VW Navi (Subwoofer anschließen)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • VW Navi (Subwoofer anschließen)

      Hi

      Habe bei meinem Golf das Standard VW Navi, welches das Radio schon mit integriert hat und hinten im Kofferraum habe ich eine Endstufe, falls man das so nennen kann, welche von der Firma "Nokia" :tongue: ist ..

      Nun hatte ich vor, mit 2 Subwoofer für meine Hutablage zu kaufen und wollte fragen, ob ich da einfach so heran gehen kann, ohne das es Probleme geben wird. Und wenn ja, wie sollte man das am besten machen?
      Ich gehe einfach mal davon aus, dass hier die einen oder anderen auch das VW Navi haben und irgend was zusätzlich einbauen wollten.

      Gruß, Lars :)

    • also bitte!!! du willst dir doch nicht allen ernstes 2, in worten ZWEI!!!, subwoofer auf die heckablage bauen!

      als allererstes ist das mal im falle eines unfals unglaublich gefährlich, dann wird die halterung im g4 das nicht lange mit machen (aus plastik und nur alles verklipst und nur mit einer schraube an der karosse gesichert) und drittens, wird es nicht vernünftig klingen, da die meisten aktuellen subwoofer ein nur für den woofer genau passendes volumen benötigen.


      bitt stell dir EINEN woofer in ner kiste in den kofferraum und kauf für den einen wenigstens ne ordentliche endstufe und ne ausreichende stromversorgung!

      ein guter woofer an der passenden endstufe und du wirst überrascht sein, was der schon mit deinem auto anrichtet!!!
      zwei woofer heißen auch immer doppelt soviel leistung, das bedeutet mehr strom, mehr aufwand und viel mehr kosten!!! zwei woofer zu verbauen könnte direkt schon bedeuten 50mm²-kabel statt 35er und evtl. schon ne zusatzbatterie zu verbauen. da sprechen wir direkt von 100-300€ mehrkosten! nur dass dir das klar ist!

      die meisten wissen einfach nicht, was in einem woofer schon drinsteckt und wollen deshalb gleich zwei!

      der anschluss ist relativ easy! du nimmst von den ls-kabel für die hinteren lautsprecher das signal ab, schleust das in nen high/low-adapter und kannst von da aus dann nen chinch-kabel zu ner endstufe legen, die das signal (nochmal !!) verstärkt, die für nen sub zu hohen frequenzen ausfiltert und dann zum sub schickt...
      bitte keinen billigen high/low-adapter nehmen, der hat große auswirkungen auf den klang und deshalb kommen für mich nur die von helix oder connection audison in frage... die sind auch preislich noch akzeptabel!!

    • Wollte nur ein wenig Bass haben und hatte schonmal kleine Lautstärker im anderen Golf bei mir in der Hutablage. Das ging wunderbar.
      Wollte keine Kiste im Kofferraum haben, weil mich das voll abnervt. Brauche den Kofferraum des öfteren. Deshalb dachte ich mir, dass einfach 2 kleine Subwoofer auf der Hutablage reichen würden :baby:

    • Das ist der Unterschied.

      Lautsprecher auf der Ablage sind schon gefährlich, Subwoofer sind lebensmüde!
      Außerdem hast du für einen Subwoofer überhaupt keinen Antrieb.

      Erstmal Endstufe kaufen, kann ja ruhig ne etwas kleinere sein.
      Dann brauchste High-Level Adapter, da du am Navi keine Cinchausgänge hast.
      Tja und dann überlegen ob man wirklich einen Subwoofer verbauen möchte oder lieber etwas Geld ins Frontsystem investiert und somit auf den Subwoofer verzichtet.

      Denn auch ein Frontsystem kann ordentlich kicken! =) :]

    • das ist deshalbe gefährlich, weil bei nem frontcrash, dir die teile entgegenkommen werden!
      ich möchte nicht in nem auto sitzen in dem zwei 10-20kg-geschosse mit 30-70km/h herumfliegen!

      die andere sache ist, dass halt moderne subwoofer ein definiertes volumen brauchen, in dem die luft wie eine feder wirkt! wenn die auf das gesamte und dann noch undichte kofferraumvolumen spielen, dann ist die federwirkung zu gering und kann sogar den/die woofer beschädigen...
      und klingen wird es auch nicht!

      bzgl. kofferrraum und kiste... die kiste lässt sich ja bei bedarf schnell rausnehmen...

      oder du baust den frontsys so auf, dass es teilweise nen sub ersetzen kann, das ist aber wahrscheinlich nicht die günstigere lösung!

    • Ich würde die Teile in der Hutablage verschrauben. Normal kann sich das ja nicht losreißen. Und die Hutablage selbst müsste dann ja nach vorne fliegen. Naja, kann alles passieren.

      Ich werd mal schauen. Wie ist es denn, wenn man einen Subwoofer so einbaut, dass er in der Zelle sitzt, wo normal das Ersatzrad drinne ist?

    • Wie ist es denn, wenn man einen Subwoofer so einbaut, dass er in der Zelle sitzt, wo normal das Ersatzrad drinne ist?


      dann ist es richtig gut! :D

      das ganze ist zwar einigermaßen aufwändig, aber funktioniert dann "richtig"!!
      du hast im G4 ca. 50-60l volumen zur verfügung. da bekommste wirklich jeden sub unter!

      am einfachsten ist es, wenn du z.b. so einen Gladen SubFrame verbaust. die gibt es in allen möglichen höhen und durchmessern, so dass quasi fast alle volumen realisiert werden könnten. nachteil: nicht ganz billig!

      oder du baust ne "einfache" eckige kiste wie ich...
      ist halt nur mehr arbeit (du musst sie selbst berechnen und bauen)!




      das ist aber sicherlich klanglich und sicherheitstechnisch die beste lösung!

      dein problem wird alleine schon sein, dass du kaum noch "free-air"-woofer auf dem markt finden wirst! du musst also immer irgend ne kiste bauen bzw. kaufen!
      entweder musst du die in den kofferraum stellen oder halt in der reserverrad-mulde verbauen, was den zusätzlichen vorteil hat, dass du auch deine endstufe vernünftig verbauen kannst!
      zum anderen ist das problem, dass auf die woofermembran ja richtig kraft ausgeübt wird! die ganze hutablage (selbst auch zentimeterdickem sperrholz) wird anfangen mitzuschwingen und "neutralisiert" die schingungen der membran. aus den woofern kommt dann einfach nicht viel raus und du verschenkst einfach teuer erkauftes potential!
      das ist übrigens bei kleinener lautsprechern (z.b. die beliebten coaxe und triaxe) genauso...

      also: aktuelle woofer immer in ein passendes gehäuse bauen!