1,4l Motor schaltet ab..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,4l Motor schaltet ab..

      Hi
      Fahre seit paar Monaten einen 1,4l Golf V Benziner. Ich weiß dafür werde ich hier ausgelacht, aber mir reicht er völlig aus :D Für Überlandfahrten sehr sparsam und fährt sich recht leise.
      Nun zu meinem Problem: In den letzten 2-3 Monaten ist mir der Wagen schon 3 mal ausgegangen.. einmal stand er in der Sonne ( Wagen ist schwarz ), ich hab gezündet bin so 100m gefahren und der Motor ging einfach aus. Kein Ruckeln oder so, einfach ausgegangen, wie als wenn ich den Zündschlüssel zurück gedreht hätte. Ok ich dachte mir, dass es vllt an der Hitze liegt, was ja an sich net sein dürfte. Dann war nen Monat Ruhe und dann ging er mir einfach so an der Ampel aus. War schon 2km gefahren, stand an der Ampel und hab Musik gehört und aufeinmal sehe ich das Batteriesymbol in der Anzeige vorne.. Motor war wieder einfach ausgegangen. Und vor Tagen war das ganze wieder an der Ampel...
      In der Werkstatt konnte man nichts finden im Fehlerspeicher, aber eventuell weiß hier jemand was das sein kann bzw. vllt ist es ja bekannt?

      MfG

    • haben die nur eine diagnose gestartet, oder auch mal in den Motorraum geguckt?
      vielleicht hat das auto einfach jedenmonat einen Tag wo er dich ärgern will ;)
      naja, so einfach lässt sich nichts sagen, so ne ferndiagnose ist immer schwierig mit wenig details...

    • ich tippe mal ganz naiv auf die welle unterm zündverteiler die in den motor geht. war bei meinem golf3 die ursache dafür das der motor abundzu ausging. besonders im winter hatte ich das problem

    • Moin
      Vielen Dank soweit, aber selbst werde ich das kaum reinigen :) Der Wagen kommt nächsten Dienstag in die Werkstatt, weil noch ein elek. Steuerteil in der Tür ausgetauscht wird, was wohl ein bekanntes Problem ist. Ich wollte mich nur mal hier informieren.. man weiß ja letztendlich nie, was die Werkstatt einem erzählt, zumal der Wagen in der Garantie ist. Kann ja durchaus sein, dass die ganz genau wissen was es ist, aber einfach den Aufwand bei einem Garantiewagen scheuen... man hört sowas ja immerwieder -.-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von WulleWuu ()