentrierung soweit ich weiss... mit zentrierung hinten und vorne ohne meine empfehlung hinten 10mm und vorne 5mm

      gruß
      isi

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Scc hat 6mm pro seite und nicht 5mm mit zentrierung, fahre diese selber und passen auf meinem, Hinten würde ich bei den 8,5 maximall 12mm pro seite fahren, sonst schleift es! Ich fahre auf der 8j hinten 20mm pro seite und nur bei extremen Bodenwellen schleift es ganz leicht an der radhausschale!

    • Das hängt ja auch immer noch von der ET ab was passt und was nicht. 12er scheiben bei 8.5 und et30 wir nicht passen. Aber du kannst es ja ungefähr nachmessen, was bei dir passt. mal hinten 2 Zentner Kartoffeln rein und dann Reifen Kante messen. :P

    • also mein tüv prüfer meinte en knappen cm müsste noch gehen, aber genau sagen konnte er es auch nicht, dachte das hier vlt einer die felgen kombi fährt, hmm dann werd ich das wohl wirklich mal so machen, mit dem Beladen, weil schleifen soll nichts auch nicht voll beladen, sowas kommt mir nimma ins haus ....

      mfg sebastian

    • Das hätte ich auch geschätzt. Aber höchstens! Du musst bedenken, desto weiter du an den Radkasten gehst, desto näher kommt von oben auch die Radhausschale an den Reifen. Die solltest du dann auch mit nem Heißluftföhn oder änhlichem Gerät anpassen, damits halt von oben her net am Reifen schleift.

    • ich muß diesen thread mal missbrauchen. auf meinen antwortet irgendwie keiner. zumindest kriege ich keine 100%ige antwort: 7*17 ET 38 mit 225/45, wieviel mm brauche ich für vorne? so wenig wie möglich bitte. aber soll halt nicht schleifen. 5 oder 10mm? was meint ihr?

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Das kommt auf deine Tieferlegung an. Wenn du sehr tief gehst, sprich 70mm oder so, dann brauchts du bestimmt 10er scheiben. Eine 100%ige Antwort wirst du eh nie kriegen, da die Toleranzen bei VW was die Radhausschalen angeht wohl recht groß sind. So kanns bei dem einen passen, bei dem anderen net.

      Ich fahre 8x18 mit 225/40 et 35 und 3mm Scheiben und es schleift leicht bei Volleinschlag. Werde mal 6er probieren.

      Edit: Oha du hast ja nen Bora. Da weiß ich eh nicht, ob das alles so gleich ist mit dem Golf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • tieferlegung so 50-60 mm. wills gewindefahrwerk zusammen mit den spurplatten einbauen lassen. wegen tüv halt.
      wo gibts denn 3mm platten?

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail