Frage zu meiner R32 Front

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zu meiner R32 Front

      Hi Leute,

      richte mich jetzt mal Speziell an diejenigen die sich mit dem Cleanen von Stossstangen schon genauer auseinandergesetzt haben.Und zwar hab ich ja ne R32 Front und diese wurde gecleant.Nur leider sind mir mit der zeit nen paar unschöne Kleinigkeiten aufgefallen die ich nach der Saison beseitigen möchte.

      Zum einen ist unter dem rechten Scheinwerfer ein kleiner Riss dafür habe ich mir Terason 9225 besorgt der ja für solche Sachen angeblich ideal sein soll.Soweit richtig?
      Desweiteren sind meine gecleanten SRA Öffnungen leider etwas eingefallen.Diese wurden mit GFK Matten verschlossen nur der Spachtel ist wohl etwas eingefallen.Kann ich da einfach nochmal drüber spachteln oder sollte ich das ganze lieber komplett neu machen und PU Rim stücke einkleben?Was wäre da die bessere und günsitgere Methode??

    • RE: Frage zu meiner R32 Front

      Original von Skychaser
      Zum einen ist unter dem rechten Scheinwerfer ein kleiner Riss dafür habe ich mir Terason 9225 besorgt der ja für solche Sachen angeblich ideal sein soll.Soweit richtig?


      du meinst bestimmt "teroson" ;)
      also ich würde auch sagen, dass du den normalerweise dafür verwenden kannst!
      ob es der beste ist, weiß ich net genau! ich hab aber auch son mit dem teroson
      gearbeitet und war eigentlich ganz zufrieden!




      Original von Skychaser
      Desweiteren sind meine gecleanten SRA Öffnungen leider etwas eingefallen.Diese wurden mit GFK Matten verschlossen nur der Spachtel ist wohl etwas eingefallen.Kann ich da einfach nochmal drüber spachteln oder sollte ich das ganze lieber komplett neu machen und PU Rim stücke einkleben?Was wäre da die bessere und günsitgere Methode??


      ich würde PU Rim stücke einkleben und anschließend von hinten
      etwas mit glasfasermatten verstärken! und von der sichtbaren seite dann
      den kleber etc. abschleifen und spachteln! =)
      so sollte es normalerweise funktionieren!


      eine garantie kann ich dir dafür jedoch net geben, aber so würde ich es wohl machen...! ;)


      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • alles klar werde das dann mal im winter probieren und dann natürlich berichten ob das was taugt oder nicht.hab mir jetzt erstmal zwei von diesen kleinen tuben bestellt und ne dose von dem primer.Brauch ich für die kleinen auch ne "spritze" oder kann man die mit der hand auftragen???

    • war da kein spritzaufsatz drauf!?
      der ist gar net so schlecht, weil sich das zeug,
      wenn es da durch läuft, direkt vermischt!
      wenn du so einen aufsatz net hast,
      musst du das mit der hand selber mischen...!

      hier gibt es das komplettset, was jedoch recht teuer ist! :(
      jedoch ist hier viel zeug dabei! =)

      autolackprofi.com/shop/product…46fd4adffd03a0a3615da3212

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • hab das ja eben erst bestellt über ne bekannte die bei werthenbach arbeitet!mal abwarten was ich nun genau bekomme!sonst bestell ich mir sone spritze noch nach!der winter ist ja noch lang ;)

    • japp werdsch machen!

      sag mal hab auf der henkel seite ne anleitung zur verarbeitung gefunden.Das ist also geklärt aber wie bekomme ich die grösste stabilität rein?den riss grosszügig ausfeilen dann ne strukturmatte hinterlegen und dann wieder auffüllen oder nur die kanten ein wenig ausschleifen und dann kleber rein???

    • Original von Skychaser
      japp werdsch machen!

      sag mal hab auf der henkel seite ne anleitung zur verarbeitung gefunden.Das ist also geklärt aber wie bekomme ich die grösste stabilität rein?den riss grosszügig ausfeilen dann ne strukturmatte hinterlegen und dann wieder auffüllen oder nur die kanten ein wenig ausschleifen und dann kleber rein???


      den riss großzügig ausschleifen und dann mit ner matte arbeiten,
      wird wohl net von nöten sein...! in der regel reicht es, den riss etwas zu reinigen,
      und anschließend kleben! und an der rückseite kannst du ja dann den riss schön einschmieren,
      und großflächiger verkleben! normalerweise sollte das mit dem zeug kein problem sein!


      bye
      theisman
      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • diese front ist ja überall. ich möchte nicht wissen wieviel mal sie schon den besitzer gewechselt hat. die ist immo auch bei ebay zum verkauf.

      Verkaufe neue Flex XC 3401 VRG, Flex 3403 VRG und Flex 602VR profi Poliermaschinen.

    • Mag sein das viele die gleiche Opitk haben!!! Aber es haben mit sicherheit die Hälfte der besitzer"keine" Originale Front und Heckschürze wie in diesen fall.

      vr6specialist.nl/tuning/tekst/cases.php?t=nl&case=1218122538

      .....................Golf 4 V6 Turbo zu Verkaufen
      ................

      Mangelndes Reaktionsvermögen am Start;

      wird durch ein "deutliches"Plus an Mehrleistung ausgeglichen....
    • Original von fooki
      diese front ist ja überall. ich möchte nicht wissen wieviel mal sie schon den besitzer gewechselt hat. die ist immo auch bei ebay zum verkauf.


      Was ist denn das fürn Kommentar? Irgendwie raff ich das einfach nicht. ?(?(:rolleyes:
      Und ich glaub da bin ich nicht der einzigste hier im Forum.

      Gruß
      Stefan