Planung des HiFi Sets, was würdet ihr bevorzugen

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Planung des HiFi Sets, was würdet ihr bevorzugen

      Hallo,

      da ich eben in unseren HiFi Shop war um mich mal kurz beraten zu lassen, hat der Berater dieses System beworben.


      - Endstufe von Lightning Audio eine 4 Kanal mit 4x100 Watt RMS
      - Lautsprecher von Alpine
      - und einen Subwoofer von Vieta inkl Gehäuse
      - Endstufenanschlussset und Kondensator von AIV


      oder doch das Set vom carhifi-store-buende

      Frontsystem Eton Pro 170

      Subwoofer Eton Crag 10/600 im BR Gehäuse

      Endstufe Macrom M2A.490

      20mm² Kabelset

      Dietz 1F Powercap mit Schutzelektronik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hhhhhhh ()

    • Im Einsteigerbereich gibt es bei den Kabelsets und Caps nicht zu viele Unterschiede, aber gerade bei den Lautsprechern sollte man etwas vorsichtiger sein. Alpine baut im oberen Preissegment sicher gute LS, mit dem Pro 170 bist du aber in deinem Preisrahmen besser beraten, ebenso der Crag 10/600 als Subwoofer, er spielt auf sehr hohem Niveau.

      Grüße
      Frank

      PS: Hallo Dirk ;)

      CarHifi - Multimedia - Navigation und Mehr

    • Ich hätte auch Interesse an einem komplett System im Budgetrahmen von 400-500€

      Brauche ein Hecksystem(Frontsystem vorhanden), Bass und Verstärker, und eventuell son Cap ding !!!

      Kann man da was empfehlen bzw. anbieten ?

      greetz

      EDIT: Ich habe den Subwoofer als Angebot bekommen für 100€ inkl. Versand(Gebraucht)

      Bild:

      pictureupload.de/pictures/310807095809_IMGP1182.JPG

      EIN Woofer hat diese Daten:

      Max. Belastbarkeit (Musik): 600 W
      Belastbarkeit RMS: 300 W
      Einbau-Ø: 280 mm
      Außen-Ø: 310 mm
      Einbau-Tiefe: 135 mm
      Frequenzbereich: 20 - 1500 Hz
      Impedanz: 4

      Kann man den empfehlen oder eher einen einzelnen Sub mit besserer leistung und bissi teurer??

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von coRdeX ()

    • ich les da Toxic?

      bähpfui

      such dir wat anderes ;)

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

    • bitte schreibt doch dazu warum ihr das nicht empfehlen würdet, ausdrücke wie "bähpfui" helfen mir ziemlich wenig !!!!!

    • also ohne budget kann man immer nur schlecht was empfehlen..generell ist es immer schön eine anlage so zu planen, das man klein anfängt und dann darauf aufbaut..
      also zuerst nen vernünftiges fs mit entsprechender dämmung und befestigung. nen gutes radio vielleicht noch nen amp.

    • ich weiß jetzt nicht, was das Set vom Taaucher kostet, aber nimm doch das, dass passt soweit, rechne noch 100 € für Kleinkram drauf und du hast schon mal ne Einsteigeranlage, die auch was taugt.

      Das Wort "Fakt" wird bei "HiFi-Erlebniss-Berichten" leider so oft falsch benutzt - ärgerlicherweise, ist das was als "Fakt" in 90% der Fälle einfach nur Bullshit, was das Wort "Fakt" zunehmend ein Bullshitindikator macht...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Henrik ()

    • Also ich denke mal, dass man für 400-500€ eine akzeptable Anlage bekommen sollte, ich will ja kein highend system sondern einfach nur ne anlage, welche einen ganz guten sound bietet und ordentlich bass gibt!!

      Die Abkürzungen sagen mir leider nicht viel, wäre nett wenn du das mal ausführlicher beschreiben könntest !?

      greetz

    • Original von coRdeX
      Also ich denke mal, dass man für 400-500€ eine akzeptable Anlage bekommen sollte, ich will ja kein highend system sondern einfach nur ne anlage, welche einen ganz guten sound bietet und ordentlich bass gibt!!

      Die Abkürzungen sagen mir leider nicht viel, wäre nett wenn du das mal ausführlicher beschreiben könntest !?

      greetz


      Das, was man akzeptabel findet mit gutem Sound und ordentlich Bass ist äußerst subjektiv. Mag sein, daß ein ordentliches Kofferradio auf der Rücksitzbank einige schon zufriedenstellt, andere kaufen sich eine Enstufe für 900 € und finden die immer noch billig...

      Würde evtl. zu "gebrauchten" guten Komponenten raten ( Enstufe, gebraucht von Rockford Fosgate "Punch" Serie z.B. ) ..

      Für guten Bass brauchst Du eine Endstufe und eine Basskiste. Wenn man gute Qualität bevorzugt, kostet eine Basskiste schon ca. 300 € aufwärts...dann 200-300 € für die Endstufe, plus 100 € Kabel und Einbau..

      Dann hast Du noch kein gut klingendes Radio mit CD...

      Gruß

      Frank
    • wenn man die O- Lautsprecher eingebaut lässt und keine Endstufe an die vorh. Lautsprecher setzt, braucht man auch nix dämmen...

      Ich würde für den Anfang nur eine Bassendstufe und einen Subwoofer im geschl. Gehäuse einbauen..

      Gruß