Keine durchgängige Leistung...

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Keine durchgängige Leistung...

      Hallo,

      hab nen Problem mit meinem Golf was seit neuestem auftritt und zwar...wenn ich Gaspedal durch drück dann zieht er kurz und dann net mehr, geh ich vom Gas kurz runter und dann wieder Gas gebe genau das gleiche spiel und so muss ich das andauernd machen beim beschleunigen...kann es sein das er überfettet ist? weiß zwar net genau was das ist aber kann mir vorstellen das er zuviel benzin bekommt auf ein schlag was somit dann zur folge hat das er nur kurz beschleunigen kann.

      Wäre dankbar über eure Hilfe

      Grüße Andi

    • komisch jetzt geht's wieder
      aber was ich zu dem noch habe und das schon die ganze zeit nen leistungsloch...so bei 3500 umdrehungen. hast du das bei deinem tdi auch?
      okay ich muss dazu sagen ich fahr nen 1.9 tdi mit 66kw. aber trotzdem kann ich mir net vorstellen das dieses loch normal ist. und das loch nervt auch gewaltig beim überholen grade wenn es bissl knapp wird und dann noch so nen loch kommt.
      Können die das beim freundlichen so einfach Überprüfen mit Ladedruck usw. oder is das nen größerer Aufwand was dann auch dementsprechend ne menge Geld kostet?

    • Nein das Leistungsloch habe ich nicht.

      Ich muss allerdings dazu sagen das ich einen Pumpedüse fahre der nach 10 km in meiner Hand "optmiert" wurde ;)

      Ladedruck und so weiter sollte VW auslesen können.

      Von wann ist das Fahrzeug ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cinar1237 ()

    • Hi wieviel Kilometer hat er denn drauf?

      Bei mir wars damals die kupplung die im dritten und vierten gang bei 3000 umdrehungen immer durchgerutscht ist!

      gruss nitro

    • also baujahr ist 04.2000 und hat 106.000 km....

      würde man das hören wenn es die Kupplung wäre? weil das ist echt nur zwischen 3000 und 4000 so etwa wo das Loch ist und dann schiebt er weiter...und das ganze geht schon ab dem 2. Gang los.

      Meine Eltern fahren genau den gleichen Golf selbe Motorrisierung, selbes Baujahr aber mehr km. Aufjedenfall ist das bei denen nicht dieses Loch der zieht voll kommen durch und kommt auch auf mehr Höchstgeschwindigkeit. Nachdem allem schätz ich mal das es an meinen Turboeinstellungen liegt oder sowas....

      So ich hab jetzt mal bei nem freundlichen angerufen wegen Fehlerspeicher auslesen. Kann da morgen ma vorbei schauen...
      Kann man denn über das Lesegerät auf feststellen ob der Turbo noch genug Lesitung bringt oder sonst etwas nicht mehr richtig funktioniert? bin da leider voll ein Neuling in sachen Auslesen und was man da alles erfahren kann und hin und her...Hoff mal net das das man das mit dem Turbo nur über größere Umbauten festellen kann und messen. Weil wie immer es soll net viel Geldkosten und viel Zeit. Weil als Azubi is man ja auch oftmals knapp bei Kasse wo dann paar Hundert Euro net so gut wären nur wegen einer Überprüfung des Turbo's usw.

      Danke an euch ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von and1-deluxe ()

    • ich weiß net :/ weil ich schaffe schon so knapp die 180 aber das dauert ewigst muss ich dazu sagen...also im 5 Gang so ab 3000 Umdrehungen dauert das fast ma so ne halbe Minute bis er dann auf 4000 is und genau bei 4000 hab ich meine 180 drauf. Okay ihr werdet sagen ich hab doch nur nen 90ps drinne. Aber von meinen Eltern der, der schafft seine 200 und das net mit ewigst Verzögerung.Okay man kann wieder sagen das die 20kmh auch nix ausmachen sollten. Macht es mir eigentlich auch nix aber dieses loch in fast allen Gängen...und halt genauer immer im gleichen Drehzahlbereich. Naja morgen geht's zum freundlichen die sollen mal alles Auslesen und dann meld ich mich nochma und sag bescheid was die meinten bzw. herausgefunden haben.




      Sooooo ein Tag ging vorüber und jetzt war ich bei VW. Im Fehlerspeicher war nur Motorelektronik, das wurde jetzt gelöscht. Ansonsten meinten die, das die nen richtigen Test machen müssten für etwa 1-2 std. wo sie mit fahren und Unterdruck Schläcuhe für Turbo und Ladeventil und und und dann testen würden. Allein für das wollen sie so 80-100 Euro haben nur für diese Test's.Was mein Problem dabei ist, das wenn sie was finden natürlich ein Ja für den Tausch haben wollen. Nur das würde sich ja dann jenachdem was sie alles festellen in mehrere 100€ verlaufen der ganze Spass :(

      Wenn ich so ein Gerät hätte bzw. jemanden kennen würde der das von der Arbeit mitnehmen könnte wäre das ja ma was...Weil ich denk mal das die sowieso alles nur feststellen kännen wenn sie fahren, glaub kaum das die da groß was umbauen müssen um das alles zu testen.



      So jetzt nochmal Edit ;) Also ich hab mich jetzt mal mit nem Ex VW händler in Verbindung gesetzt der nur noch Werkstatt macht. Das is ein alter Herr so um die 80 Jahre und der meinte als ich ihm das alles geschildert habe sofort LMM wenn es irgendwas mit dem Turbo wäre dann würde er aus 'm Auspuf qualmen wie sau und und er meinte sofort da bräuchte man nix zu testen oder sonst irgendwas zu machen. Es ist der LMM. Ja jetzt wird erstmal nen neuer LMM eingebaut der VW Händler bei dem ich vorhint war will 110€ dafür haben und der ältere Herr guckt grade ob sie diesen da haben und meldet sich dann. Ja da hätte ich am beste gleich anrufen sollen, der Herr macht schon seit er 16 is VW und Audi und der weiß sofort bescheid wenn man ihm was schildert was da dran is.der Kennt halt die genauen Macken von denen. Aber ihr habt mir ja auch schon gesagt das es vermutlich der LMM ist. Großen Dank an euch :)

      ich hoffe ich muss jetzt nix mehr Editen ;) ausser die Rückmeldung das der LMM wirklich dran schuld war ;)

      Grüße

      Andi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von and1-deluxe ()