Zündgeräte Xenon Fremdfahrzeug möglich?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündgeräte Xenon Fremdfahrzeug möglich?

      Hallo zusammen,

      da es anscheinend nicht möglich ist, Original-Zündgeräte einzeln neu zu kaufen, meine Frage:

      Welche Zündgeräte von anderen Fahrzeugherstellern lassen sich einzeln kaufen und könnten im OEM Golf IV Xenon passen? Am besten mit dem gleichen Steckereingang fürs Steuergerät.

      z.B. das hier:cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…Name=STRK:MEWA:IT&ih=003?
      Die dortige AL Teilenummer lautet 1 307 329 XX

      oder das: cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…Name=STRK:MEWA:IT&ih=020?
      AL Teilenummer 1 307 329 030

      Die AL Teilenummer des Originals lautet 1 307 329 058, wobei die 058 nicht aufgedruckt sondern eingeritzt ist.

      Vielen Dank im Voraus.

      Gruß,

      Luke

    • Die Zündgeräte gibt es meines Wissens nach bei VW auch einzeln zukaufen.
      Allerdings nur für den Bora ,beim Golf kann man sie laut VW nicht ausbauen bzw. tauschen.
      Die verkaufen den Golf Xenonscheinwerfer nur komplett,beim Bora ist das anders.
      Aber mit bischen geduld geht es auch beim Golf raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zonki101 ()

    • Original von zonki101
      Die Zündgeräte gibt es meines Wissens nach bei VW auch einzeln zukaufen.

      Das hat hier schon mal einer geschrieben, bei VW meinte man aber, das geht nicht.


      Allerdings nur für den Bora

      Aha, jetzt kommen wir der Sache auf die Schliche. Das wußte der Teilemensch bei VW vermutlich nicht. Das wäre ja toll, wenn das ginge.

      Edit: Die Teilenummer ist: 1J0 941 641 B

      ,beim Golf kann man sie laut VW nicht ausbauen bzw. tauschen.
      Die verkaufen den Golf Xenonscheinwerfer nur komplett,

      Das hat man mir auch gesagt.

      beim Bora ist das anders.
      Aber mit bischen geduld geht es auch beim Golf raus.

      Jawoll, das habe ich selbst schon gemacht und hier auch schon mal beschrieben.

      Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort.

      Lieben Gruß,

      Bert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke Duke ()

    • Original von Luke Duke
      Original von zonki101
      Die Zündgeräte gibt es meines Wissens nach bei VW auch einzeln zukaufen.

      Das hat hier schon mal einer geschrieben, bei VW meinte man aber, das geht nicht.


      Allerdings nur für den Bora

      Aha, jetzt kommen wir der Sache auf die Schliche. Das wußte der Teilemensch bei VW vermutlich nicht. Das wäre ja toll, wenn das ginge.

      Edit: Die Teilenummer ist: 1J0 941 641 B

      ,beim Golf kann man sie laut VW nicht ausbauen bzw. tauschen.
      Die verkaufen den Golf Xenonscheinwerfer nur komplett,

      Das hat man mir auch gesagt.

      beim Bora ist das anders.
      Aber mit bischen geduld geht es auch beim Golf raus.

      Jawoll, das habe ich selbst schon gemacht und hier auch schon mal beschrieben.

      Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort.

      Lieben Gruß,

      Bert


      Also ist das wirklich machbar mit dem Zündgerätetausch? Macht man dabei nicht den Scheinwerfer kaputt?

    • Gibts da eigentlich sowas, wie ne Anleitung dazu? Muss man dazu den Scheinwerfer komplett öffnen, also das Glas runter? Und kann es sein, dass das Züngerät so um die 103 Euro kostet? Achja, ich hab das Gefühl, dass der Ausfall nicht unbedingt was mit der Aussentemperatur zu tun hat, weil bei mir der Brenner mal bei 4 ° Grad nicht zünden wollte und gestern Nacht bei -2° ohne Probleme gezündet hat.


    • Ich hab das defekte Zündgerät auf meinem Scheinwerfer geschnitten, das neue ebenfalls auseinander geschnitten, in den Scheinwerfer gezogen, zusammengelötet und wieder gut isoliert.

      Läuft seither ohne Probleme.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Wenn du mich meinst....


      Schwer ist das keinesfalls ;)

      Den runden Deckel abdrehen, die Klappe öffnen.
      Im Innenteil der Klappe ist das Zündgerät mit zwei Torxschrauben montiert, die einfach lösen.

      Von dem aus gehen zwei Hochspannungsleitungen zum Xenonbrenner bzw. dessen Fassung.

      Die durchtrennen, analog dazu das auch beim neuen Zündgerät und einfach zusammenlöten, nachdem man die durchtrenneten Leitungen durch das Scheinwerfergehäuse gezogen hat.

      Abschließend auf alle Fälle noch gut isolieren!


      Edt: Scheinwerfer muß dazu ausgebaut werden...

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von michiglaser ()

    • Bestens, die Bilder haben mir sehr geholfen. Scheinwerferausbau ist für mich kein Thema, es ging mir hauptsächlich darum, was danach kommt, aber wenn ich das richtig sehe, durchtrennt man die Kabel vom alten Zündgerät und verbindet diese mit dem neuen. Isolieren und fertig ist. Das krieg ich wohl hin =) Danke @ alle und besonders an Zonki für den Bilderthread


    • Ich muß das ganze demnächst auf der Beifahrerseite auch machen :(

      Im Sommer wars die Fahrerseite... Kanns doch nicht sein, daß die Zündgeräte nur so kurzlebig sind ?(

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG