Getriebe leckt

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebe leckt

      Hallo,

      Hatte heute eine rießen lache getriebeöl unterm auto, war zum glück genau bei ner werkstatt, dort steht der wagen jetzt auch...
      ich hatte bisher keine probleme mit dem getriebe und es hat auch keine geräusche gemacht bis ich da angehalten hab...

      hatte das schon jmd., dass nur ein simmering o.ä. defekt ist oder raus ist oder meint ihr ich kann schonmal für nen neues getriebe sparen?

      mfg

    • Hatte heute eine rießen lache getriebeöl unterm auto


      Für mich hört sich das an als wenn dir ne Niete gebrochen wär und dir das Gehäuse zerschlagen hat. Für ne riesen Larche braucht es schon ne riesen Undichtigkeit. Muss man mal von unten schauen wo das Öl her kommt.

      Gruß nightmare

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nightmare ()

    • wir hatten das auto auf der bühne und wir haben da nichts gesehn, kein loch oder so...

      wenn man den "altbekannten getriebeschaden" hat, isses dann nicht so, dass was im getriebe kaputt geht und man nichtmehr fahren kann? ich konnte ja fahren wie immer...

      hab übrigens 140Tkm drauf....


      mfg

    • Das ist ja leider das Problem. Nen Getriebeschaden kommt meist ohne Vorwarnung und wenn mans merkt ist es leider schon zu spät.

      Wenn ihr nix findet kippt doch etwas Öl nach dann seht ihr doch wo es rausplört.

      Gruß nightmare

    • ja, steht ja nun in der werkstatt und wird am mo zerelgt... -.-

      aber nochmal zum verständnis, kann man mit einem getriebeschaden noch fahren (ohne geräusche?) oder hört man das bzw kann man garnichtmehr fahren?
      der fuhr ja noch wie immer....

      ich hoff ja, dass nur nen simmerring oder so kaputt ist :evil:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kinGm1 ()

    • jehnachdem was für ein Getriebeschaden es ist (Zahnrad gebrochen ,Welle verbogen) kann man nicht mehr fahren, wenns "nur" ein Loch ist, sollte es sich etwas metallisch anhören, allerdings wäre dann ja warscheinlich die Ursache für das Loch auch im Getriebe, oder wenigstens das Restmaterial, daher sollte dort drinnen auch eine Blockade geschehen, faher fährt man besser nicht weiter.