Wie entfernt (überdeckt) man Kratzer an der Türverkleidung?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie entfernt (überdeckt) man Kratzer an der Türverkleidung?

      Hallö :)

      Ich habe bei mir an der linken Türverkleidung unten ein paar Kratzer, bzw. Ein-Ausstiegsspuren von den Schuhen. Da wo sich das Ablagefach befindet.
      Hat jemand eine Idee, wie man die weg bekommt? Kann man Schuhcreme zum Überdecken nehmen oder gibt es da noch was anderes? Ich will die Stellen ja nur wieder dunkel haben. Dann sind ja die Spuren auch schon verschwunden.

      Thx

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Das würde mich auch interessieren. Jeden anderen eig auch, weil jeder das Problem haben müsste.

      Ob die Schuhcreme die gleiche FArbe hat wie die Türpappe?

      Kann mit VAG HEX+CAN dienen im PLZ-Bereich 182.. und Hamburg! PNme
    • Ich denke Schuhcreme wird abfärben und deinen Passagieren die Kleidung einsauen. können die bei Smartrepair, Lackdoktor, etc nicht bei so etwas helfen? die haben doch immer so schöne Tricks auf Lager.

    • in einem vento damals hatte ich das problem nie. da wren die türverkleidungen unten beim glx modell mit stoff. da haste nie was gesehen und beim golf? man man ey. jeden tag sehe ich das. stimmt, dass problem hat bestimmt (fast) jeder mit den kratzern oder spuren.

      Die BORA Page
      klick mich

      Ihr braucht Teilenummern? Dann schreibt mir per E-Mail.
      E-Mail
    • Bei meinem mach ich die immer mit dem Schmutzradierer weg!

      Problem ist nur hab helle Türpappen und da gehts ohne Propbleme!

      weiss nur nicht obs bei den schwarzen nicht die Farbe mit runter nimmt!

      würd einfach mal einen kaufen und an ner Stelle die man nicht sieht ausprobieren! =)

    • Ich hab das problem auch, nur wie es weg geht ... ka ^^

      Ich wüsste aber was damit sowas nicht mehr vorkommt. Es gibt doch so Steinlag-folie für stoßstange usw. Sowas in der Art kann man bestimmt da drauf kleben natürlich so das man nichts sieht sowas müssten doch gehen oder ?

    • Mit Schuhcreme geht das aber hält nicht lange. Ich weiß nicht ob man das hier als Tip geben solte aber ich habs ganz ganz vorsichtig mit Stoßstangenscchwarz behandelt und dann mit Schuhcreme die gesamte Türpappe aufpoliert und nacher nochmal mit Cokpitspray. Ist jetzt nichts mehr zu sehen.

      Wenn ihr das nachmachen wollt dann aber auf eigene Gefahr da diese Mittelchen sehr agessiv sind und im Normalfall nix auf den empfindlichen Türpappen verloren haben. Probiert das auf jeden Fall erstmal an ner nicht sichtbaren Stelle aus !

      Gruß nightmare

    • wenns plastik ist dann nehm einen heißluftföhn..... musst mit den heißluftföhn drüber..... keine angst davon haben ...nur net zu lang auf einer stelle bleiben immer hin und her gehen... so hab ich es gemacht..... geht wunderbar....

    • Original von Murderer
      kannst du das ein bisschen genauer erklären?
      das teil einfach warm machen und es sieht aus wie neu?




      genau.....

      du siehst schon wenn der heißluftföhn warm genug ist.... wenn du drüber gehst dann siehst dus wies verschwindet
    • wenn du drüber gehst dann siehst dus wies verschwindet


      Ich wünscht ich hätte noch Kratzer in der Tür um das zu testen 8o Wenn das funktioniert wär das ja der Tip des jahres 2007 =)

      Gruß nightmare

    • Original von CleanDeil
      Geht das auch am Armaturenbrett ?




      würds net versuchen.,,,,, wseils armaturenbrett ist noch überzogen mit so zuegs des sich auflöst




      bekomm ich nen orden oder so wegen top tip 2007
    • Nen Orden bekommste nicht. Gute Tips sind hier Ehrenamtlich :P

      Aber sind die Türpappen nicht mit dem gleichen Kunstlederzeug bezogen wie die Türpappen ? Dachte ich zumindest immer.

      Gruß nightmare