Us-Rückleuchten was sagt der Tüv dazu

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Us-Rückleuchten was sagt der Tüv dazu

      Hi
      Habe vor mir im Winter ein Satz Us-Rücklichter zu holen nun habe ich schon gehört das auf den Rückleuchten kein Prüfzeichen drauf sein sollte. Meine Frage jetzt wer hat welche eingebaut und was für Erfahrungen gemacht mit dem Tüv oder der Polizei. ;)

    • Fahre jetzt seit über 2 Jahren damit rum und bislang hat weder die Polizei sich für die RL interessiert noch der Prüfer bei der HU oder bei Eintragungen von anderen Teilen :)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ich selbst habe meine nun zwar erst ein paar Monate drauf, aber hatte bis dato auch noch nie irgendwelche Probleme. Freunde von mir waren damit auch beim Tüv und es hat nie einer was dagegen gesagt.


      gruss

    • Will mich auch mal zu Wort melden!
      Ich hab die zwar selber nicht montiert, aber das Thema ist doch schon oft diskutiert worden!
      Sagen wird wahrscheinlich niemand was, da die Teile ja sehr unscheinbar aussehen!
      Aber da die kein E-Prüfzeichen haben, erlischt ja eigentlich dein kompletter Versicherungsschutz, wenn was passieren würde!
      Also ich finde die Rückleuchten auch sehr schön, aber hätte zu größe Bedenken falls mal was sein sollte!

    • Naja an sich ist es wirklich kein Problem damit rumzufahren, kenne auch niemand, der jemals damit Probleme hatte.

      In einem Schadensfall muss die Gegenpartei auch erst behaupten, das sie,meinetwegen die Bremslichter, etc. nicht gesehen haben. Also es muss einen Grund dafür geben, warum die Rücklichter an dem Schaden Schuld sein sollten...

      So habe ich das mal gehört....

    • Dumme Frage: inwiefern unterscheiden sich die US-Rüllis von den R32-Rüllis?

      EDIT: OK, wer die Suche würgt findet ne Antwort... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flow32 ()

    • Es muss nen Kausalzusammenhang aus Unfall und falscher Rückleuchte bestehen.

      Die Beschaffenheit der Rückleuchten muß zum Entstehen des Unfalles beigetragen haben.

      Und das dürfte arg schwer fallen, das bei diesen Rückleuchten nachzuweisen.

      Anders sieht das aus, wenn man z.B. die Reflektoren weglässt oder die Rückleuchten lasiert.

      Aber es kann natürlich immer mal dumm kommen. Grundsätzlich stimmt es aber schon, wenn man Teile montiert dass die ABE für das gesamte Fzg erlöschen kann. Bestraft werden kann man also auf jeden Fall für diese Rückleuchten, mit 50€ und Punkten.

      Nur es ist nicht ganz richtig, dass sich die VErsicherung bei einem Unfall rausreden kann und nicht zahlen muss

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von jeca333 ()

    • ich fahre auch die us gti war aber auch noch net beim tüv... denke mal das es nur probleme geben kann wenn einen unfall hast oder dergleichen bin malgespannt wenn ich zum tüv muss...

      mich würde mal interessieren ob jemand schonmal probleme gehabt hat mit den us gti?!

    • Sieht zwar schick aus aber wenn echt ein unfall passiert is nix mit versicherung...

      Hatte das Problem früher mit dem Roller, hatte alles mögliche dran gemacht davon natürlich sehr vieles ohne E-Prüfzeichen. Lief alles gut bis zum tag als einer meinte mir die Vorfahrt nehmen zu müssen. Mein Roller total schaden und ich hatte gebrochenen arm + gehirn erschütterung.

      Ich bin in so sachen immer vorsichtig :)