Sonax Autoaufbereitung Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Sonax Autoaufbereitung Erfahrungen

      Hallo,

      wir haben bei uns im Ort nun eine Sonax Aufbereitung.
      Ist ne KFZ Werkstatt die das jetzt macht.

      Für eine Komplettpolitur mit versieglung für min. 1 Jahr
      wollen die 80-100€ sehen.

      Hat jemand hier schon mal was bei über Sonax Aufbereiten lassen?!
      Kann mann das empfehlen?!


      mfg

    • Erfahrung mit der Sonax aufbereitung habe ich nicht gemacht aber der Preis ist mit 80 - 100€ sehr günstig. Wenn du da Angebote von Aufbereitern Autohäusern usw siehst wird da oft das doppelte genommen.

    • Preis ist günstig, Qualität der Arbeit kann man eigentlich abschätzen, denn das variiert von Betrieb zu Betrieb ;) Allerdings sind so Sachen wie "Versieglung hält mind 1 Jahr" Quatsch, denn das kann man einfach so nicht abschätzen-wie lange ein Mittel auf dem Lack hält hängt von viel zu vielen Faktoren ab (Laternenparker, wie wird gewaschen, etc. pp.). Ich würde einfach vorher mal dort reinschauen und erklären lassen wie sie vorgehen.

      Eine ordentlich Aufbereitung umfaßt eine Waschen, maschinelles Polieren mit schleifmittelhaltigen Polituren in mehreren Durchgängen (von grob nach fein) und anschließendes Versiegeln oder Waxen und dauert mehrere Stunden. Wird nur per Hand gearbeitet, so ist es im Endeffekt nichts anderes als man auch selbst zu Hause machen kann.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von pimboli
      Ok.

      Kann mann eigentlich sein Auto auch irgendwo abgeben und dann mit Liquid Glass versiegeln lassen?!

      Was kostet sowas?!


      mfg


      gab mal im R32-Forum (z.Zt. offline) einen Thread über einen Laden der auch mit Liquid Glass versiegelt. Mein Tip: selber machen, spart Geld und ist überhaupt kein Hexenwerk.
    • Kein Hexenwerk?!
      Mehrfach Schichten auftragen, gutes Wetter über mehrere Tage (zum einbrennen)
      und und und....
      Bevor ich da Tagelang an dem Auto rum Poliere geb ich das lieber fürn kleinen Obulus wech....

      Hab die Zeit auch einfach nicht.

    • Original von pimboli
      Kein Hexenwerk?!
      Mehrfach Schichten auftragen, gutes Wetter über mehrere Tage (zum einbrennen)
      und und und....
      Bevor ich da Tagelang an dem Auto rum Poliere geb ich das lieber fürn kleinen Obulus wech....

      Hab die Zeit auch einfach nicht.

      Naja, selbst wenn es ein Aufbereiter mit LG versiegelt-mehr als eine Schicht würde bzw kann er er ja dann auch nicht machen ;) Die meisten Aufbereiter nutzen allerdings eh Mittel für das Gewerbe,; sprich 3M, Meguiar's Mirror Glaze, Normfest, Farcela,...

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von pimboli
      Kein Hexenwerk?!
      Mehrfach Schichten auftragen, gutes Wetter über mehrere Tage (zum einbrennen)
      und und und....
      Bevor ich da Tagelang an dem Auto rum Poliere geb ich das lieber fürn kleinen Obulus wech....

      Hab die Zeit auch einfach nicht.


      Wie Du selbst sagst, nach einer Schicht sollte einen oder zwei Tage warten bis zur nächsten. Und genau das wird der Aufbereiter ja nicht machen. Eine Schicht drauf und fertig.
      Wer sein Auto wachsen kann, kann auch LG auftragen. Und dann halt nach der nächsten Wäsche die zweite Schicht....