Fehlerspeichereintrag Klima-/Heizungselektronik

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fehlerspeichereintrag Klima-/Heizungselektronik

      Hallo zusammen,

      Habe bei meinem Golf IV folgenden Fehlerspeichereintrag in der Klima-/Heizungselektronik:
      Signal für Zeitspanne Zündung aus
      defekt
      Fehler ist löschbar, wird aber nach Zündung aus an wieder abgelegt.
      Kann mir jemand weiterhelfen, was da kaputt sein kann?
      Das einzige, was ich in letzter Zeit gemacht habe, ist ein Klimaservice.

      Anbei Kopie vom Diagnoseprotokoll:



      Version:
      7.00.002



      22/10/2007 18:31:27
      Fahrzeugsystem:
      08 - Klima-/Heizungselektronik
      3B1907044C ------------
      CLIMATRONIC C 2.0.0
      Codierung 11000
      Betriebsnummer 01271


      004.01 - Ereignisspeicher abfragen

      2 Fehler erkannt

      01206 037
      Signal für Zeitspanne Zündung aus
      defekt


      01274 037
      Stellmotor für Staudruckklappe-V71
      defekt
      sporadisch


      Der zweite Fehler war löschbar.
      Vielen Dank im Vorhinein,

      Gruß

      Allfred

    • Zum Fehler 1: Radio ausm Zubehör verbaut? Wenn ja, steck mal ab und les nochmals den Fehlerspeicher aus. Wenn er dann icht mehr kommt, wird es an nem falsch angeschlossenem Steuerkontak (S-Kontakt) liegen.

      Fehler 2: Löschen (eh schon gemacht), anschließend ne Sellglieddiagnose durchführen. Falls er dann wieder auftaucht, hängt wohl die Staudruckklappe.
      Das ist die Klappe, die bei schneller Fahrt den Luftkanal nach ausen verengt, damit dir der Fahrwind nicht um die Ohren bläßt. Die Klappe wird auch als Umluftklappe genutzt.

      A4 B7 Avant S-Line ASB @ 210 kW
      Golf 4 Variant ASZ @ 135 kW
      T4 California AXG

    • Danke für die Antwort und den Tip.

      Ist allerdings ein originales MFD mit DSP ab Werk verbaut, wurde auch noch nie was dran geändert. Und der Fehler war vor ein paar Monaten noch nicht da.

      Gruß

      Allfred