4Motion-Stabi - Einbaukosten? (Werkstatt in BS?)

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 4Motion-Stabi - Einbaukosten? (Werkstatt in BS?)

      Hallo!
      Nachdem ich jetzt mein FK Highsport eingebaut habe, ist es so, dass der Stabi bei einer Tieferlegung ab 45mm rechts an der Antriebswelle schleift. Nun hab ich mir den 4Motion-Stabi + Schrauben etc. zugelegt und wollte diesen einbauen lassen. Ich also in BS zu Vergölst gefahren um mich zu erkundigen was die dafür haben wollen... als ich deren Angebot gehört habe wäre ich fast vom Stuhl gefallen: 260 € (nur der Einbau) ?(?(?(

      Hab hier gelesen, dass der Einabu ca. 1-1,5 Std. dauern soll und der "Meister" bei Vergölst meinte er bräuchte dafür ca. 4-5 Stunden, müsse die ganzen Antriebswellen ausbauen und das wäre ja sowieso alles scheiße... (der Laden gefiel mir aufgrund dessen Verhalten eh noch weniger)

      Also daher meine Frage: Was kostet so nen Stabieinbau normalerweise und wer kann mir evtl. ne gute Adresse in Braunschweig/Wolfenbüttel/Salzgitter nennen???


      PS: Nen VW-Händler wollte mir den nicht Einbauen mit der Begründung, dass er nciht wissen, ob der von VW fürn normalen Golf freigegeben ist und wenn ich nen Unfall bauen würde er am *zensiert* sein...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GhostGTI ()

    • 4std? schon klar :D
      ich bin zwar kein kfz mech., aber 4 std is wohl etwas viel. ich hab für den kompletten einbau eines fahrwerks mit stabi grade mal 150€ bezahlt, inkl. tüv und achsvermessung. bei pit stop.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • das is ja wohl ne frechheit!
      ich hab den stabi mit nem kumpel zusammen getauscht.
      hatten auch nicht die große ahnung aber nach 1,5 std war die sache gegessen.
      also mehr als 100€ sollte sowas eigentlich nicht kosten!
      für nen profi ist das is 30-45 min locker zu erledigen!

      mfg golf4_1020

    • Hey danke schonmal für eure Antworten! Bin grad dabei mir weitere Angebote einzuholen...

      @ golf5_1020: Hattet ihr zum Einbau ne Bühne oder geht das auch ohne? Weil wenn das auch ohne Bühne geht, wäre es ja nicht so das Problem den Stabi selbst einzubauen,oder?

    • also bühne hatten wir keine, dafür halt ne grube!
      ging problemlos! ne bühne kann man sich ja mieten!
      bei uns in der gegend kostet des so 10€/stunde.

      wenn du es selbst machst solltest du dir jedoch jemanden zur seite holen, der ahnung hat!

    • Ja jemand der Ahnung hat wäre nciht das Problem, nen Bekannter von mir ist Kfz-Mechantroniker bei Porsche...

      Wenn ich die ganzen Schrauben gelöst habe, kann es da passieren, dass mir die Achse irgendwie runterknallt? Sprich, sollte ich die irgendwie abstützen? Wie schwer isn die? Weil ich muss die ja auch iwie wieder "hochhebeln" wenn der neue Stabi drin ist,oder? Kann ich das mitm Wagenheber machen?

    • na dann haste ja den richtigen mann zur hand.

      ob das was runterknallen kann, keine ahnung, aber eigentlich nicht,
      da mein auto auf der grube ja noch auf den rädern stand.
      da kann eigentlich nix passieren.
      wir haben das ganze trotzdem zur sicherheit mit nem grubenheber abgestützt und die achse dann langsam abgelassen, bis genug platz war um den stabi frei zu haben!
      leider hat er nicht ganz so gewollt, wie wir uns das vorgestellt haben! X(
      naja dann ham wir ihn kurzer hand in der mitte durchgeflext und gut wars! :D
      der neue geht dann problemlos rein!

      mfg