Felge "Detroit" beschädigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Felge "Detroit" beschädigt

      Hallöle,
      muß zu meiner Schande verkünden, daß ich meine original Detroit-Felge beim Einparken an einem Bordstein beschädigt habe.
      So was dummes kann dir auch nur bei einem neuen Wagen passieren, wo du auf ALLES achtest und es passiert dann gerade.
      Aber es ist passiert.

      Was kann ich nun tun???

      Klar, Felge durch neue ersetzen, Preis mit allen Abzügen 380,- Euro.
      Kann man das reparieren (da glanzgedreht) und wenn ja, wer und wie teuer?
      Felge hat keinen Schlag bekommen, hatte nur leichte Berührung mit Bordstein und eigentlich nur Kratzer.

    • Servus,

      mein beileid aber habl so schlimm. ;)

      Kannst deine Felge von einem Fachmann reparieren lassen kann die aber nicht sagen wie Teuer. :O

      Habe hir einen Link für dich hoffe es hilft dir vielleicht weiter. :)

      Aluklinik

      Gruß :)

      Beni

      Gruß Beni :)
      Mein Umbauthread jetzt mit 19" Audi Felgen und H&R Fahrwerk (Neue Bilder S.16)

      Besitzer von 19" Audi A6 Felgen im RS4 Design in Titangrau & ein H&R Gewindefahrwerk
    • Mein vater ist beim anfahren auch mit der felge am bordstein lang.
      Das habt er einem privat machen lassen
      Abschleifen 10 euro und lack meine ich 40 euro.
      Fazit für 50 euro sieht man nichts mehr davon, kommt aber immer drauf an wie tief die macken sind.
      Musst mal schauen beim reifenhänler.

    • Original von archangel89
      Mein vater ist beim anfahren auch mit der felge am bordstein lang.
      Das habt er einem privat machen lassen
      Abschleifen 10 euro und lack meine ich 40 euro.
      Fazit für 50 euro sieht man nichts mehr davon, kommt aber immer drauf an wie tief die macken sind.
      Musst mal schauen beim reifenhänler.


      Und bei jeder Kontrolle 75€ + 3 punkte wegen fahren ohne Betriebserlaubniss !!

      Sobald an der Felge geschliffen wird, erlischt die Betriebserlaubniss !!!!!!

      Die ganzem "Felgendoktoren" geben zwar eine "Garantie" auf die Arbeit, jedoch erstellt keiner ein neues Festigkeitszertifikat mit anschlissender Betriebserlaubniss.

      Warum dürfen Alfelgen wohl nur und ausschliesslich beim Felgenhersteller lakiert werden ?

      Richtig, weil nur der Hersteller die genaue Materialzusammensetzung kennt und anschliessend auch die Betreibserlaubniss ersteilen kann.

      Aber, Scharlatanerie ist ja heute so Hip"

      Bernhard
    • Original von Zwilling
      Und bei jeder Kontrolle 75€ + 3 punkte wegen fahren ohne Betriebserlaubniss !!

      Sobald an der Felge geschliffen wird, erlischt die Betriebserlaubniss !!!!!!

      Die ganzem "Felgendoktoren" geben zwar eine "Garantie" auf die Arbeit, jedoch erstellt keiner ein neues Festigkeitszertifikat mit anschlissender Betriebserlaubniss.

      Warum dürfen Alfelgen wohl nur und ausschliesslich beim Felgenhersteller lakiert werden ?

      Richtig, weil nur der Hersteller die genaue Materialzusammensetzung kennt und anschliessend auch die Betreibserlaubniss ersteilen kann.

      Aber, Scharlatanerie ist ja heute so Hip"

      Bernhard



      meinst du das ernst???
      dann müsste ja jeder 3 punkte bekommen wenn man ne kleine macke inne felge hat ?(?(?(
    • Also ich habe im TV gehört und gesehen das die Aluklinik die Felgen vermessen und einen Festigkeitstest gemacht hat.

      Wenn das so wäre wäre das was die Aluklinik und so macht ja veboten und es würde die Firmen auch sichher nicht geben vom Gesetz her oder sehe ich das Falsch.

      Gruß

      Beni

      Gruß Beni :)
      Mein Umbauthread jetzt mit 19" Audi Felgen und H&R Fahrwerk (Neue Bilder S.16)

      Besitzer von 19" Audi A6 Felgen im RS4 Design in Titangrau & ein H&R Gewindefahrwerk
    • Schade um die schöne Felge!!

      Aber mal ne Frage an den Zwilling: Wie ist das wenn ich meine Felgen zum aufbereiten gebe??
      Da wird ja schließlich auch der Klarlack abgeschliffen und das Tiefbett poliert, oder was weiß ich.Je nach dem was mann halt machen lässt!

      MFG Hille

      Ich schreibe ungern neue Beiträge, da ich mich immer so schlecht an die Lügen vom letzten Mal erinnere.


      Früher saßen Patrioten in der Regierung und Verbrecher im Gefängnis. Wie sich doch die Zeiten geändert haben !!!
    • :D:D - wenn du da nen kratzer drin hast, dann schleif dran rum und tupf lack drauf.... ist ja nur ein bisschen make up - was daran problematisch sein soll verstehe ich nicht.

      wenn man das natürlich beruflich macht muss man sich da schon absichern - man weiß ja schließlich nicht, was der entsprechende fahrer da mit der felge angestellt hat. wenn man ne felge unsachgemäß repariert und jemand aufgrund dessen zu tode kommt ist das natürlich eindeutig fahrlässige tötung!


      ein kratzer, der von unvorsichtigem einparken herrührt bewirkt mit sicherheit keinen bruch der aluflege. und wenn ich die felge voll wo gegen semmle sollte ich mir da wohl auch selber gedanken drüber machen, ob ich mit dem ding weiter fahren will oder nicht - gesunder menschenverstand geht immer noch über alles. :D


      FAZIT: wenn es mehr als ein kratzer ist würde ich es nur von profis richten lassen - und kleine kratzer würde ich erst mal so lassen -> der nächste kommt bestimmt! :]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TomCrooze1.6 ()