Problem: NextBase DVD an MFD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem: NextBase DVD an MFD

      Hi Community!
      Ich hab ein Problem.
      Ich möchte meinen NextBase DVD Player an mein MFD anschliessen.
      Hab mir auch schon einen Dietz Adapter besorgt und alles
      miteinander angeschlossen.
      Den Strom für den DVD Player hab ich vom Radio abgegriffen genauso wie für den Dietz 1212.
      Wenn die Zündung an ist funktioniert auch alles wunderbar.
      nur sobald ich den Motor starte, dann ist immer ein
      Rausch- bzw. Pfeifgeräusch zu hören, wobei das Pfeifgeräusch drehzahl abhängig ist.
      Die Masseverbindung hab ich auch vom Radio abgegriffen.

      Dann habe ich, danke für den Tip Sunseeker, mal ne Kabeltrommel ans Auto gestellt und den DVD Player mit 220 V laufen lassen.
      Und da gab es keine Probleme mit nem Rausch oder Pfeifgeräusch.
      Daraufhin hab ich ein Massekabel direkt von dem Batterieminuspol an die Stromversorgung vom DVD Player gelegt, leider immer noch ein Geräusch!

      Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, ob es vielleicht nur an der Stromversorgung liegt, oder noch an was anderem.
      Muß ich vielleicht ein geschirmtes Kabel benutzen als Stromversorgung?

      Ich hoffe ihr könnte mir da vielleicht etwas weiterhelfen!
      Ich weiß echt nicht mehr weiter!

      Gruß

      Michael

      Gruß Michael

    • Meinst du jetzt einen Entstörkondensator beim Audiosignal oder wie?
      Weil das hab ich auch schon ausprobiert. Nur leider ohne Erfolg!
      Oder gibts sowas auch für die Stromversorgung?

      Gruß Michael

    • Also ich hab mir eben mal schnell nen Entstörkondensator beim HifiLaden ausgeliehen!
      Das Rauschen und Pfeifen ist zwar leiser geworden, aber immer noch da!
      Gibts denn hier noch jemanden, der einen NextBase DVD Player bei sich verbaut hat, und mir ein paar Tips geben kann? :(

      Gruß
      Michael

      Gruß Michael

    • Ich habe mir auch schon neue Drähte von der Stromschiene gelegt gehabt, nur leider hat das Ganze nicht viel gebracht!
      Wie dick sollten denn die Drähte sein?
      Will am Wochenende mal direkt an den Plus und Minuspol der Batterie
      gehen!
      Wenn es dann immer noch pfeift, dann weiß ich echt nicht mehr
      weiter!

      Gruß

      Michael

      Gruß Michael

    • 2,5mm² sollten eigentlich locker ausreichen. - Warum es noch pfeift kann ich dir auch nicht sagen, eigentlich ist der Golf ein recht einfaches Auto was sowas angeht. Wie ist denn die Verbindung zwischen Radio und DVD für den Ton? Vielleicht ist da ein Wackler drin?
      Manchmal hilft es auch von der Schirmung des Cinchkabels eine Brücke aufs Gehäuse des Radios zu löten...

    • Also ich hab schon viel probiert!
      An den Chinchkabeln liegt es nicht!
      Habe mal die Kabeltrommel mit ans Auto geholt und dann über 220V
      laufen lassen und da war kein Pfeif und Rauschgeräusch während
      dem Motorbetrieb zu hören.
      Bin schon am überlegen mir einen DVD Player zu kaufen der dei E1 Norm hat!
      Die sollen ja nicht so anfällig sein, hab ich zumindest gehört!
      Kann das jemand bestätigen?
      Gruß
      Michael

      Gruß Michael

    • RE: Problem: NextBase DVD an MFD

      ich habe auch einen Nextbase-Verschnitt am Navi. anfangs hatte ich ebenfalls den Strom direkt am Navi (Radio) abgegriffen, das hatte dann aber den Effekt, das zum einen Störungen im Video Betrieb auftraten und zum andern Störungen auch bei CD Wiedergabe. Ich habe daher einen ESP Schalter gekauft, habe dann den Strom von der linken Sitzheizung abgegriffen. Um eine Entstörung kommt man natürlich nicht herum: bei Conrad gibts für kleines Geld (8€) einen Entstörfilter, bei dem + und - durchgeführt werden. Über den ESP Schalter konnte ich auch wunderbar das Problem mit "TV während der Fahrt" lösen...über ein kleines Relais...
      mfg