Starker Leistungsverlust nach Reparatur

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Starker Leistungsverlust nach Reparatur

      Hallo Freunde!

      Ich habe am Samstag zusammen mit meinem Bruder (KFZ-Mechaniker) den Zahnriemen meines IV Golf, 101 PS, BJ 2002 gewechselt.

      Leider ist uns am Ende ein Leichtsinnsfehler unterlaufen der mich wohl eine menge Geld kosten kann. Und zwar haben wir den Diesel zulauf und den Ablaufschlauch der vom Motor zum Filter läuft verwechselt.

      Bei der Probefahrt haben wir dies bemerkt und die Schläuche wieder richtig angeschlossen.

      Nach weiteren 50 KM kam plötzlich ein enormer Leistungsverlust (Maximalgeschwindigkeit 130 km/h und extrem hoher Dieselverbrauch - laut Anzeige im Schnitt ca. 12 Liter/100KM). Leider musste ich heute trotzdem das Auto benutzen und habe nun 300 KM mit diesem Mangel zurückglegt. Die Leistung ist immernoch nicht da.

      Wer kann mir sagen an was dies liegen kann? Mein Bruder ist leider heute Morgen in Urlaub gefahren!
      Kann es sein, dass etwas durch das kurzzeitige falsch Anschließen der Schläuche verstopft ist?
      Oder hat das gar nichts damit zu tun? Zumal der Motor nach dem "Umstöpseln" die ersten 50 KM ohne Probleme lief...
      ...

      Freue mich über jede Hilfe!

      Gruß,

      Heiko

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Summerweb ()

    • also ich denke dass ein graviernder fehler irrgendwo ist. der motor läuft im notlauf programm. schnellstens zu einer werkstatt!

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Aber er war top vor der Reparatur und mein Bruder kennt sich wirklich aus (macht grad seinen Meister) - müsste also am falschen Anschluss der Diselleitungen liegen...
      kann das sein? Bzw. was kann da dran kommen?

    • Sind die Ladedruckschläuche wieder richtig drauf?! Normal müsstet ihr den einen zumindest abgehabt haben :tongue:

      Ansonsten probiers mal mit nem neuen Kraftstofffilter....vielleicht wurde der beim falschen Anschließen beschädigt...kann ich mir zwar nicht vorstellen aber ich hab das Auto ja auch nicht hier ;)

      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Original von Summerweb
      ein Freund von mir meint die Steuerzeiten stimmen nicht da der neue Riemen um einen Zahn verschobenauf liegt...
      Was denkt ihr - kann das sein?


      Jaa! =)

      Ist zwar komisch dass das erst nach 50km passiert ist, aber ist durchaus möglich! ;)
      OEMplus - 19" BBS - Gewinde - Jubi-Look ---> mein Umbauthread! =)
    • Original von Streetfighter
      Original von Summerweb
      ein Freund von mir meint die Steuerzeiten stimmen nicht da der neue Riemen um einen Zahn verschobenauf liegt...
      Was denkt ihr - kann das sein?


      Jaa! =)

      Ist zwar komisch dass das erst nach 50km passiert ist, aber ist durchaus möglich! ;)


      Da ich mich mit diesem Thema die ganze letzte Woche befasst habe würde ich dir raten schnell nen Boschdienst aufzusuchen.. unf die Werte er Einspritzpumpe checken zu lassen.. hier gibt es wie ich glaube ich oben schon von jemand gelesen habe bestimmte Werte.. Meiner hatte ja wie du in einem weiter untem stehenden Thread lesen kannst auch keine Leistugn mehr und fuhr 130 kmh.... die selben Anzeichen..

      Ich habe nun ne neuen einspritpumpe am Start...

      Die Einspritzpumpe hat bestimmte Werte, diese müssten vom Wirkungsgrad oder wie man dies genau bezeichnet... bei 20 liegen oder so da müsste ich nun lügen wie der Wert genau heißt auf alle Fälle war der bei mir auf -1 oder 3 und deshalb ging bei mir nix mehr... ist ähnlich wie wenn der Zahnriemen überspringt.. dann verstellt sich auch alles..

      Fazit: Sofort zum Boschdienst da dies die Profi`s für die ganzen Unterdruckleitungen sowie Pumpen und Einspritzpumpen so wie Krafstoffpumpen sowie Steuergeräte sind..

      Bei VW zahlst alleine schon bis sie den fehler finden ne Menge Kohle und Bosch hat das echt drauf!!!

      Das habe ich die Woche gesehen...

      MFG Mecca

      Gruß Martin,


    • Hey Leute!

      Danke für die hilfreichen Kommentare!
      Da ich selbst nicht so viel von Autos verstehe (desshalb konnte ich auch nicht so viel zu euren Beiträgen sagen) werde ich den Forumsthread jetzt ausdrucken und meinem Bruder bringen.
      Der ist seit heute wieder vom Urlaub zuhause - ich halte euch auf dem laufenden wies weiter ging.

      Denke er bekommts (auch mit eurer Hilfe) hin - schde nur, dass ich dann bei 30 Grad wieder Mamis CC Cabrio gegen meinen Golf eintauschen muss... :)

      Gruß,

      Heiko