Dämmen: Paste vs Matte

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dämmen: Paste vs Matte

      Hiho!
      Ich möchte meine Türen Dämmen und hätte gerne mal eure Erfahrungen. Ich möchte die vorderen Türen dämmen: Türaußenblech, AGT und Verkleidung.

      Soll ich dafür lieber Paste nehmen oder die Bitumen Matten? ALB kommt für mich nicht in Frage, da es zu teuer ist.
      Mir geht es um die einfache und praktische Verarbeitung.

      Danke für eure Tipps!

      Gruß

    • also ich habe Matten genommen. War absolut einfach zu verarbeiten und mit einer Schere zuzuschneiden. Die Dinger heben bombenfest und dünsten auch wirklich absolut NICHT aus. Also man riecht nichts im Auto. Die Matten habe ich bei ebay gekauft.

      Und damit sich nicht evtl. Wasser in der Tür sammelt bzw. stehen bleibt habe ich danach alles (hinter dem AGT) mit so nem Wachsspray von würth eingesprüht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomou005 ()

    • Ich habe die Türen & Himmel nur mit Brax eXvibration gedämmt.
      Den Kofferraum dann mit Paste & Matten.
      Naja, einen großen Unterschied zu vorher merkt man nicht.
      Am Anfang hatte ich mal nur Matten in den Türen und das war der letzte Rotz, weil es immer im Sommer bei 30° schön angefangen hat zu laufen dieses Bitumenmist..........

      The Kings of Kings ;)
    • Eine Kombination aus beidem ist am Sinnvollsten.
      Am wichtigsten jedoch ist das man auf keinen Fall sparsam damit umgehen sollte.

      @golf44
      dann hast du wohl falsche Bitumenmatten verwendet, die Matten für den CarHifi Bereich sind auch noch bei 30°C geruchslos!


      BBS CK 8x19" - FK Highsport II - SRS-tec R32 Kit - BN-Pipes R32 ESD - Votex DKS - in.pro Xenon - uvm.
    • Gol44 was hattest du denn für Mist Matten ?

      Ich habe gestern meine Türen mit Bitumen gedämmt, hab die Heiß gemacht und dann damit ausgelegt...Die Dinger sind bombenfest und man riecht überhaupt nix...

      nur der preis für die Matten :)

    • Weiß net mehr was das für Matten waren, weil waren von ebay. Aber ist ja nun geschichte. haben aber glaub ich nicht mehr als 5€ das stück gekostet........schrott halt :baby:

      The Kings of Kings ;)
    • Also ich habe meine von ebay und bin absolut zufrieden. Mein Auto stand schon in der Griechischen Hochsommerhitze und man hat NICHTS gerochen. Und runtergekommen ist auch nichts.
      Es kommt wohl doch immer auch darauf an wer (die MAtten) und wie verarbeitet wird.
      Ich bin absolut zufrieden und kann es JEDEM nur empfehlen wenn er sich ein besseres System als das werkseitige einbaut.

      Genau diese habe ich verbaut ebay Artnr: 250173252568

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomou005 ()

    • Also geht die Tendenz ganz klar zu den Matten? Ich denke mal, dass die Paste auch ne große Sauerei geben kann beim auftragen, oder?

      Also sowas in der Art: cgi.ebay.de/80-Bitumen-2-6-mm-…goryZ138850QQcmdZViewItem

      Andere Frage, die ich habe ist wie weit ist der Abstand zwischen Lautsprecher und Türverkleidung? Ich möchte die LS möglichst na an die Verkleidung bringen, damit mir nicht so viel Sound hinter ihr landet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerTeigel ()

    • Alubutyl ist nicht oder nur verschwindend gering teurer!!!

