Original Lautsprecher tauschen: Aber gegen welche?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Original Lautsprecher tauschen: Aber gegen welche?

      Moien,

      ich möchte meine originalen Lautsprecher in den 4 Türen auswechseln. Hätte vor diese gegen Kickbass zu tauschen.

      Nun habe ich mir die Eton WPR 170 (70W rms) ausgesucht, welche Testsieger in der CarHifi 4/2006 waren.
      Dazu wollte ich mir den Crunch MXB 4100i (4 Kanal á 70W rms) holen.

      Was meint ihr dazu?
      Oder habt ihr vllt noch Lautsprecher welche noch mehr Klang bringen?


      Greets

    • "kickbässe" sind nur eine erfindung der marketingstrategen und eine billige umschreibung für tiefmitteltöner die einfach mies im mittelton sind!

      der kickbass-bereich ist der frequenzbereich zw. 80 und 250Hz... wenn du nur sog. "kickbässe" verbaust, dann wird dir wahrscheinlich der mittelton zw. 250 und 2000Hz (Stimmen z.b.) quasi fehlen, also dumpf klingen! entweder du verbaust dafür nen separaten mitteltöner (im golf 4 extrem aufwändig) oder halt direkt nen richtigen tiefmitteltöner, der alles kann!

      gute TMTs können übrigens auch derbe kicken UND nen sauberen mittelton spielen!


      einfach nur die tiefmitteltöner auszutauschen taugt auch nicht viel, da die ja nicht wirklich zu den hochtöner passen!

      hol dir nen komplettes frontsystem inkl. frequenzweichen wie z.b. das Eton Pro170 (die TMTs müssten sogar die von dir ausgesuchten sein!), verbau die TMTs richtig stabil mit MPX-ringen auf dem AGT und die HTs schön ins spiegeldreick und häng ne gute endstufe dran, die vor allem schön kontrolliert spielt und hab richtig spass!!

      willst du auch noch nen sub betreiben oder nur das frontsystem?

      für ersteres eignet sich die eton ec500.4 sehr gut! ist ne absolut bewährte kombi mit viel leistung für den sub für so ne günstige 4-kanal-endstufe!

      wenn du nur das frontsys betreiben willst, reicht auch ne 2-kanal-endstufe, wie z.b. die audison srx2! in kombination mit dem eton frontsys macht das richtig spass und klingt sogar gut!

      alternativ zum pro170 würde ich dir das SPL-Dynamics SD6.2 ans herz legen. das hat schon nen ultrastabilen gusskorb (findest du sonst in der preisklasse nicht!!) und kickt noch etwas besser als das pro (und das ist gut verbaut schon klasse!)...
      ich persönlich war durchaus beeindruckt und ich bin einiges gewöhnt!

      für richtig auf die fresse, dann vorne das SPL-Dynamics HF-system... (kostet allerdings 300€, kann aber einiges...)

      aber spar lieber an den komponenten und dämm dafür deine tür richtig und verbaut die TMTs richtig stabil (=nicht in diesen billige plastik-adaperringen!), dann kann dir auch schon nen günstiges system die hosenbeine föhnen!


      btw: hinten braucht kein mensch lautsprecher! die zerstören dir nur die bühnenabbildung (stichwort STEREO!) und kosten geld, das woanders sinnvoller eingesetzt werden kann! wenn du nicht ohne auskommst, dann lass die originalen ls hinten leise mitlaufen und betreibe die am radio! empfehlen mag ich das aber nicht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • Also ein kumpel von mir hat sich die Alpine SPR 17 LS rein gemacht. Hören sich echt geil an. Die werd ich mir jetzt auch holen nur dass es halt jetzt der Nachfolger ist Alpine SPR 17 S!!!