FSE Bluetooth nur mit eingestecktem Handy???

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • FSE Bluetooth nur mit eingestecktem Handy???

      Guten Abend!
      Bin ganz neu hier an Bord und habe gleich eine Frage: Bei meinem Golf plus funktionierte kürzlich die Freisprecheinrichtung (Bluetooth, Einbau ab Werk) nicht mehr. In der Werkstatt sagte man uns, Interface wäre defekt; es wurde ein entsprechendes Ersatzteil bestellt und eingebaut. Seitdem funktioniert die FSE nur noch mit in den Adapter eingestecktem Handy. Auf Nachfrage erklärte man uns, dies sei vom Werk so vorgegeben, da es eine Gesetzesänderung gegeben hätte und telefonieren im Auto nur noch mit einem in eine entsprechende Vorrichtung eingelegtem Handy erlaubt sei? Habe schon gegoogelt und gegoogelt..., kann nichts hierzu finden. Scheint mir auch völlig unsinnig und ehrlich gesagt an den Haaren herbeigezogen. Wozu ist Bluetooth gut, wenn das Handy in den Adapter eingelegt sein muss? Mein Mann und ich haben unterschiedliche Handys, somit kann nur noch einer mit seinem Handy über die FSE telefonieren (bin zum Glück ich, da mein Handy in die Ladeschale passt :-))
      Könnt Ihr mir hier weiterhelfen bzw. kann jemand hier die vom Händler/Werkstatt gemachte Aussage bestätigen?
      Freue mich über Eure Antworten und sage schon jetzt herzlichen Dank!
      Sabine

    • Was für ein Baujahr hat denn dein Golf Plus bzw. was für eine Teilenummer hat denn deine Handyhalterung? Da du aber vorher per Bluetooth dein Handy angeschlossen hast, nehme ich an, dass dein Golf nach KW 22/07 produziert wurde und daher bereits die neue FSE mit den Handyhalterungen mit der Teilenummer 3C0 035 729... hat.

      Dann kann ich nur sagen, dass dein Händler Müll erzählt hat. Denn wie du schon sagst würde Bluetooth sonst keinen Sinn machen.

      Und eine mögliche Lösung hab ich vielleicht auch schon. Da das Interface getauscht, kann es sein, dass du deine Handys erst wieder neu koppeln musst:

      "Mobiltelefon über Bluetooth® koppeln

      Mobiltelefonvorbereitung für Bluetooth® sichtbar schalten

      • Schalten Sie die Zündung ein.
      • Drücken Sie innerhalb von fünf Sekunden nacheinander einzeln erst die Info- und danach die Pannentaste an der Ladeschale, um die Mobiltelefonvorbereitung sichtbar zu schalten oder
      • Drücken Sie zweimal kurz hintereinander die Telefontaste am Multifunktionslenkrad
      • Es ertönt ein Signalton aus den Lautsprechern, sobald die Mobiltelefonvorbereitung sichtbar ist. Innerhalb von etwa fünf Minuten muss das Mobiltelefon mit der Mobiltelefonvorbereitung gekoppelt werden. Die Bluetooth®-Sichtbarkeit der Mobiltelefonvorbereitung wird nach etwa fünf Minuten automatisch beendet und durch einen Signalton bestätigt

      Bedienung am Mobiltelefon (koppeln)

      • Schalten Sie das Mobiltelefon ein.
      • Aktivieren Sie die Bluetooth®-Funktion.
      • Starten Sie am Mobiltelefon die Suche nach Bluetooth®-Geräten der Umgebung. Das Mobiltelefon gibt eine Liste gefundener Geräte aus.
      • Wählen Sie das Gerät „VW UHV“ aus.
      • Bestätigen Sie den Bluetooth®-Verbindungsaufbau am Mobiltelefon.
      • Am Mobiltelefon erscheint die Meldung, dass ein Passwort zur Autorisierung eingegeben werden muss.
      • Geben Sie das Passwort „0000“ ein. Wurde ein falsches Passwort eingegeben wird der Kopplungsprozess abgebrochen und Sie müssen die Mobiltelefonvorbereitung erneut für Bluetooth®
      sichtbar schalten
      • Sollte – abhängig vom Mobiltelefon – die Abfrage kommen, zukünftig die Bluetooth®-Verbindung ohne erneute Passworteingabe herzustellen, bestätigen Sie mit Ja.

