"neues" Getriebe - 2 Probleme

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "neues" Getriebe - 2 Probleme

      Hallo,
      habe nun ein überholtes Getriebe einbauen lassen und leider 2 Probleme..

      1. wenn man "sportlich" fährt und schnell schaltet, kracht es wenn man in den 2ten gang schaltet (kupplung wird richtig durchgedrückt!)

      2. beim schalten in einen höheren Gang hat der irgendwie eine art "leistungsloch", also er zieht nicht sofort weiter durch wies früher war.
      ist irgendwie so als wenn der nicht 100% einkuppelt und erst etwas rumschleift bevor er richtig packt
      kann man schlecht beschreiben, aufjedenfall merkt man es deutlich wenn man fährt, hab auch mal andere Leute damit fahren lassen die das bestätigen...

      was meint ihr dazu?

      danke
      gruß kinGm

    • Ich weiß ja nicht wie schnell du in den zweiten Gang schaltest, aber bedenke das so ein kleiner Synchronring irgendwo an seine Leistungsgrenze stößt! So ein bißchen Zeit benötigt der arme Kerl schon um seine Arbeit zu verrichten.
      Nun kann es natürlich auch sein, das das "überholte" Getriebe gar kein solches ist! 8o
      Wo hast du es denn her?

      Zu dem zweiten Problem, was passiert bei diesem "Leistungsloch" genau? Dreht der Motor hoch, aber das Auto zieht nicht, oder legt der Motor auch erstmal eine Gedenksekunde ein?

    • hallo,

      so schnell schalte ich da auch nicht, und beim vorherigen getriebe gings ja auch mit der Geschwindigkeit ;D
      könnte es helfen wenn ich besseres getriebeöl reinfülle? eher nicht oder?


      zu2.
      das mit der gedenksekunde kommt so in etwa hin,
      also ich schalte, und dann sinkt ja die drehzahl und da bleibt die dann auch irgendwie erstmal zu lange bis sie wieder steigt
      zuvor mit alten Getriebe zog er halt nach dem schaltvorgang sofort weiter

    • Dann vermute ich mal das das "überholte" Getriebe gar nicht so überholt ist! Wahrscheinlich ist der Synchronring des 2. Gangs doch schon etwas verschlissen.

      Das der Motor nicht sofort das Gas annimmt, da kann das Getriebe aber nicht für verantwortlich sein.