ZV sperrt selbstständig wieder zu

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ZV sperrt selbstständig wieder zu

      Habe seit einiger Zeit ein Problem mit der ZV:
      Ich sperre meinen Golf IV, Bj. 04 mit der originalen Funkfernbedienung auf, öffne die Heckklappe zum Beladen und die ZV versperrt das Auto nach 30 sec. plötzlich wieder selbstständig. Normal dürfte sie das lt. Fahrzeugbeschreibung nicht sobald eine Tür (auch die Heckklappe) geöffnet wird - war auch bisher so. Woran scheitert es nun? Der Kontakt an der Heckklappe scheint zu funktionieren. (lt. meiner Messung am Kontakt)

    • meiner is zwar bj 01 aber wenn ich nur die heckklappe öffne dann schließt er das auto auch wieder ab
      also denk ich mal dass das normal ist, ich mein juckt ja auch nicht sonderlich...n knopfdruck und alles ist wieder offen ;)

    • das Komfortsteuergerät bekommt nicht die Meldung das die Klappe geöffnet wurde, also verriegelt es das Auto wieder, meistens ist dann natürlich der Schalter hin, weil der am meisten beansprucht wird, es könnte aber auch ein Kabelbruch sein

    • Hab das Problem gelegentlich bei Fahrertür, ist ein halb defekter Micro-Schalter...
      Die Elektronik denkt, es wurde keine Tür göffnet und verschließt nach 30 Sekunden wieder... sehr ärgerlich bei Innenraumüberwachung :D

      Erst das Starten des Motors, Öffnen der Heckklappe oder Beifahrerseitentür verhindert das Wiederverriegeln des Autos...

      Austausch mit Arbeitszeit ca. 300 Euro laut VW (Fahrertür)

      Horror wirds bei folgendem Scenario: man öffnet Auto, steckt Schlüssel ins Zündschloss und geht noch mal schnell weg was holen... dabei knallt man Tür zu... bamm, Auto verriegelt sich nach 30 Sekunden, Schlüssel drinnen... :rolleyes:

    • Original von Flow32
      Horror wirds bei folgendem Scenario: man öffnet Auto, steckt Schlüssel ins Zündschloss und geht noch mal schnell weg was holen... dabei knallt man Tür zu... bamm, Auto verriegelt sich nach 30 Sekunden, Schlüssel drinnen... :rolleyes:


      Alles schon gehabt! Inzwischen mache ich schon immer das Fenster nen Stück runter. Man weiß ja nie. :D

      Bei meiner ZV muß ich inzwischen 3 mal drücken, damit er alles zu macht und blinkt.
      Fensterschließen mit Schlüssel im Schloß geht auch nicht mehr. :rolleyes:
    • Hehe, ich öffne immer zuerst den Kofferraum kurz, dann is auch alles paletti... :D

      @ Michael: Hm er sagte zwar 250-300 EURO, aber wie ich die kenne werden es 300 EURO... dafür ist das die einzige VW-Werkstatt im Umkreis hier, die das Auto mit Samthandschuhen anfasst und TOP-Service liefert... da sollen se ruhig etwas mehr kassieren... ausserdem haben die sehr sehr hübsche Damen am Empfang =)
      *hust* *rot-werd*

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flow32 ()