      -> Das Mobiltelefon ist nun mit der Mobiltelefonvorbereitung gekoppelt."
      Quelle: volkswagen-zubehoer.de/fileadm…VOTEX%203C0.035.729.G.pdf

      Steffen

    • Hallo Steffen,
      danke für die schnelle Antwort.
      Mein Golf ist aus Juli 2006. Welche Teilenummer die Handyhalterung hat, kann ich jetzt gar nicht sagen...
      Neu gekoppelt haben wir beide Handys übrigens, nachdem der Wagen aus der Werkstatt kam.
      Sobald ich mein Handy in die Vorbereitung stecke, kommt auch die Meldung, dass eine Verbindung hergestellt wird.
      Aber eben nur bei eingelegtem Handy.
      Die Aussage des Händlers, es gäbe eine Gesetzesänderung bezügl. Telefonie im Auto und das Handy müsste zwingend in einer entsprechenden Vorrichtung sein, würde Bluetooth ja völlig überflüssig und sicher auch nicht mehr für Neuwagen angeboten.
      Der Mitarbeiter unseres Händlers, der diese Aussage getätigt hat, meinte übrigens, es handele sich um eine Info direkt vom Werk, da er dort nachgefragt hätte.
      Die Situation ist jetzt echt ein bischen blöd; bei dem Händler handelt es sich um einen Kunden meines Mannes, da will man ja auch nicht einfach sagen "erzählt nicht so`n Mist". Besser wäre sicher, diese Aussage schwarz auf weiß bzw. eindeutig widerlegen zu können.
      Viele Grüße
      Sabine

    • Also wenn dein Golf aus Juli 2006 stammt hat er im Prinzip auch schon die neue FSE, aber mit Einschränkungen. Denn laut VW erfolgt bei Fahrzeugen mit FSE ab Werk zwischen KW 22/06 und 21/07 die Verbindung mit der FSE teils per Bluetooth und teils über den Kontaktstecker vom Handy. Welche Handymodell hast du denn?

      Steffen

    • Mein Herz hängt an meinem Nokia 6310 (uralt, aber super übersichtlich in den Funktionen).

      Telefonieren über Bluetooth hat vorher (also vor Interface-Defekt) wunderbar geklappt. Sowohl mein Handy, ob in Vorrichtung oder nicht, als auch das Handy meines Mannes (Samsung) haben einwandfrei funktioniert.

      Also Du meinst auch, man erzählt uns Blödsinn?

      Gruß
      Sabine

    • Ich denke schon, dass dein Händler Mist erzählt. Finde aber nirgends einen handfesten Beweis.

      Also laut dieser Liste erfolgt beim 6310 die Verbindung über Bluetooth. Und Samsung-Handys sind gar nicht aufgeführt.
      Jetzt wäre es auf jeden Fall mal interessant zu wissen, welche Teilenummer deine Handyhalterung im Auto hat.
      Und dann würde ich es auf jeden Fall nochmals mit einer erneuten Koppelung versuchen (vorher im Handy die alte Verbindung löschen). Wie hast du die Handys eigentlich gekoppelt? In der Schale oder ging das auch außerhalb der Schale?
      Wurde eigentlich nur das Interface getauscht?

      Außerdem würde ich meine Frage auch mal hier stellen: forum.gute-fahrt.de/index.php. Dort finden sich mehr Fahrer von aktuelle VW-Modellen.

      Steffen

    • Nach der Teilenummer meiner Handyhalterung schaue ich morgen mal und stell` sie hier ein.

      Mein Mann sagt gerade, dass Bluetooth bei/mit seinem Samsung Handy funktioniert, wenn er sein altes Nokia 6310i (gleiche Schale wie 6310) in die Vorrichtung einlegt. Dieses ist dann nicht mal eingeschaltet, es muss nur der Kontakt mit dem Adapter vorhanden sein. Wie gesagt, VOR Interface Austausch funktionierte das Samsung Handy ohne diesen "Dummy".

      Das bedeutet doch, dass Bluetooth eindeutig funktioniert, aber nur, wenn sich das oder ein Handy in der Vorrichtung befindet. Und hier beisst sich doch die Katze in den Schwanz - Bluetooth bedeutet doch die Freiheit, mit unterschiedlichen Handys und unabhängig von den entsprechenden Halterungen/Adaptern freisprechen zu können.

      Ob neben Interface noch etwas ausgetauscht wurde, kann ich leider nicht sagen.

      Fragen über Fragen...

      Steffen, nochmal herzlichen Dank, dass Du Dir mit mir Greenhorn soviel Mühe gibst.

      Viele Grüße
      Sabine

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sabine123 ()

    • Kein Problem. Das interessiert mich jetzt selber, was bei euch passiert ist. Und vorher haben beide Handys über Bluetooth funktioniert, ohne dass ein Handy eingelegt war?
      Es könnte (was ich nicht glaube) schon an der neuen Interfacebox bzw. einen anderen Softwarestand gegenüber deiner alten Box liegen, dass es jetzt nur noch mit eingelegtem Handy funktioniert. Die Frage ist nur warum sollte VW das machen. Deshalb würde ich an deiner Stelle mein Problem auf jeden Fall auch mal im GuteFahrt-Forum stellen.

      Dann hast du meine Frage mit der Koppelung nicht beantwortet. Wäre interessant zu wissen.

