mehrkanal Endstufe ?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • mehrkanal Endstufe ?!

      Hallo Leute,
      habe einen Golf IV 3Türer und folgendes verbaut:

      Clarion DXZ 468 RMP
      Eton Pro170 an Audison SRx2
      Eton Crag 10-400BR an Eton PA1502
      Dietz 1F Powercap

      Würde jetzt evtl. die beiden 2Kanal endstufen gegen eine mehrkanal (5?) austauschen ! womit 1 Endstufe dann Frontsystem und Sub steuert.

      - Musikrichtung: Techno und Hiphop
      - Ansprüche: Audiophil (Klang) mit Spass (Bass) reserven!
      Frontsystem/Sub sollten aber ausgereizt werden ... da sie jetzt auch vernüngtig angesteuert werden !
      Budget "egal" - lass ich erstmal außen vor!

      Vor/Nachteile mehrkanal Endstufe ?
      Welche Mehrkanal Endstufe könnt ihr mir empfehlen ??? (5kanal?)
    • Hallo Sebastian, ich antworte mal hier, dann haben alle etwas davon.
      Die Eton PA1502 ist für deinen Sub schon absolut passend, hier würdest du dich mit einer Mehrkanalendstufe Leistungsmäßig verschlechtern. Am Frontsystem ist die SRx klanglich sehr gut, Leistung schwächer als die PA, hier kann man mit einer starken 4 Kanal mehr rausholen.
      Was fehlt dir denn jetzt? Am Sub dürfte bei vernünftig eingestellter Endstufe absolut nichts fehlen. Und um dort nicht all zu viel Leistung zu verschenken, braucht man schon eine starke 4 Kanal (z.B. die PA1054, mit 450W RMS am Woofer), die dann mehr Leistung fürs Frontsystem bietet und noch genug Leistung für den Sub hat.

      Mehr wie 4 Kanäle brauchst du bei deinem jetzigen Setup nicht, wenn du aber ein Radio mit Aktivweichen und/oder zumindest Laufzeitkorrektur einsetzen möchtest, dann würde ich eine 4 Kanal für vorn einsetzen, die PA1502 auf jeden Fall für den Sub behalten.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • seh ich auch so!

      mit ner mehrkanal kannst du eigentlich fast nur verlieren... vor allem aber am sub!!
      würd ich auf keinen fall machen! ich kenne keine 4-kanal in einem vernünftigen preisrahmen, die 600W rausgeben kann und das noch bei so nem hohen dämpfungsfaktor...

      du hast doch schon nen recht ansehnliches setup... das einzige ich mir vorstellen kann, was dich stört oder dir fehlt, ist vielleicht nen bißchen mehr punch aus dem frontsys.
      da ist aber erstmal die frage wie das verbaut ist! sitzen die tmts auf plastikringen oder auf stabilen MPX- oder stahlringen auf dem AGT? sind die türen ordentlich gedämmt?

      erst wenn das passt, dann kann man evtl. darüber nachdenken, ob man die srx gegen was potenteres oder eben ne 4-kanal für den aktivbetrieb austauscht.
      wobei mehr leistung am frontsystem auch nicht immer mehr klang bedeutet. da muss man vorsichtig sein... nicht dass du die kleine feine audison nachher durch ne dubiose crunch-endstufe ersetzt, nur weil die 10W mehr je kanal leistet...

    • ich dachte halt das ich evtl. mit einer endstufe die selbe leistung erzielen könnte wie mit den 2 verbauten momentan...aber nungut.

      hab noch ne frage zur stromversorgung....
      Batterie vorne die Originale will ich noch behalten!

      Momentan nutze ich den Kondensator als Verteiler für den Strom auf die 2 Endstufen.Teilweise habe ich den Eindruck das der Eton bissl die Luft bei den Bässen teilweise wegbleibt...


      - Sollte ich eher einen Verteiler einbauen wo der strom einmal direkt auf die audison geht mit einem anschluss und mit dem anderen Anschluss einmal vorher auf den Kondensator und dann auf die Eton oder einen 2. Dietz 1F Kondensator ?!

      - Wie muss ich das ganze dann anklemmen ?

      - Muss man einen Kondensator immer entladen auch wenn man ihn nur kurz vom Stromkreis trennt ?


      Danke schonmal...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von * Seb ()

    • So wie du es angeschlossen hast ist es richtig, wenn du wirklich das Gefühl hast, dir fehlt Strom, so solltest du über eine kleine Zusatzbatterie ala Powercell PC1100 nachdenken.

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Muss man einen Kondensator immer entladen auch wenn man ihn nur kurz vom Stromkreis trennt ?

      Also hilft ein zweiter Kondensator nicht ???

      Zusatzbatterie möchte ich nicht verbauen! eh schon "platzmangel" im Kofferaum...

    • Zusatzbatt ist nicht größer wie ein Cap, und man muß den Cap nicht immer entladen. Ein zweiter Cap liefert auch keinen Strom ;)

      Grüße
      Frank

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr