Es ist soweit....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Es ist soweit....

      So liebe Gemeinde,

      ich muss mich diese Woche entscheiden welcher Golf demnächst bei mir auf dem Hof stehen darf. Nachdem nun nach 12 Jahren mein Jubi-GTI und stattlichen 370.000 km das zeitliche segnet. :D

      Ich schwanke momentan zwischen dem 2.0 TDi mit 140 bzw. 170 PS. Bin auch beide Probe gefahren und war (bis vor 1 h ) vom GT (170PS) überzeugt. Nachdem ich nun aber hier ein wenig gestöbert habe ist mir aufgefallen, dass doch recht starke Verbrauchsunterschiede bestehen. Ich selbst hatte den Eindruck, dass der "Große" und "Kleine" sich nur gering unterscheiden was den Verbrauch betrifft. Im Gegenteil. Ich hatte das Gefühl den Großen sogar sparsamer fahren zu können.

      Bin ich nur zu dämlich vergleichbare Werte zu ermitteln und soll mich mein Gefühl so sehr getäuscht haben? Muss sagen, dass die Teststrecken nahezu identisch waren und sich die beiden Probefahrten im engagierten Sport-Modus abgespielt haben.

      Wäre daher um entsprechende Erfahrungsberichte wirklich dankbar.

      :]

    • also ich hab meinen golf gt 2.0l von köln nach idstein mit einem durchschnittsverbrauch von 5,1l gefahren laut bordcomputer. bin die ganze zeit mit tempomat und ca 110-120kmh gefahren.

      bei meiner normalen fahrweise komm ich auf einen durchschnittsverbrauch von 6,4 - 6,5 liter (landstraße, ort, stadt)

    • Ih glaube, dass sich die Verbrauchsunterschiede 1. dann ergeben, wenn man die Leistung stark ausnutzt und 2. werden hier sicherlich viele den 140-PS-TDI ohne DPF mit dem 170er vergleichen, der ja immer einen DPF hat. Ich vermute, dass wenn man eine Strecke fährt, auf der sich der DPF nicht freibrennt, dann verbraucht er auch nicht eklatant mehr. woher auch. eigentlich sollte man 140er nur mit DPF mit dem 170er vergleichen.

      Also: hat man eine Teststrecke, auf der sich der DPF nicht freibrennt und auf der man 140er und 170er mit gleicher geschwindigkeit bewegt, dann wird man sicher keinen unterschied feststellen können.

      Ergo: es kommt immer darauf an, aber der 170er kann sicherlich deultich mehr als der 140 brauchen ;)

      Verkaufe: Top-DVD-Navi Pioneer Avic D3 mit Bluetooth! Doppel-Din, Touchscreen, DVD`s abspielbar, Bluetooth Freisprechen und Musik abspielbar, vorkonfektioniert für Golf 5 (Kabelbaum und Einbaurahmen)