Motorumbau 1.6 -> 1.8T od 2.0T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorumbau 1.6 -> 1.8T od 2.0T

      Hi ich bin neu hier und hab mit nem Kumpel neulich schonmal drüber geredet und jetzt würde mich mal interessieren was die Community dazu meint. Also folgendes, Ich habe vor meine G5 1.6 umzubauen auf 1.8T od. vllt. 2.0T ausm GTI. Hab bis dato noch keine genauen Vorstellungen will etz aber langsam mal mit der Planung beginnen.
      Wie schaut das denn aus was muss alles geändert werden zb. an der Bremse etc.
      Wie umfangreich wird das ganze ausschauen? sprich passt der Motor in die Aufhängung oder muss dahingehend auch alles geändert werden?
      Gibt es Firmen die solche Komplettumbauten vornehmen?
      Wenn ja wie teuer etwa?
      Macht das ganze Sinn?
      Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Antworten!!!

      Gruß black_flow

    • im G5 gabs keinen 1,8er, schongarnicht mit Turbo, ich weis ja nicht obs den Audi 1.8TFSI auch als quer eingebauten Motor gibt, aber demnach bleibt wohl nur der 2.0TFSI ausm GTI über, wobei es da warscheinlich günstiger wäre einen gebrauchten GTI zu kaufen, vorallem dann, wenn wie beim G4 nahezu alles getauscht werden müsste.

      Bremsen solltest du aber auf jedenfall tauschen, Motoraufhängung müsste passen, aber man muss da ja nicht nur den Motor sondern auch andere Komponenten wie Fahrwerk (wegen mehr Gewicht), Steuergerät, Tacho, Schaltmechanismus, Getriebe, etc. ...

    • Wenn du das ganze nicht komplett selbst machst, musst du mit mindestens 5000€, eher 6500€ rechnen =)

      Wenn dir diese Menge an Geld zur Verfügung steht macht es Sinn sich weiter darüber zu informieren, ansonsten sollten wir den Thread hier gleich wieder schließen ;)

    • Ok, das weiß ich jetzt auch nicht obs den 1,8 von Audi auch quer eingebaut gibt. Ja mich interessiert das ganze schon voll, da ich von so nem Motorumbau beim Golf V noch nicht wirklich irgendwas gefunden habe.. Aber nen GTi zu kaufen kommt für mich schon grunsätzlich net in Frage, da ich echt an meinem 5er hänge und den in jedem Fall behalten will :)

      Also Fahrwerk soll eh demnächst nen Gewinde rein, das werd ich dann schon so aussuchen das das mit der Tragelast passt. Und der Rest muss man halt mal schauen...kauf ich mir halt nen GTi und schlachte den aus :] ->joke!

      @AlexFFM: Ok gut so von ca. 5000€ bin ich auch ausgegangen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von black_flow ()

    • Hi,

      es gibt Firmen die das durchführen weiß aber nicht welche Firmen und wie die Heißen.

      Kannst ja mal "derkleine" fragen der hat einen 1.8 T in seiner "Black Bitch" einbauen lassen so weit ich weiß.

      Würde mir dann aber lieber einen GTI oder so Kaufen es seiden du hast so ein Auto wie "the Black Bitch" :D

      Gruß :)

      Beni

      Gruß Beni :)
      Mein Umbauthread jetzt mit 19" Audi Felgen und H&R Fahrwerk (Neue Bilder S.16)

      Besitzer von 19" Audi A6 Felgen im RS4 Design in Titangrau & ein H&R Gewindefahrwerk
    • Ich würde 5000€ sogar noch als sehr optimisitisch ansehen-die Preise für 2.0TFSI Technikpakete sind eigentlich noch recht hoch. Das hier ist z.B. der günstigste auf eBay und da sind noch kein Getriebe, Tacho, MSG, Antriebswellen, Bremsen usw. dabei:
      cgi.ebay.de/Motor-Audi-A3-VW-G…geNameZWD1VQQcmdZViewItem

      Wenn man das alles noch dazu rechnet ist man allein mit den Teilen wahrscheinlich schon über 5000€. Aktuell weiß ich z.B. von einem Kostenvoranschlag von R-A-R für einen GolfIII auf 1.8T der schlüsselfertig (also es wird alles von der Firma besorgt un umgebaut) bei rund 9000€ liegt-nur mal so als Hausmarke was manche Firmen verlangen ;) 1.8T gab es im Ver nicht und wird sich daher auch kaum eintragen lassen (das kommt ja auch hinzu); wenn gibt es nur den 1.8 TFSI (160 PS)aus dem A3 8p, was ich aber nicht lohnenswert fände. Wenn man schon soviel Geld investiert, dann gleich in einen 2.0TFSI, am besten den des Edition 30 (230PS, mit Chip dann gute 300PS), der aber noch seltener und daher teurer ist.

      Also wenn du nicht gerade ein sehr aufwändig umgebautes Auto hast, ist die Differenz von deinem 1.6 zum GTI bei Verkauf deines 1.6 auf jeden Fall deutlich geriner als die Umbaukosten. Und verkaufen lassen sich Autos mit Motorumbau meist auch nur noch recht schwer, das sollte man berücksichtigen wenn man nicht noch 6,7 oder mehr Jahre mit dem Wagen fahren will.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI