Xenon Successstory Hammermethode + Pics

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon Successstory Hammermethode + Pics

      Hallo zusammen,

      nachdem ich hier im Board schon eine halbe Ewigkeit mitlese, wollte ich euch meine Xenon - Successstory nicht vorenthalten.

      In Stichworten die Vorgeschichte...
      ------------------------------------------

      Klassisch Xenon auf E-Bay ersteigert und eingebaut.
      aLWR nachgerüstet.

      Mann muss dazusagen, beim Einbau hatte ich noch Unterstützung von einem Freund der in einer grossen VW/Audi Werkstatt in der Nähe von Wien arbeitet.
      Voller Vertrauen bin ich losgefahren in der Annahme es sei alles in bester Ordnung.

      Jetzt die Geschichte bis zum Hammer...
      -----------------------------------------------

      Dann viel mir ein - der Bursche hat zwar nach meiner Anleitung die SW codiert (selber hatte er davon eher keine Ahnung)
      und wir haben auch die Spannungen der Achssensoren geprüft, aber ein eigentlicher Test der aLWR fand nicht statt.

      Hier im Forum habe ich dann nachgelesen - OK - auf die Kofferraumkante setzen und ca. 30 Sekunden warten. Nach fünf Minuten im Kofferraum war klar,
      da ist was faul.
      Mit dem Diagnosegerät machten wir dann einen Stellgliedtest und dann blieb mir der Mund offen stehen. 8o Die Beifahrerseite bewegte sich, die Fahrerseite
      machte nicht die kleinste Bewegung. Der schlimmste Fall war eingetreten - Stellmotor defekt.

      Also raus mit den SW (in Gedanken den Ebayer verwünscht!) und zuhause mit dem Labornetzgerät überprüft, ob der Stellmotor wirklich defekt ist.
      Ab diesem Zeitpunkt habe ich die Sache selber in die Hand genommen. Ich habe mir herausgemessen welche Spannungen bei der mLWR anliegen, damit ich mit diesen Werten dann die Stellmotoren in
      den Xenons testen konnte. Und es blieb dabei Beifahrerseite war OK, Fahrerseite war tot.

      Alle hier im Forum wissen das man die SW des G4 nicht öffnen kann! Tja. Was nun? Ein Schwein sein und wie so manch anderer kaputte Scheinwerfer
      auf Ebay verkaufen? NEIN!
      Dann habe ich im Forum von der Hammermethode gelesen die in Fall von "Supergolf" jedoch nur aus Designgründen (schwärzen) angewendet wurde. Gut dachte ich,
      dann eben die brutale Methode.
      Der Griff zum Hammer viel schon schwer, aber mit einem beherzten Schlag war die Sache dann erledigt.
      Der Rest ist schnell erzählt aber ein haufen Arbeit.
      Stellmotor und Valeo auf Ebay ersteigert. Glas aus dem Valeo herausgearbeitet, Bruchglas aus Xenon entfernt, Stellmotor getausch,
      mit Labornetzgerät getestet, Klebestellen mit Primer vorbereitet und mit Windschutzscheibenkleber Glas und Xenongehäuse wieder
      verheiratet.

      Nachdem ich diesen Aufwand betrieben hatte, freute ich mit natürlich riesig als nach 25 Sekunden im Kofferraum
      die SW endlich ihr Haupt vor mir neigten ;)

      Die Erkenntnis...
      --------------------

      Da das Steuergerät auf der Fahrerseite der Master ist dürfte im Falle eines defekten Stellmotors im Master die aLWR auch auf der
      Beifahrerseite nicht funktionieren. Das Steuergerät bekommt vom defekten Stellmotor keine Positionsrückmeldung und verweigert somit
      den Dienst.

      Danke an alle Mitglieder die hier ihre Pioniertaten schon veröffentlicht haben damit bastler wie ich nun auch Freude an Xenon haben.

      Schöne Grüße aus Wien,
      MaTRiX 8)

      Da Bilder immer gerne gesehen sind...

      Ohne Glas...


      Innenteil...


      Gehäuse mit Verstellschrauben...


      Stellmotor kombiniert mit Innenteil...


      Stellmotorposition im Gehäuse...

    • Tja, manchmal zahlt man eben zwei mal. Bei mir war das auch ne teure Anschaffung mit den Xenons. Ich hab ,auch bei Ebay ein Paar ersteigert für 492,--. Ich dachte, das ist eigentlich ein Schnäpchen, aber dann ist dummerweise, der Freundin des Verkaufers ein Scheinwerfer runtergefallen und ich wollte deswegen mein Geld wieder haben, was ich bis heute nicht gekriegt habe. Also hab ich mir noch welche für 512,-- ersteigert und dieses Mal aber persönlich aus Recklinghausen abgeholt, die Anfahrt war es mir Wert, weil ich nicht nochmal mein Geld verschenken wollte. Und nach der Montage hat sich herausgestellt, dass an den Scheinwerfn BMW-Steuergeräte dran waren, also konnte ich die Kodierung der ALWR vergessen. Das hieß für mich, weitere 250,-- ausgeben und neue VW-Steuergeräte bestellen. Und das kleinere Übel war dann noch, dass in den Scheinwerfern verschiedene Brenner drin waren, einmal von Osram und einmal von Philips. Also hab ich nochmal knapp 200,-- investiert und mir die ColorMatch von Philips geholt. Also falls noch jemand nen Osram-Brenner oder nen Standard Philips-Brenner haben möchte, kann sich bei mir melden, ich kenne wie gesagt die Vorgeschichte von den Brennern nicht, aber sie funktionierten noch vor dem Ausbau und waren von der Lichtfarbe her noch OK. Weil Xenonbrenner mit zunehmendem Alter sehr stark ins Blaue gehen.


    • Hallo broiler442,

      das ist ja auch eine abschreckende Ebay-Geschichte von dir!

      Also wenn ich das Material mal überschlagsmässig zusammen rechne ... SW ... aLWR ... Kabelbaum ... Stellmotor ... Halgen SW um an ein Glas zu kommen ...
      Da geht von 1200 Euro nicht viel ab.
      Die Nerven und die Arbeitszeit ist sowieso nicht zu ersetzen!

      Aber das mit den verschiedenen Brennern dürfte üblich sein. Auch mein Paar Xenon war und ist leider immer noch mit einem Philips und einem Osram Brenner ausgestattet.

      Aber die ColorMatch sind ja ziemlich teuer! Wie sind deine Erfahrungen mit diesen Brennern? Ist die Farbe eher Weiß oder eher Blau?

      Mfg MaTRiX

    • [/url][/IMG]


      So siehts am Tag aus, ich würde sagen eher weiß mit ein wenig Blaustich, aber auf jeden Fall besser, als die Brenner, die vorher drin waren. Die waren fast schon so gelb, wie Halogen

    • RE: Xenon Successstory Hammermethode + Pics

      Original von matrix
      Stellmotor und Valeo auf Ebay ersteigert. Glas aus dem Valeo herausgearbeitet.


      Hab' ich da irgendetwas verpasst? Wer oder was ist ein "Valeo"? :)