Federbein kürzen?!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Federbein kürzen?!

      ich hab ein H&R Gewindefahrwerk drin, mit H&R Domlagern, jetzt möcht ich aber noch ein Stück tiefer, das geht allerdings nur, wenn ich die Federbeine kürzen lasse!!!

      Hat da jemand schon erfahrung bzw bei sich das schon mal gemacht bzw machen lassen???

      und wie sieht es dann mit dem Fahrkomfort aus...hart oder megahart???

    • sag mal reicht die tiefe vom gewinde dir nicht? dann solltest du wirklich zum airride greifen anstatt illegale sachen an deiner karre zu fuschen X(

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Kannst auch 100 Chipstüten fressen, dann haste ne biologisch tiefergelegt! :]

      Wie wärs mit bonrat Domlagern, die sollen doch tiefer gehen. 1-2 cm

    • Original von DerTeigel
      Kannst auch 100 Chipstüten fressen, dann haste ne biologisch tiefergelegt! :]

      Wie wärs mit bonrat Domlagern, die sollen doch tiefer gehen. 1-2 cm


      kannst vergessen, habe die teile auch und höchstens 10mm.



      das federbein kürzen ist nicht verboten. ich hatte mal das selbe vor gehabt und eibach meinte zu mir das es auch geht, weil am ende des kolbens ist ein plastik stopper und der ist lang genug um in zu kürzen um 20mm und das hat mir der entwicklungabteilung von eibach erzählt, ich weiß nicht wie das bei H&R ist.

      ich habe es aber trotzdem sein gelassen und habe mir andere vorspannfedern von eibach gekauft die um 15mm kürzer sind als die anderen und die kann man bei vielen hestellern kaufen, weil KW bietet sowas auch an. einfach nach fragen.

      ich bin jetzt vorne auf 310mm gekommen und serie hatte ich 390mm und das sind exakt 80mm auf der vorderachse und hinten 70mm. leider ist das hart und bei scheiß straßen macht sowas kein spaß

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Labtec1987 ()

    • Also ich glaub wenn das kürzen etc. nicht vom Fahrwerkhersteller bestätigt wird bzw. Dir der TÜV das nicht einträgt hast Du ein riesen Problem. Normal müsste da ja die Betriebserlaubnis erlöschen und somit wäre der Versicherungsschutz weg!

      Würd mich bevor Du da sowas machst mal beim TÜV und Fahrwerkhersteller schlau machen!

    • Original von fooki
      sag mal reicht die tiefe vom gewinde dir nicht? dann solltest du wirklich zum airride greifen anstatt illegale sachen an deiner karre zu fuschen X(


      Wieso fuschen? Man kann das Fahrwerk zu H&R einschicke und die kürzen das dann professionell!! Dort kann man auch seine Dämpfer wieder aufbereiten lassen! ;)

      Es muss nicht immer ein neues Fahrwerk her! =)