was tun? Federwegsbegrenzer, höher oder bördeln

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • was tun? Federwegsbegrenzer, höher oder bördeln

      Hallo zusammen.

      Da mein Gew Fahrwerk sich mittlerweile wohl auf Endposition gelegt hat schleift es bei mir ab und an in den Radkästen vorne. Zum Fahrzeug, Golf4 Variant mit KW 1 gew. Fahrwerk und 8x18 mit 225/40 + 15 (pro Seite) Distanzscheiben an der HA.

      Es schleift es im Radhaus und an der Torxschraube. An der Kante an sich ist nichts zu sehen. Zusätzlich schleift es beim volllenk einschlag. Dort wo das Rad vorne beim lenken schleift kommt schon blech durch.

      Die Werkstatt in der ich war, sagte mir dazu folgendes.

      - Entweder Fahrzeug höher <-- nicht unbedingt gewollt, wobei doch der Federweg dann gleich bleibt?
      - Radhaus ausschneiden oder ganz rausnehmen <-- wurde mir von abgeraten und fand ich selbst auch nicht so prickelnd
      - Federwegsbegrenzer <-- habe ich keine Erfahrung mit

      Für das schleifen beim einlenken folgende Vorschläge
      - Da wo das Blech ist, warm machen und reinkloppen
      - Distanzzscheiben und dann müssten wohl die Kanten gezogen werden

      Wie sind eure Erfahrungen, Distanzscheiben vorne fände ich an sich schon ganz gut, stehen mir eh zu weit drin die Reifen, aber mit dem Bördeln ist ja dann auch blöd.

      Apropos: Das gew. ist auf max. Tüv Tiefe. Ich glaube 55 oder 60mm.

      Was würdet ihr machen?
      Wie sind eure Erfahrungen mit Federwegsbegrenzer?

      Danke und Grüße
      zimpi

    • Bördeln hat bei mir 50€ gekostet.
      Radhausschale anpassen und nicht enfernen mit nem Heißluftföhn und ner Rosenschere (oder einem ähnlich festen Schneidwerkzeug).
      Spurverbreiterung, so dass du auf ne et von 30 oder 28 kommst, dann sollte nichts mehr schleifen denke ich.

      Für die Tüvabnahme erstmal 2 cm hochdrehen und dann wieder runter, wenn du TÜV drauf hast. =)

      Also es gibt viel zu tun! :]

      Edit: Mit nem Heißluftföhn kannste das recht einfach höher ziehen. Nur nicht abfackel! :baby:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • Wie ist denn das mit dem einschneiden? Labelt das denn dann nicht rum? Oder kann man das evtl soviel mit Heißluftfön bearbeiten das man drumherum kommt?

    • Da labbelt nichts rum. Ist einfacher als es sich anhört. du schneidest an der Innenseit einfach was weg, wenn du da schleifspuren hast und an der Bördelkannte ist soviel Luft über dem Plastik, dass du es mit dem Föhn bestimmt 2cm nach oben geformt bekommst. wenn du die Rahausschale raus hast kannst du auch noch mal alles mit unterbodenschutz aussprühen. Hab ich bei mir auch gemacht. Erschien mir sinnvoll! =)
      Aber wen du Spurverbreiterungen brauchst lass erst die Kante umlegen! Sonst machst du alles doppelt! Weiß ich aus eigener Erfahrung! :(

    • Naja ich denke die Spurverbeitungen werde ich wohl brauchen. Da es ja beim lenken schleift. Weiss leider auch nicht ob das mit dem heiss machen und wegkloppen des Bleches so geht.

      :(

    • begrenzer würde ich nicht einbauen, oder es passt oder nicht, weil sonst schlägt die karre ja nur auf den auf.

      habe meine kotflügel selber gebördelt und hat super funktioniert mit einem gummi hammer. die schalen habe ich bischen raus geschnitten aber nicht entfernt .

    • habe meine kotflügel selber gebördelt und hat super funktioniert mit einem gummi hammer.


      Kann ich nur bei besonderer Fingerfertigkeit empfehlen. Nen Freund von mir hats beim Golf 2 Gemacht und das dingen sieht aus ...naja... :]

      Aber mit viel Gefühl denke ich ist das kein Problem.

      Das heißmachen bezog sich meinerseits auch nur auf die Radhausschale und nicht die Kante. Die hab ich bei mir auch machen lassen. Wie gesagt 50€ warn fairer Preis, dafür mach ichs nicht selber.