Jemand Probleme mit Shadow Blue metallic?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Jemand Probleme mit Shadow Blue metallic?

      Ca. 800 km hab ich den Wagen jetzt innerstädtisch bewegt (so gut wie keine Autobahn und keine unbefestigten Straßen) - nur normaler Stadtbetrieb auf asphaltierter, fester Straße!

      Dennoch weist die Motorhaube schon viele kleine Steinschlägelchen (?) auf,...so viele, dass eine Komplettlackierung billiger käme als das beilackieren.

      Ich hatte schon mehrere dunkle Autos, aber so hat deren Haube teilweise nach 5-6 Jahren noch nicht ausgesehen.
      Da stimmt doch was nicht!! Wie soll diese Haube denn aussehen, wenn ich mal 30.000 km aufm Tacho hab? Wenn die nach 800 bereits so aussieht??

      Besonders auffällig sind diese kleinen Macken, da die Grundierung untendrunter hell ist... Ob hier die Lackhaftung unzureichend ist? Oder der Lack zu weich?? Oder zu dünn???

      Ärgent mich jedenfalls gewaltig. Wer will denn an nem neuen Auto gleich die Haube nachlackieren lassen? Zudem ist der Wagen mit 170 PS sicherlich nicht darauf ausgelegt, mit 30 km/h besonders lackschonend bewegt zu werden.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?? Oder Erfahrungen mit den Lack-Sachverständigen von VW??

      Ich werde das jedenfalls nicht so ohne weiteres auf sich beruhen lassen. Auch wenn's schwierig wird....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Amnesiac ()

    • Servus,

      ich würde einfach mal in dein Autohaus fahren und das mal zeigen und erklären, was du auch geschrieben hast, und dann einfach mal auf die Reaktion warten.

      Am Besten lest du dir den Chef von dem Autohaus oder so geben.

      Bilder wären aber für das Thema auch nicht schlecht.

      Gruß :)

      Beni

      Gruß Beni :)
      Mein Umbauthread jetzt mit 19" Audi Felgen und H&R Fahrwerk (Neue Bilder S.16)

      Besitzer von 19" Audi A6 Felgen im RS4 Design in Titangrau & ein H&R Gewindefahrwerk
    • Meine Freundin hat auch einen Golf in shadow-blue. Sie hat inzwischen etwa 5300 km zurückgelegt (Meist Autobahn), aber keine nennenswerten Steinschläge in der Front/Haube. Vorallem keine, die bis auf die Grundierung gehen... 8o
      Am besten ersteinmal vom Händler begutachten lassen ;)

      Gruß,
      Julius

    • da war ich heute...und letzte Woche...allerdings hauptsächl. wegen dem defekten Getriebe!

      Heute meinte man, ich solle besser in eine Ihrer Werkstätten gehen, die etwas größer ist und wo auch lackiert wird.... von wegen Lack-Sachverständiger und so....auch kein Problem, hab ich gleich eine in der Nähe.

      Bilder kann ich bei Gelegenheit einstellen!

      Muss man sich etwa so vorstellen: sind so stecknadelkopfgroße Lackabplatzungen, kleine weiße Pünktchen....so könnte der Wagen auch aussehen, wenn ich täglich über einen Praschenplatz fahren würde...und das muss ich erstmal glaubhaft machen, dass ich das nicht tue...

      Es kann doch nicht jede Fliege, die mir an's Auto donnert, jetzt so ne Macke in den Lack hauen??

    • Wenn du aber über einen Schotter Weg fahren (Donnern) würdest hättest du ja auch Steinschlage an den Kotflügeln, Türen , der Stoßstange und an den Schwellern. Wenn du das nicht hast müssen und werden sie dir das schon Glauben.

      Außerdem käuft man sich dann keinen Golf sondern ein SUV und wenn man sich einen trotzdem einen Golf kauft würde man sich sicher nicht Beschweren.

      Gruß

      Beni

      Gruß Beni :)
      Mein Umbauthread jetzt mit 19" Audi Felgen und H&R Fahrwerk (Neue Bilder S.16)

      Besitzer von 19" Audi A6 Felgen im RS4 Design in Titangrau & ein H&R Gewindefahrwerk
    • Ist der gleiche! Mach mir keine Angst! 8o

      Wo genau hattest du hingeschrieben? Gib mir mal die Adresse.

      Wenn ich nix mache und die Punkte nicht zumindest ausbessere, dann sieht die Haube bald aus wie deine...

    • Fahr zu deinem Händler der sollte das regeln,wenn es denn soweit ist.

      Zur vorsorge die Haube lackieren werden sie nicht machen.

      Liegt laut meinem Lackierer an der verarbeitung des Lackes,der Lack war anscheinend noch nicht trocken als der Klarlack drauf kam,dadurch kann es zum Lösen des Klarlacks kommen.
      Sehr komisch das aber anscheinend nur Leute mit LD5Q diese probs haben.

    • Dann will ich aber mal hoffen, das unser nicht auch noch so anfängt... 8o
      Bis jetzt macht er qualitativ nämlich einen guten Eindruck :]

      Gruß,
      Julius

    • Is Euer denn auch blau??? Probleme sind mir bis jetzt nur von "Shadow blue met." bekannt...

      Ich guck mir schon immer die Hauben von parkenden Golfs an (krank, oder?)....selbst bei schwarzem Lack ist der Zustand meist besser als bei meiner....

    • Servus,

      also mir kommt der sich lösende Klarlack spanisch vor ...

      Ich glaube auch, dass da nicht gewartet wurde bis der Wasserlack endgültig ausgehärtet war, bevor der Klarlack aufgetragen wurde ... Die Lackqualität von VW ist sowieso miserabel, wenn man ältere Golf IV mit vergleichbar alten Audis oder BMWs vergleicht ...

      Viele grüße, Leo

    • Hallo,

      hm.. also ich hab auch Shadow-Blue Metallic bei meinem Golf und bis auf ganz normale Steinschläge (wie bei "jedem" anderen) hat der Lack nichts.

      Keine Einschlüsse, Verfärbungen, Abblätterungen, etc....

      Meiner hat aber schon knapp 55.000 km drauf!!!! Und so wie die bei uns Kies streuen im Winter (abnormal, da liegen ja bald 2kg Kies auf 1m²), sieht der Lack eh noch so gut wie neu eus.

      Das einzige was nicht OK ist, sind die Einstiege. Überall zieht es mir Blasen auf.
      Pro Einstieg sicher 3 von diesen komischen Blasen!!

      Hoffe ich bekomme das noch gezahlt von VW.

      Gruß,
      Golf 5 GT