Airbagfehler im Fehlerspeicher

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Airbagfehler im Fehlerspeicher

      Ich hab zwar schon die Suche bemüht, bin mit dem Ergebnis aber nicht ganz zufrieden.

      Und zwar war mein Golf IV Baujahr 1998 heute bei der Inspektion. Bei der Abholung bekam ich dann auch den Ausdruck des Fehlerspeichers. Und dort war u.a. folgendes aufgelistet:

      "15 - Airbag
      1J0909609
      A AIRBAG VW3 SG 0001
      Codierung 65
      Betriebsnummer 1317

      1 Fehler erkannt

      01281 005
      Airbag Fahrerseite abgeschaltet
      Eingang offen
      Status: sporadisch

      Keine Umgebungsbedienungen gespeichert"

      In der Suche hab ich nun gefunden, dass dieser Fehler auch daran liegen kann, dass mal die Batteriespannung zu niedrig war. Das würde passen, da meine Batterie nach dem Xenoneinbau so leer war (hab dummerweise die SW testweise leuchten lassen ohne laufenden Motor), dass mein Golf nicht angesprungen ist. Außerdem ging beim Einschalten des Lichtes (nachdem ich Starthilfe gegeben hatte) immer die ABS-Leuchte an. Also war die Batterie richtig leer. Jetzt st wieder alles ok.
      Meine Frage ist nun, ob ich beruhigt sein kann oder ob der Fehler doch eine andere Ursache hat.

      Steffen

    • Huhu SteffenV6

      du hast ja den ausdruck von VW wo der Fehler drin steht. Daher würde ich einfach mal hingene und den Fehlerspeicher löschen. Nach paar Tagen oder Wochen einfach nochmal den Fehlerspeicher überprüfen. Ist der Fehler dann nicht mehr drin, wars wahrscheinlich die unterspannung. Ist er hingegen noch da dann sollte man das mal genauer nachprüfen.

      Mfg
      Christian

    • Original von SilverGolfIV
      Huhu SteffenV6

      du hast ja den ausdruck von VW wo der Fehler drin steht. Daher würde ich einfach mal hingene und den Fehlerspeicher löschen. Nach paar Tagen oder Wochen einfach nochmal den Fehlerspeicher überprüfen. Ist der Fehler dann nicht mehr drin, wars wahrscheinlich die unterspannung. Ist er hingegen noch da dann sollte man das mal genauer nachprüfen.

      Mfg
      Christian

      Danke erstmal für die schnelle Antwort.

      Gelöscht hat die Werkstatt schon von alleine. Nur bin ich halt es beunruhigt, ist halt immerhin der Airbag. Und vorher hatte ich nie Probleme damit.
      Werd es aber wohl so machen wie du es vorschlägst.

      Steffen
    • brauchst dich nicht beunruhigen, solange die airbage leuchte nicht an ist. Solange die aus ist sind die Airbagse auch "scharf". Sollte die Leuchte aber an sein, dann solltest du schauen, dass es behoben wird.

      Mfg
      Christian

    • Original von SilverGolfIV
      brauchst dich nicht beunruhigen, solange die airbage leuchte nicht an ist. Solange die aus ist sind die Airbagse auch "scharf". Sollte die Leuchte aber an sein, dann solltest du schauen, dass es behoben wird.

      Mfg
      Christian

      Wenn du gerade die Airbagleuchte anspricht... Das kommt ja noch dazu, dass ich so überrascht bin. Die Kontrollleuchte hat bis heute nie geleuchtet (ging nach dem Starten immer wieder aus). Ich dachte die geht bei allen Fehlern - auch sporadischen - an.

      Steffen
    • Keine Panik!
      Als die Werkstatt meinen Blinkerhebel getauscht hat, hatte der Mechaniker den Airbag deaktiviert mit der Begründung, dass es für das Steuergerät besser sei erst abzuklemmen wenn er deaktiviert is.
      Nach dem Tausch hat er die Zündung an gemacht, und das Symbol im KI war an!
      Nach dem aktivieren, stand der "Fehler" noch im Speicher, aber das Symbol war aus...