      Man muss das mal richtig durchrechnen...
      mit ner 2,5m²-rolle alubutyl kommt man im golf 4 komplett hin...
      die dämmwirkung entspricht bitumen matten mit einer dicke von 4mm oder mehr, es muss nicht erwärmt werden, riecht nicht und ist in einem breiteren bereich temeraturstabil. bitumen wird bei niedrigen temperaturen nämlich hart und dämpft nicht mehr und bei hohen temperaturen sehr weich und hat dann auch wieder nur eine miese dämmwirkung.

      um die selbe dämmwirkung zu erreichen, wie mit z.b. ALB2.2 brauchst du sicher mehr als 80 von den mini-matten, die du gepostet hast. ich hab bei nem kumpel im fiat punto ohne agt 30+ matten von der größe 20x50 verbaut! die golf-tür ist aber wesentlich größer und der AGT sollte auch beidseitig beklebt werden.
      in dem ebay-angebot sind es zwar auch 2m², allerdings musst du bei denen minimum die doppelte menge (wg. 2 lagen) rechnen, wahrscheinlich eher die dreifache, wenn's für AGT und TVK richtig reichen soll...

      und dann bist du, wenn du noch den aufwand und die zeit reinrechnest, mit alubutyl sogar günstiger dabei...


      was du allerdings auch machen kannst und wo du dann mal rechnen musst, ob das günstiger ist, wäre, dass du ein oder zwei lagen bitumenmatten verklebst und dann DARAUF noch eine (dicke) lage paste machst. hab ich bei mir auch so drin und bin mit der dämmwirkung sehr zufrieden. das ist quasi auch der selbe ansatz wie beim alubutyl (stichwort: sandwich-aufbau!).
      ist aber halt auch aufwändiger und schwerer! ich würde das nächste mal z.b. auch nur noch alubutyl verwenden. hauptsächlich aufgrund des gewichtsvorteils! (alubutyl hat nur das halbe flächengewicht wie bitumen, bei gleicher oder besserer dämmwirkung!)
      meine türen (3-türer) knarzen nämlich schon...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von der_boese_golf ()

    • woher bekommt man denn Alu Butyl günstig?

      Ich hab zwar was gefunden, aber vielleicht habt ihr ja noch andere quellen. Ich brauche so um die 10qm.

      Paket 1

      Dämmpaket Extreme L (reicht für 2 Türen)

      2,5 m2 für 62,50€ zzgl. 5,50€ Versand (entspricht einem m2 Preis von 25,-€)



      Paket 2

      Dämmpaket Extrem XL (reicht für 2 Türen, Kofferraum und Kleinteile)

      5 m2 für 112,50€ zzgl. 5,50€ Versand (entspricht einem m2 Preis von 22,50€)



      Paket 3

      Dämmpaket Extrem XXL (reicht für das gesamte Fahrzeug)

      10m2 für 210,00€ zzgl. 5,50€ Versand (entspricht einem m2 Preis von 21,-€)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StevenW ()

    • 10qm?
      Das ist viel.

      Ich hab mal bei pimpmysound ne ganze Rolle Alubutyl gekauft, sind ich 2,5qm für 99€
      cgi.ebay.de/Alubutyl-Daemmmatt…geNameZWD1VQQcmdZViewItem

      Hab nur nen 2 Türer, hat aber nicht ganz gelangt.
      Ich hab:
      Türpappe innen gedämmt.
      AGT die Seite zur Türpappe hin.
      Und Türblech ca.30%
      Ich war da auch nicht gerade sparsam, mit dem Zeug

      Hab zwar noch bissle was auf der Rolle aber für den AGT von hinten komplett und für de Rest vom Türblech hätte es sicher nicht mehr gereicht.

      Hab also den AGT drin gelassen und hab durchs Loch geklebt.

      Trotzdem bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden, das hört sich eigentlich schon richtig gut an

    • Das Problem ist halt ich muss das ganze Auto von vorne nach hinten Dämmen.

      Da Alubutyl viel leichter ist als MXM habe ich mich dafür entscheiden, und der Dämmungsgrad ist effektiver.

      Gedämmet werden muss bei mir Kompletter Fahrzeugboden, Wände usw. Türen, Dach Heckklappe.

      Wir nen Showausbau kommen und da muss dann alles stimmen.

    • Das ALB ist ja bei pimp my sound im laden günstiger als über IBÄI!

      pimpmysound.com/product_info.p…da7a497c35be50e6ce4a076c6

      Hinzu kommen 5% Rabatt bei Vorkasse! Das hört sich super an. Nen paar Kabelschuhe und sowas hinzu und das ganze wird Versandkostenfrei. =)

      Dann werd ich wohl hier zuschlagen.

      Brauche ich sonst noch was? Gibt es adapterringe, um die Lautsprecher näher an die Türverkleidung zu bringen?