      Steffen

    • Entschuldige - ja, wir haben beide Handy`s neu gekoppelt. Das Nokia 6310 in der Ladeschale, das Samsung natürlich außerhalb.

      Ja, alle Handys (hatten zwischendurch auch noch ein anders Nokia) haben funktioniert, ohne in der Ladeschale zu sein.

      Selbst wenn es an der neuen Interfacebox liegt, die Aussage des Händlers, es gäbe eine Gesetzesänderung... ist doch wirklich nicht nachvollziehbar. Fühle mich ehrlich gesagt ein bischen für dumm verkauft...

      Danke für den Tipp mit dem Gute-Fahrt-Forum, auch hierum werde ich mich morgen kümmern.


      Gruß
      Sabine

    • Ich hab mich jetzt noch etwas mit den Listen für die Handyhalterung auf der VW-Homepage auseinander gesetzt und glaube das ist doch so in Ordnung, dass das Handy in die Schale muss. Bei deiner FSE erfolgt bei ein Koppelung nur über Bluetooth keine Anbindung an die Außenantenne.

      Bei der VW-FSE ist die Bezeichnung Bluetooth etwas verwirrend. Denn normalerweise versteht man das auch so wie du (flexibel unterschiedliche Handys an einer FSE über Funk anschließen). Nur bei der VW-FSE bedeutet dies nur, dass die Verbindung des Handys in der Schale nicht mehr per Kabel sondern über Funk geht. Das spart vermutlich Geld, da man keine aufwändigen Handyadapter mehr herstellen muss, die über eine handyspezifische Software eine Verbindung per Kabel an die FSE ermöglichen. Sondern man braucht nur Halterungen, die den Akku laden und eine Verbindung zur Außenantenne herstellen. Der Rest läuft über das universelle Bluetooth-System.

      Erst die Premium-FSE im Passat funktioniert so wie du es willst und dort kann dann auch das Handy in der Tasche bleiben. Dort wird aber auch das Handy "vom Netz" genommen und das im Fahrzeug verbaute System bucht sich statt dessen ein. Denn es werden über rSAP alle Daten des Handys ins Auto kopiert und die FSE fungiert quasi als Handy. Deshalb wird dort dann auch die Außenantenne benutzt.

      Soweit hab ich mir das jetzt zusammengereimt. Aber vielleicht täusch ich mich auch.

      Steffen

    • Guten Morgen Steffen,
      Deinen "Reim" kann ich nachvollziehen - was jedoch nicht passt: Wir haben definitiv bis zum Austausch der Interfacebox telefoniert, ohne dass das Telefon in der Handyhalterung/Ladeschale steckte. Und das war nahezu ein Jahr der Fall.
      Also muss doch die FSE mittels Bluetooth in dem Zeitraum funktioniert haben. Warum jetzt nicht mehr?
      Da der Golf von meinem Mann und mir gefahren wird, ist es wirklich blöd, dass die FSE nun nur noch bei einem (mir :-)) nutzbar ist.
      Es will mir auch nicht in den Kopf, dass ich hinnehmen soll, dass wir die FSE unter den o.g. Voraussetzungen, die ja auch bislang erfüllt waren, für viel Geld gekauft haben und nun der Nutzen erheblich eingeschränkt ist.
      Und das mit dieser eigentümlichen "Gesetzesänderung-Begründung".
      Eine Nummer/Bezeichnung an der ab Werk verbauten Handyhalterung habe ich nicht gefunden. Lediglich die Ladeschale hat eine Nr.: NOK 0700107/05/01604 und 021303. Kannst Du da was mit anfangen?
      Werde jetzt gleich auch mal in GF-Forum posten.
      Herzlichen Gruß
      Sabine

    • Aber vielleicht hat VW das mittlerweile in der Serie geändert (neue Software der Interfacebox), gerade wegen der fehlenden Anbindung an die Außenantenne (Strahlung im Fahrgastraum?). Und deshalb gibt es vielleicht nur noch Interfaceboxen mit dieser geänderten Software. Das bedeutet ihr habt dann einfach Pech, dass bei euch die Box getauscht werden musste. Sozusagen ein Negitvbeispiel für nachträgliche Modellpflege.

      Und ich meinte auch die Teilenummer für die Ladeschale (das meine ich, wenn ich Handyhalterung oder Adapterset schreibe). Aber die Teilenummer sieht anders aus entweder 3C0 035... oder 7L0 035... Steht wahrscheinlich auf der Rückseite.

      Und ich würde auch mal bei deinem Händler nachfragen, was für eine Gesetzesänderung das sein soll. Oder dir die Anweisung/Hinweis von VW mal zeigen. Er muss doch was schriftliches haben. Er kann ja auch nicht einfach was vermuten. Du hast ja noch Gewährleistung und strenggenommen ist dein Golf ja jetzt mangelhaft.

      Steffen