Einstiegsbeleuchtung

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einstiegsbeleuchtung

      Moin Leutz,
      hab da n kleines Problem:
      ich hab mir von FoliaTech die weißen Einstigsleuchten gekauft, die unter das Auto kommen, ála Neonröhre 2F2F. So, ich schön angebaut, Kabel verlegt in den Motorraum, dann beidseitig abgesichert auf ein Kabel gegangen, und dann in den Innenraum hinter den Sicherungskasten. Dann dachte ich mir, ich schließe das auf Klemme 14 (Innenraumbeleuchtung / Zentralverriegelung) an, damit die Dinger halt nur angehen, wenn mit FFB entriegelt, bzw wenn Zündung aus - Tür auf gemacht wird. Also schließe ich das an Klemme 14 an und NIX passiert!!!
      Hab ich da nen Denkfehler oder nur an die falsche Klemme geheftet???

      Mfg
      Gido

    • Nee am Sicherungskasten ist überkaupt nix geschaltet. Du brauchst nen abgesichertes Dauerplus an der Beleuchtung und die geschaltete Masse vom Türschalter.

      Dauerplus bekommst an der Klemme unterm Lenkrad und den Türkontakt kannst du am besten von den Türleuchten nehmen. Wenn du kein Komfortelektronik hast kannst den Türkontakt auch an dem Leitungstrang, neben dem Haubenöffner, zum Türkabelbaum abnehmen.

      Gruß nightmare

    • Ne mit Einstiegsbeleuchtungen hab ich nix am Hut. Muss man ja nicht haben, reicht ja wenn man es anschliessen könnte wenn man wollte :D Spaß

      Klar kannst du Fragen über Alarmanlagen stellen. Wir haben hier im Forum auch extra nen Bereich rund um Elektronik und Alarm. Also Elektronikzeugs auch am besten nächste mal dort posten. Ansonsten kann dir aber in 95 % der Fälle die Suchfunktion weiter helfen. Zum Thema Alarmanlagen, Anschluss, Türkontakt usw. ist in der Regel dort alles zu finden was man so wissen muss. Wenn Unklarheiten sind kannst auch gerne nen alten Thread wieder hoch holen

      Gruß nightmare

    • Naja, habs mir auch so gedsacht, aber hab da nichts mit "Einstiegsleuchten" gefunden, deswegen hab ichs hier gepostet....
      Masse vom Türkontaktschalter.....weiß nicht ob das auch funktionieren würde, ich hab die Masse als geschaltete Masse von der Innenraumbeleuchtung genommen, ein blaues Kabel im linken A-Säulenkanal, und dauerplus halt vom Zigarettenanzünder. Trotzdem nochmals danke für deine Hilfe

      Gruß Gido

    • Na ja wenn die Beleuchtung mit der Dimmung klar kommt kann man das natürlich so machen. Mit der Dimmung vom Kstrg besteht aber die Gefahr das eventuelle Vorschaltgeräte bei KLK nicht mitkommen, ausserdem weiß kein Mensch wie weit der Ausgang am Kstrg belastbar ist deswegen ist das nix was ich empfelen würde.

      Ne stumpf mechanisch geschaltete Masse wie der Türkontakt ist alle male empfehlenswerter.

      Gruß nightmare

    • Hab ich doch schon oiben geschrieben. Den Türkontakt könnt ihr am einfachsten von den Türleuchten abgreifen. Kabelfarbe weiß ich grad nicht. Braun oder so. müsst ihr eben Durchmessen dann wisst ihrs genau.

      Gruß nightmare

    • hi,
      also mit der türbeleuchtung funzt net. habs ja so wie du gesagt hast angeschlossen und ging dann nicht. ich hab masse im linken a-säulenkanal angeschlossen. die verkleidung ist nur geclipst, kann man einfach abziehen. und dann per dimmschalter ans blaue kabel angesclossen....

    • Schau mal , deine Türleuchte die muss ja irgendwie Funktionieren und das macht sie wenn die Masse vom Schalter durchgeschaltet wird. Wenn du deine Einstiedabeleuchtung an Dauerplus hängst und an die geschaltete Masse von der Türleuchte dann muss das funktionieren. Solte es nicht gehen hast was falsch angeschlossen.Keine Ahnung ob du ans Dauerplus von der Türleuchte gegangen bist oder was auch immer auf jeden fall machst du was falsch.

      Gruß nightmare

    • klingt logisch, hatte mich deswegen ja auch gewundert. nur das WAS ist immer noch so drinnen, was ich falsch gemascht habe. kanns mir ehrlich gesagt auch nicht erklären, wo ich den Denkfehler habe, oder den fehler überhaupt gemacht habe. die Leitungen waren zumindest durchgängig. nervt mich doch auch, wenn mans dran hat aber net funzt. ich hatte das so angeschlossen:
      Plus über die beiliegenden Sicherungen an der Batterie
      Masse am Massekabel der Türbeleuchtung ( diese rot/weiße Leuchte, wenn man die Tür aufmacht ) - hat nicht gefunzt. Fehler??????? Ich denke mal, das ich Plus von der Batterie abgezapft habe, oder??? Später, wo du sagtest, teste mal, ob die dinger auch so leuchten, hab ich gemacht, ging auch. dann hab ich nochmals um hilfe geschrien, bei volkstreff.de und da hatte einer eine E-Beleuchtung für nen T5 beim 3B, war aber änlich, und da stand halt:
      Wenn als Einstiegsbeleuchtung muss die Stromversorgung vom Zigarettenanzünder und die geschaltete Masse von dem Kabel der Innenraumleuchte im linken A-Säulenkanal angeschlossen werden.