Ufos aus Deutschland... was haltet ihr davon?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ufos aus Deutschland... was haltet ihr davon?

      Wahrheit oder nicht? 23
      1.  
        Ja, das war so (10) 43%
      2.  
        Weis nicht (2) 9%
      3.  
        Kann ja gar nicht sein (11) 48%

      Was haltet ihr davon?
      Realität oder Irrglaube???
      video.google.com/videoplay?docid=4272650740694543202&hl=de

    • Hab gesehen das das Video über eine Stunde geht. Zuuu lange. Erzähl mal schnell worums genau geht!
      Über UFOS kann ich nur sagen: Da glaub ich nicht dran!

      Gruß Daniel !

    • Ich will gar nicht wissen was es alles schon gibt aber der Öffentlichkeit vorenthalten wird weils einfach noch in den Kinderschuhen Steckt.

      Glaube aber nicht das die damals in der Lage waren son Ding zu bauen oder zu endwickeln. Angeblich gibt es ja Zeichnungen und son Kram. Da hätte man schon eher was von gehört und man hätte in der Richtung weiter geforscht.

      Bin aber mal gespannt was die Zukumpft so bringt. Wenn ich mir diese Supraleitergeschichten anschaue glaub ich nicht das wir sehr weit weg sind von zukumpftsweisender Technik

      Gruß nightmare

    • Oh Gott, ich hab nur die ersten Sekunden gesehen und das reicht schon :baby:
      Das Video hat wohl einen recht klar erkennbaren rechten Hintergrund-so absurd es klingen mag, aber in der rechten Szene gibt es die abenteuerlichsten Theorien über Geheimwaffen wie UFOs bis hin dazu daß Hitler nie gestorben ist, sondern sich mit einer Elite in eine Geheimbasis in der Antarktis zurückgezogen hat. :tongue: Hat aber auch Tradition, viele Größen des 3. Reichs waren bekennende Okkultisten (Stichwort Thule Gesellschaft).

      Es gab Versuche und Pläne von UFOs und auch ersten richtigen Jets und vielen anderen Projekten bei der Wehrmacht, die aber alle nicht von Erfolg gekrönt waren, weil der Krieg einfach zu Kosten- und Materialintensiv wurde. Manches hat halt geklappt wie z.B. die V2, ohne die einige Jahre später wohl kein Amerikaner auf dem Monde gelandet wäre-war ja quasi so eine Art Technologietransfer nach Kriegsende ;) Aber irgendwelchen Theorien weltfremder Nazischergen heutiger Zeit verleiht das trotzdem keinerlei Glaubwürdigkeit.

      Einfach mal den Namen des Videoautors in google eingeben, schon findet man Infos dazu wessen Geistes Kind das ist:
      infosekta.ch/is5/themen/esoterik_stutz1999.html

      Landigs braune Phantasien mäanderten auch in die Schweiz. Norbert Jürgen Ratthofer, ein Landig nahestehender Ufogläubiger, trat im Februar 1996 in Zürich am Ufo-Weltkongress auf und präsentierte ein von ihm mitproduziertes Video, das es mit den historischen Fakten nicht so genau nimmt und den Nationalsozialismus verharmlost. Genau an jenem «Weltkongress» war am Stand der Nürnberger Buchhandlung Andromeda Jan van Helsings Machwerk Geheimgesellschaften beschlagnahmt worden. Der Reporter hatte lebhafte Diskussionen mitverfolgen können. Grundtenor: Das Buch habe einen wahren Kern. Mindestens.


      Man findet zwar im Internet oft viele schinbar glaubhafte und interessante Dinge, aber ich sag an der Stelle auch mal was ich Schülern immer wieder versuche einzubeleuen: wenn man sowas findet muss man IMMER die Quellen gegenchecken, denn im Internet kann eben jeder alles veröffentlichen und das hat zur Folge daß eben 98% der Inofs reiner Schrott sind. ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Wobei die damals wirklich mit Gravitationsantrieben geforscht hatten. Hier dieses Flugkreiselgedöns.

      Aber die waren damit nicht weiter als wir jetzt mit Supraleitern. Da sind einfach zu viele technische Hindernisse zu bewältigen. Selbst wenn das technisch möglich gewesen wär hätte man da nicht sonderlich weit geforscht weil es derzeit darum ging brauchbare Kriegstechnik zu bauen und das in einem absehbaren Zeitraum. Müsste sogar so nem Spinner wie Adolf aufgefallen sein das man nicht in 3 Tagen das Rad neu erfinden kann.

      Aber das die heftig am rotieren waren und auch nen paar brauchbare Sachen entwickelt haben muss man ihnen lassen.

      Gruß nightmare

    • Original von ChuckChillout
      Oh Gott, ich hab nur die ersten Sekunden gesehen und das reicht schon :baby:
      Das Video hat wohl einen recht klar erkennbaren rechten Hintergrund-so absurd es klingen mag, aber in der rechten Szene gibt es die abenteuerlichsten Theorien über Geheimwaffen wie UFOs bis hin dazu daß Hitler nie gestorben ist, sondern sich mit einer Elite in eine Geheimbasis in der Antarktis zurückgezogen hat. :tongue: Hat aber auch Tradition, viele Größen des 3. Reichs waren bekennende Okkultisten (Stichwort Thule Gesellschaft).

      Es gab Versuche und Pläne von UFOs und auch ersten richtigen Jets und vielen anderen Projekten bei der Wehrmacht, die aber alle nicht von Erfolg gekrönt waren, weil der Krieg einfach zu Kosten- und Materialintensiv wurde. Manches hat halt geklappt wie z.B. die V2, ohne die einige Jahre später wohl kein Amerikaner auf dem Monde gelandet wäre-war ja quasi so eine Art Technologietransfer nach Kriegsende ;) Aber irgendwelchen Theorien weltfremder Nazischergen heutiger Zeit verleiht das trotzdem keinerlei Glaubwürdigkeit.

      Einfach mal den Namen des Videoautors in google eingeben, schon findet man Infos dazu wessen Geistes Kind das ist:
      infosekta.ch/is5/themen/esoterik_stutz1999.html

      Landigs braune Phantasien mäanderten auch in die Schweiz. Norbert Jürgen Ratthofer, ein Landig nahestehender Ufogläubiger, trat im Februar 1996 in Zürich am Ufo-Weltkongress auf und präsentierte ein von ihm mitproduziertes Video, das es mit den historischen Fakten nicht so genau nimmt und den Nationalsozialismus verharmlost. Genau an jenem «Weltkongress» war am Stand der Nürnberger Buchhandlung Andromeda Jan van Helsings Machwerk Geheimgesellschaften beschlagnahmt worden. Der Reporter hatte lebhafte Diskussionen mitverfolgen können. Grundtenor: Das Buch habe einen wahren Kern. Mindestens.


      Man findet zwar im Internet oft viele schinbar glaubhafte und interessante Dinge, aber ich sag an der Stelle auch mal was ich Schülern immer wieder versuche einzubeleuen: wenn man sowas findet muss man IMMER die Quellen gegenchecken, denn im Internet kann eben jeder alles veröffentlichen und das hat zur Folge daß eben 98% der Inofs reiner Schrott sind. ;)



      Oder kurz gesagt:
      Alles Blödsinn! :D

      Gruß Daniel !

    • Naja, ich denke, dass eine gewisser Teil an Wahrheit hinter diesem Video steckt, mag er auch noch so klein sein. In der Zeit des 2. Weltkrieges hat es auch keiner für möglich gehalten Flugzeuge mit Düsentriebwerken zu bauen aber die Deutschen haben dieses umgesetzt. Zudem ist es wahr, dass die Deutsch auch an einem Gravitationsantrieb geforscht hatten.

      Leider erscheint mir aber auch vieles sehr weit hergeholt und auch etwas angreifend geschildert (z.B. die Stellen mit der Antarktis und dem Ozonloch ... oder den SDI sachen ...).

      Alles in allem würde ich es so einschätzen:

      5-10% Wahrheit
      80% Vermutung richtung Propaganda
      10% pure Propaganda

      Zudem sehr langweilig geschnitten (das ganze hätte auch in 20-30 minuten erzählt sein können)

      cYa pl1zahd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pl1zahd ()

    • Original von ChuckChillout


      Es gab Versuche und Pläne von UFOs und auch ersten richtigen Jets und vielen anderen Projekten bei der Wehrmacht, die aber alle nicht von Erfolg gekrönt waren, weil der....


      wenn mich mein geschichtslehrer nicht belogen hat, hat die wehrmacht doch richtige jetz's gebaut (messerschmidt)
    • Original von Morpheus05
      Original von ChuckChillout


      Es gab Versuche und Pläne von UFOs und auch ersten richtigen Jets und vielen anderen Projekten bei der Wehrmacht, die aber alle nicht von Erfolg gekrönt waren, weil der....


      wenn mich mein geschichtslehrer nicht belogen hat, hat die wehrmacht doch richtige jetz's gebaut (messerschmidt)

      Ich hab ja auch nichts anderes gesagt-mache Sachen wurden in die Tat umgesetzt, manche halt nicht. War aber etwas unklar formuliert, stimmt schon.

      Die Messerschmidt Me 262 war in der Tat das erste Kampfflugzeug mit Luftstrahlantrieb, kam aber sehr spät und hatte daher keinen großen Einfluß mehr auf das Kriegsgeschehen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Naja, die Nazis haben viel geforscht und entwickelt. Zum Beispiel die ersten Flugzeuge mit Düsenantrieb, Einflügler oder die V2 (bzw. Aggregat 4). Vielleicht haben sie auch an solchen "Flugkreiseln" gearbeitet, aber ob die tatsächlich hergestellt und geflogen sind... Jedenfalls sind die mit Sicherheit nicht damit zum Mars geflogen und mit Sicherheit gibt es auch weder auf dem Mond, noch in der Antarktis Ufo-Bunker, von denen aus die Nazis demnächst angreifen.

      Und wenn ich das richtig verstanden habe, ist der Antrieb dieser Ufos eine Art Perpetuum Mobile und das alleine ist jawohl schon Schwachsinn. Trotzdem hat das Video interessante Teile. Über diesen "Cola Antrieb" muss ich mich nochma näher informieren, aber was ich interessant fand war die Aussage, dass alle göttliche Gestaltung stets aufbauend ist und darum Technik, die auf Zerstörung basierd, z.B. Explosion, nicht im göttlichen Sinn ist. Da also ein Verbrennungsmotor auf dem Prinzip der Explosion arbeitet und damit zerstört, müssen seine Auswirkungen schädlich sein, da das widergöttliche Prinzip das satanische ist (umweltschädliche Abgase). Ab Minute 8 in dem Video. Interessante Ansicht finde ich.

    • Nein, der Antrieb dieser Ufos ist keine Art Perpetuum Mobile ...! Wie am ende ebenfalls erwähnt wurde haben diese Teile eben auch nur eine begrenzte Reichweite ... ("Die Reise bis zum Mars hätten sie geschafft aber dann wäre ihr Antrieb am ende gewesen ...")

      cYa pl1zahd

    • Ich glaub ich muss mir das Video doch mal genauer anschauen. Da wird ja über mehr Schwachsinn geredet als ich angenommen habe.

      Beängstigend finde ich aber das schon 6 Leute für "ja das war so" gestimmt haben

      Gruß nightmare